• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Nein, Fire, nur der vordere Schneidezahn, von dem ich gesprochen hab. Er hat eine Füllung aus Kusntstoff raufgesetzt. Keine Wurzelbehandlung. Er hat sich dafür nur mehr Zeit genommen, damit es kosmetisch auch schön wird. Sieht ja auch wieder gut aus, aber warum diese plötzlichen Zahnschmerzen? Ich weiß nicht... Soll ich nu in die Zahnklinik nochmal fahren??? Bin echt verzweifelt:(v:°(

    dies habe ich beim googeln gefunden in einem anderen forum als antwort von einem zahnarzt auf ungefähr die gleiche frage:

    Zitat

    Es kann sein, dass die Füllung nahe am Nerven war. Deswegen kann der Zahn noch eine Weile weh tun. Sollte sich das aber nicht bald geben, solltest Du schnell zum Zahnarzt gehen. Vielleicht muss die Füllung wieder raus oder eine Nervbehandlung gemacht werden.

    Klingt ganz schön aua!

    :-o


    Nepi ich drück dir die Daumen das alles bald wieder ok is :-( Zahnschmerzen sind furchtbar ich glaub das aufs Wort!@:)

    Wenn die Karies entfernt wird und es sehr nahe am Nerv war kann es sein das dieser dann gereizt ist und sich somit bemerkbar macht.


    Hast du denn ein stetiges pochen? und reagiert der Zahn auf druck? z.b. wenn du was abbeissen möchtest oder mit dem finger dagegen kommst?


    Bei Druck und ständigem pochen ist es meist so das der Nerv mit betroffen ist und nun dran ist sich zu entzünden.


    Bei heiss, kalt und süss Empfindlichkeit ist der Zahnnerv nur ein wenig gereizt, das geht wieder weg, kann allerdings bis zu 3 wochen dauern aber man merkt das es stetig besser wird.