• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Wennse da aber schon kaut dann brauchste das essen doch auch net mehr klein machen ...


    Sophia glaub ich könnte halbe Bäume essen so weit bekommtse den mund auf und auch immer net genug ;-D

    ja

    wieso denn nicht? Wird doch alles püriert, und salzarm gemacht.


    Laut Ärztin darf ich das schon.


    Was ist denn da nu so schlimm?@:)

    Wie

    machst du das eigentlich Yosie? ALso mim füttern mein ich?! Packst beide in Hochstuhl oder wie ;-D


    Ma muss ja ma fragen wenn man net bescheid weiss ;-)

    Salzarm? Das gibt doch keinen Geschmack ;-)


    Nee im Ernst.... ärztin hin oder her.... haste mitbekommen das Sophia nen beginnenden Darmverschluss hatte? sie vertrug auch alles meiner meinung nach und dann kam das ......Wennde nicht weisst was das ist kannste ja fragen..


    Richtlinien sind Richtlinien keine Frage... und mit dem Milumil 3 gut musst du wissen ...aber essen vom Tisch, für erwachsene, mmh find ich nicht gut.... das KANN ein kleiner Magen noch nicht verdauen...das geht einfach nicht.. egal ob sie es deiner meinung nach vertragen oder nicht...wie gesagt das dachte ich auch als ich nach dem 4. monat brei gab und sophia danach probleme bekam....


    Und wenn schon essen vom Tisch dann GANZ OHNE Salt

    Ich frag mich warum ich mich da immer rechtfertigen muss. Du siehst ich bin nicht die einzige hier ;-).


    Und habs bei allen 4en gemacht. Und da gabs NIE probleme. Solange sie es vertragen

    ich hab nicht gesagt das du dich rechtfertigen musst yosie,es ist halt meine meinung für mich,das es zu früh ist! es muss jeder selber wissen!

    Thea

    Ich mach das immer so, und es gab nie probleme.


    Du machst es ohne Salz, gut ich mach es so.


    Ich püriere, währedn du nur klein machst, da hätt ich mehr Angst.


    Wie gesagt ich habe es bereits bei den anderen 2 gemacht. Werde schon wissen was ich mache ;-)

    erika

    eben@:)


    Thea


    Meine hatten die Darmverschluß. Und ich bin da auch net sicher ob es am Essen lag. Es kann ja auch wirklich sein, das Sophia , sich an Fieberthermometer und Zäpfchen gewöhnte

    Keine Frage, das du wissen musst was du machst ich dachte auch immer es ist alles in Ordnung... mit nem Darmverschluss ist nicht zu spaßen und da denkst du auch es ist alles im Lot.. ist es aber net... bekommste sehr sehr spät mit...


    Salz ist generell nicht gut... Nieren, Wasser wird entzogen ect...


    Und ich geb kein Gulasch klein... das war nurn Scherz.. Sophia bekommt nach wie Vor 1 Brei mahlzeit für nach den 4. monat

    PS

    Ich gebe nicht jeden Tag was vom Tisch, denn jeden Tag Spaghetti essen, iss ja langweilig, und die großen springen mir aufs dreieck :)*

    Tat sie aber net Yosie..das schloss der Arzt definitiv aus.. Thermometer nahmen wir 1-2 Mal als nix mehr half.... so und die Zäpfchen wirken nur FETTEND... haben also keinerlei Einfluss aufs Kind von wegen: ah geht mit einfacher, also kack ich net mehr von allein...


    Darmverschluss hatten deine? Kann nicht sein... n RICHTIGER Darmverschluss ist tödlich....Wenn dann ein beginnender....wie Sophia... denn da kannste noch rechtzeitig handeln.. und woher wenn nicht vom essen sollte es kommen...


    Du musst dir (auch wenn du nicht nach Norm gehst, das sollst du ja auch gar net) immer vor Augen halten, das der Darm von Babys bis zu nem Dreiviertel Jahr nicht ausgereift ist

    Thea

    Ich meinte NIE Darmverschluß. Sorry verschrieben.


    Meine COusine hat jeden Monat mindestens 1 mal Darmverschluß. Und muss ständig nen Littelbeutel im Popo geschoben werden, weil sie da es nicht alleine schafft. Und das mit 10. Nur weil meine Tante meint sie müsse ihr mit Zäpfchen und Thermometer beim Kacken helfen.


    Aber sie lebt heute noch.


    Ein bekannter desen bekannter hatte Damrverschluß, und der kackte das aus den Mund raus*würg* So schnell ist das auch nicht tödlich, musst halt immer nen Einlauf machen.