• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Guten Morgen

    Jenny


    Ich wüsste jetzt nicht, wo ich mich hinwenden müsste, wenn ich ne Therapie wollte, aber der Hausarzt kann einen da bestimmt hin überweisen. Der kennt sich ja auch mit den Ärzten und Therapeuten im Landkreis bestimmt besser aus als ich. Mein Gynäkologe ist übrigens Facharzt für Psychotherapie, nicht Psychologe.

    FA für Psychologie gibts doch gar nicht, oder? Es gibt Fachärzte für Psychiatrie und Neurologie und es gibt Psychologen, aber letztere sind keine Ärzte.

    ja, erika, das weiß ich. aber psychologie ist eben kein facharztinhalt, sondern das ist psychiatrie. Facharztausbildung läuft so: medizinstudium und dann facharztausbildung. und psychologen haben nicht medizin studiert, sondern psychologie.

    meine ki-ä


    ist aber auch ki-a und ki-psychologin genauso wie ihr mann auch ! sie hat hauptberuf ki-ä und er psychologe aber auch chafarzt der kinderstation her bei uns!

    hm wenn ich dit so lese könnten die auch beides haben:-/ ih glaub ich frag mal beide nach,was die genau machen und haben:-/