• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Jenny PN


    Ja ich finde er ist echt groß geworden...naja groß ist das falsche Wort..."erwachsener" trifft es eher..das hab ich Reddy gestern schon gesagt..


    Einem selbst fällt das ja immer nicht auf weil man die kleinen jeden Tag um sich rum hat...


    Aber ich hab ja schon langek eine Bilder mehr von Niklas gesehen, von daher fällt es dann extrem auf!


    sehr kindlich ist er im Gesicht geworden

    naja, Jenny, du hast ja am montag auch gesagt, Elias ist groß geworden oder hat sich verändert. Wenn man die kleinen ne weile nich sieht, dann fällt das extrem auf.


    ich freu mich auch schon, wenn ich ihn am 13. wiedermal sehex:)

    naja, ich hab ihn ja nur schlafend gesehen. bin total gespannt, wie sich die beiden verhalten, wenn sie sich gegenüber sitzen :-D


    thea: hab bis jetzt keine pn bekommen

    Morgen! *:)

    Schöne Fotos von Niklas! Ich find er ist ja soooo ein Süßer, echt... ;-)


    Erika: Mensch, das tut mir so leid, echt... Bauchspeicheldrüsenkrebs ist echt bitter. Der wird glaube ich oft viel zu spät entdeckt und dann gehts oft rapide schnell beragab. Das ist bei uns bei 2 Leuten im Bekanntenkreis aufgetreten und bei beiden war nix mehr zu machen. Sowas ist einfach nur bitter, echt... :-(


    Ich wünsch euch einfach alles Gute und dass ihr es schafft stark zu sein...


    Fire, was gibts denn zu erzählen?? *auch neugierig guck*

    Hm joa, geht so... also das Problem ist ja, rein körperlich geht es mir GUT. Ich könnt wirklich alles ganz normal machen und würd mich sogar fit genug fühlen um Fahrrad zu fahren oder so. Aber der Tinnitus ist leider immer noch da und wird bei plötzlichen Bewegungen immer noch sehr schnell sehr laut. Und ich hab halt Schiss, dass es wieder schlimmer wird, wenn ich anfange hier normal rumzurennen.


    Aber ich kann mich ja auch nicht ewig NICHT bewegen, das hält ja kein Mensch aus... *seufz*


    Nachher werde ich erstmal Haare waschen, diesmal richtig, heute ist die Zeit rum in der kein Wasser an die Narbe soll. Bin mal gespannt ob sich dann auch die Fäden endlich mal ablösen, so langsam nerven die nämlich doch ganz schön... (Könnte sie auch ziehen lassen, aber bin ja jetzt wieder Zuhause, also 200km von der Klinik weg und kenne hier jetzt keinen guten HNO Arzt oder so... Und direkt zu nem wildfremden Arzt zum Fädenziehen?! Hm....)

    och, ich glaub fädenziehen is ja nich sooooo kompliziert. das dürfte doch eigentlich auch ein wildfremder arzt drauf haben oder?


    juckt das denn auch?


    wie lange konntest du jetzt insgesamt die haare nicht richtig waschen? ;-D

    Naja, die OP ist zwei Wochen her... aber die Haare hab ich seitdem ja 2x gewaschen, einmal letzte Woche Donnerstag und einmal am Sonntag. Aber da gings halt nur mit Hilfe und ich hab was über die Narbe gehalten, damit die nich nass wird. Aber heute darf ja nun wieder Wasser dran. ;-)