• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Öh, jetzt erst gesehen, dass du es haben willst Erika... *ggg*


    Also:


    4 dicke Zwiebeln


    3 Stangen Lauch


    300 g Hackfleisch vom Rind oder Schwein


    300 g Schmelzkäse (z.B. Milkana)


    Salz, Pfeffer, Basilikum


    Fleischbrühe aus Würfeln


    Zwiebeln in Würfel und Lauch in Ringe schneiden. Zwiebeln, Lauch und Hackfleisch anbraten. Mit ca. 1 Liter Brühe auffüllen. Das ganze durchkochen, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.


    Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Dann den Käse schmelzen, unterrühren und nicht mehr kochen lassen.


    Kann mit geschlagener Sahne und gehackter Petersilie oder Schnittlauch garniert werden.


    Das ist angeblich für 4 Personen, ich würd mal sagen eher für 3. Bei 5-6 Leuten also einfach die doppelte Menge machen vielleicht. ;-)

    Sollte ich vielleicht auch

    mal wieder Käsesuppe machen?? Eigentlich ne gute Idee, wenn wir mal wieder Leute zum arbeiten hier haben.

    bei uns gab es am WE erst käsesuppe,da wir am renovieren waren hab ich gleich ich glaub für 20 personen gekocht|-o war ein bisl viel ,wir haben aber auch 3 tage davon gegessen:-/

    Na das is aber auch lecker!

    Und vor allem machts auch gut satt. Ein Tipp hätt ich noch: Soljanka kannste auch gut für viele machen und ist mit Jagwurst auch nicht teuer.


    Und was ich noch finde: solche Suppen schmecken eh immer am besten wenn sie mehrmals aufgewärmt wurden.

    Soljanka mach ich bestimmt insgesamt 3-4 mal warm. Vorkochen am ersten Tag, am zweiten dann das erste Mal essen und und dann reichts meist auch noch 1-3 Tage, zumindest für uns zwei dann als Restessen.


    Käsesuppe hatte ich noch nicht so oft, aber die schmeckt am zweiten Tag auch besser.

    Joa, also Käsesuppe kann man auch problemlos 1-2x aufwärmen, allerdings sollte man sie bei dem warmen Wetter dann vorsichtshalber lieber im Kühlschrank aufbewahren... ;-)

    Erika

    Du kennst keine Soljanka??? Du bist kein Ossi, oder?


    Soljanka ist eine Suppe mit: Jagwurst, Paprika, Mais, Tomaten, passierte Tomaten, viel Gewürz, Zwiebel usw. und sooooo lecker! Wenn Du magst kann ich Dir zu Hause gerne mal das Reuept aufschreiben.

    Fire

    ;-D ich wusste das du es auf den Ossi beziehst ;-)


    Is aber wirklich nen typisches Essen fürn Osten ...steht ja auch überall!!!

    @all

    Mein Tyson ist übrigens krank. ER hat seit heute Nacht Husten. Werd nachher mal in die Apo huschen und ein paar Globulis besorgen und dann mal schauen wie es ihm morgen geht.


    Das blöde ist ja, wir haben morgen Feuerwehrfest und Tyson soll bei meinen Eltern bleiben. Da krieg ich ja schon fast ein schlechtes Gewissen...

    Little

    eben weils ja ein Ossigericht ist, aber ein sehr gutes meiner Meinung nach! Wir machen es zum Beispiel nur mit Jagdwurst und nehmen frische Paprika und Mais aus der Dose.