• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    lol. niklas is ja voll der coole;-D und er hat elis pullover anx:) wasn nu eigentlich mit donnerstag?


    little, jenny hat recht. ab ins bett und zeit zum schlafen nutzen.


    mach ich jetzt auch%-|*:)

    jenny ich galaub du hast recht dann kann es auch an den zähenen liegen danke fürs nachgucken;-) und die bilderx:)


    nepi ja gott sei dank sie ist seit 20 uhr im bett.


    little erhol dich gut.


    eine schöne nacht uns allen

    Moin allerseits

    Unsre Nacht war wie gestern: Umzug um fünf. Hm. Bleibt das jetzt so?


    Männe kann wahrscheinlich doch erst am Freitag oder gar Samstag kommen>:( Ein Kollege is krank *nerv* Vll. feiern wir Elis Geburtstag dann am Wochenende, mal sehen. Wenigstens Oma kann morgen vorbeikommen. Mein einer Bruder is beruflich in Amiland unterwegs, der andere is auf Schulung in Dresden.


    OK, ich muss mal die Pulle machen:p>

    Guten morgen Ladys @:)

    Jenny die bilder sind ja echt klasse :)^


    nur wissen die leute das ihnen blumen im gesicht wacksen :-o:-o:-o kann ja net gesund sein ;-D


    dein kleiner Mann iss echt nen schnuggelchen x:)

    morgen morgen

    *:)


    neoi hat eli etwa morgen schon geb.?


    ja ja die arbeit immer%-| ich hoffe eli ist heute besser drauf daumendrück.


    sieht doch hübsch aus mit den blümis;-D

    Guten Morgen

    Also ich find das auch schick mit den Blumen im Gesicht. ;-D


    Schlummi: Das ist ja schön, da wollen wir dann natürlich Fotos vom Fohlen sehen. Dürft ihr denn dann überhaupt noch auf der Stute reiten? Bzw. bis wann dürft ihr noch drauf reiten?

    Morgen! *:)

    Anna, wie lange man die reiten kann hängt auch von der Stute ab. Viele Stuten werden schon bis kurz vor der Geburt geritten. Am Ende macht man dann halt langsamer oder bummelt nur noch durchs Gelände oder so. Denke, wir werden einfach schauen wie sie das so verkraftet und danach wird dann entschieden wie lange sie geritten wird. Nach der Geburt hat sie dann natürlich auch erstmal Schonzeit. ;-) Ich freu mich schon richtig und natürlich werd ich Fotos machen! x:)

    Also ich hab letztens erst eine reportage über eine tierarztpraktikantin bzw. deren arbeit auf einem gestüt gesehen. da kam auch ein fohlen zur welt. es war einfach schrecklich - schön.


    da wurde gesagt, dass geburten bei pferden immer sehr risikobehaftet sind. das fohlen blieb dann auch auf halbem weg stecken und die stute wollte plötzlich aufstehen und im stall so rumspringen. sechs mann mussten sie festhalten:-o es ging dann aber alles gut und ein süßes fohlen wurde aus der eihaut gepellt.


    die praktikantin hatte dann aber iene nasenbeinzertrümmerung:-o

    Nepi, joa, das stimmt, es kann schon mal heftig zugehen und ist nicht immer spaßig. In meinem alten Stall hat eine Stute ihr Fohlen verloren (es kam viel zu früh, keiner hatte damit gerechnet), musste dann in die Klinik. Als sie wieder kam haben die Besitzer sie wieder in die alte Box gestellt und nach ein paar Stunde lag die arme im Schockzustand aufm Boden, die Beine in die Luft. Da man ein Pferd schlecht hinstellen kann, bleiben dann nur rabiate Methoden um das Pferd wieder hochzukriegen. In diesem Fall war es dann - obwohl mitten im Winter - ein Rieseneimer Wasser.


    Aber in den meisten Fällen geht schon alles glatt und Stuten die schon häufiger ein Fohlen bekommen haben, sind dann auch etwas "routinierter" denke ich, weil es für sie nichts komplett neues mehr ist.

    LiTtLe-JeReMy

    Ich versuch's mal zu erkläääären... Hoffe du bist excel-bewandert ;-D


    Da im OJE-Buch die Zählerei bei 0 anfängt, also wohl am Geburtstag, schreibst du bei A1 eine 0 ; A2 = 1 ; A3 = 2


    Da du aber wahnsinnig wirst bis 50 ... markierst du die drei zellen - rechts unten ist der kleine schwarze kleine Punkt, wenn du da mit der Maus drüber fährst, wird die Maus ein +


    Anklicken und runter ziehen


    Damit hast du links so viele Zahlen wie du willst - also so viele Wochen!


    Jetzt zum Datum:


    Ich nehme mal meinen Sohnemann, 18.12.2005 - das Datum schreibst du in B1


    Ich nehme bei mir wirklichen ET - da er ja nur 2 Tage eher kam. Aber ansonsten schon das ausgerechnete!


    mit der rechten Maustaste auf die Zelle "ZEllen formatieren" (falls nicht eh schon das Datum angezeigt wird) - "Datum" - z.B. mit Wochentag


    Jetzt klickst du auf die B2 und tippst folgende Formel ein


    =B1+7


    Damit hast du "eine Woche später"


    Hier verfahren wie bei den Zahlen - hier reicht aber wenn du B2 markierst, rechts der kleine schwarze Punkt, + , runterziehen


    Mein Alexander ist damit am Sonntag 52 Wochen alt...


    Hoffe du kommst zurecht!!


    LG


    Moni