• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    na ihrs...

    ...heute war die Beerdigung meines Onkels. Er war Alkoholiker und hat das Leben seiner Familie ziemlich strapaziert. Ich habe ihn das letzte mal gesehen als ich 14 war, davor mit sechs oder sieben höchstens, weil meine Mutter den Kontakt zu ihrem Bruder abgebrochen hatte.


    Ich war sehr entsetzt, weil er für sich eine sog. anonyme Beerdigung gewünscht hat. Das sah dann so aus: Die Urne mit der Asche meines Onkels wurde auf dem Friedhof auf einer Wiese beigesetzt. Unter der Wiese liegen ungezählte Tote *graus*.


    Er wurde mit dem absurden Spruch: "Hier mögest du ruhig schlafen" in die Erde versenkt. Ich hab leise alFatiha (ein islamisches Gebet) gemurmelt.


    Ich empfand das als sehr schlimm, besonders, als dann die Blumen und Gestecke vor einem Stein niedergelegt wurden, an dem schon andere vorher ihre Blumen hingelegt haben. - Für ihre Toten.


    Auf dem selben Friedhof ist auch das Grab meiner Groß- und Urgroßeltern. Als ich mit meiner Mutter heute dorthin bin, sagte die plötzlich: "So eine Beerdigung will ich auch" :-o


    Ich war total entsetzt und sagte dann gleich, nein, das will ich nicht. Und sie meinte, sie wolle nicht, dass irgendwer Arbeit mit iher Grabpflege hat.


    Da sagte ich, wenn du auf islamische Art beerdigt wirst, dann gibt es einen Stein, keine bepflanzten Gruften. Sie sagte dann, dass sie aber nicht auf einem muslimischen Friedhof begraben sein wolle, sondern auf diesem hier, wo ihre Eltern und ihre ganze Familie ist.


    Weiß jemand, ob man auf einem normalen deutschen Friedhof jemand nach islamischer Zeremonie beerdigen lassen kann?


    So Gott will, wird meine Mutter noch lange leben.


    Themenwechsel.


    Ist es normal, wenn ein Kind so schläft? So verbogen? In natura sieht das noch viel krasser aus.


    http://img459.imageshack.us/my.php?image=ahpim07071on.jpg


    Elias dreht sich jetzt auch im Schlafsack auf den Bauch:-/ Und nein Jenny, heute war er den ganzen Tag nicht nörgelig, sondern gaaaanz brav


    x:)x:)

    naja, ich hatte ja gesagt zwischen acht und neun, bin dann aber erst nach neun gekommen. war halt n stresstag gestern. heute abend?

    ach nee, heute abend geht ja nich so früh. Die musikalischen Festwochen beginnen in Berlin. Und Julia spielt beim Eröffnungskonzert da wirds bestimmt spät. Muss auch sehen, dass ich Eli irgendwie vorher zum Schlafen krieg, damit er durchhält. Hoffentlich schmeißt das nicht unseren ganzen Rhythmus um...:-/

    Guten Morgen

    Beim Training war ich gestern nicht, hat zeitlich einfach nicht gepasst, aber dafür bin ich später noch mit meiner Mama Fahrrad gefahren

    na ja es geht darum ich habe ja keinen abschluss, nein gar keinen, nun sind torsten und ich uns einig das ich ihn an einer abendschule nachmache wenn ich schaffe bis ganz nach oben sprich abi, aber ich habe irgendwie angst, denn jannik kommt ab september auf eine normale grundschule und ich habe angst das ich das nicht packe, viel zeit für jannik und es geht ja auch dann viel zeit für meine schule drauf! torsten wird mich voll und ganz unterstützen, es steht voll hinter mir soweit er kann! nun weiss ich nicht was ich machen soll. ob ich dieses jahr beginnge oder doch erst nächstes jahr wiederum denke ich auch wenn jannik mich lernen sieht dann müsste es doch auch ein ansporn für ihn sein? oder nicht hm alles nicht so einfach

    Hi Erika

    Also ich finds ne gute Idee, den Abschluss nachzumachen. Und ich würd auch so bald wie möglich damit anfangen, weißt ja nicht, wie schnell du ihn brauchen könntest. Und das mit der Motiviation für Jannik find ich auch. Ich meine, du hast doch nichts zu verlieren oder? Wenn du dieses Jahr nicht anfängst, fängst du nächstes Jahr vielleicht auch nicht an, weil wieder was anderes ist.


    Wie lange bräuchtest du denn wahrscheinlich für deinen Abschluss?