• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Jo, naja, was heißt okay, richtig okay wirds ja nie wieder. ;-) Aber es wird soweit langsam gut, joa. Bin jedenfalls froh, dass ich die OP habe machen lassen. Nun hab ichs hinter mir und hoffentlich in den nächsten 10 Jahren keine Reimplantation. *Hoff*


    Hm, tja, Pubertät is ein schwieriges Alter, nich? ;-D

    Grins...


    Ich hab gerade mal Bad geputzt und die Treppe auch gleich noch... *stöhn*... Ich will einen selbstreinigenden Haushalt! Das wär doch mal was! ;-D Naja, staubsaugen darf mein Schatzi nachher. ;-D

    *lach*... Ihr seid wirklich sehr erfinderisch was Ausreden angeht... ;-D


    Habt ihr jetzt eigentlich alle mit WW wieder richtig angefangen? Ich sollte ja auch mal wieder, aber kann mich momentan einfach noch nicht dazu aufraffen... *seufz* Aber vielleicht krieg ich ja morgen doch die Kurve, mal sehen...

    so, Eli is im Bett

    der Durchfall is immernoch nich besser.Manno, wie lange soll das denn noch dauern? Es sieht wirklich so aus, als würde er gar nicht mehr verdauen. Es rutscht einfach durch. Grad mal ne Viertelstunde bleibt es in ihm drin.


    Ich mach mir langsam echt Sorgen.


    Obwohl er sonst eigentlich echt gut drauf ist:-/ Man merkt gar nicht, dass er krank ist (Gott sei Dank)


    Würdet ihr an meiner Stelle ins KH? Wenn es morgen immernoch nicht besser ist?


    In der Notaufnahme ist es immer so voll und wer weiß, was er sich da zusätzlich einfängt:-/

    Hm.... Weiß nicht recht. Also ganz enorm wichtig ist ja vor allem die Flüssigkeitsaufnahme. Solange er also genug trinkt, denke ich, ist das Risiko nicht ganz so groß. Hat er denn Fieber? Nee oder? (Weil bei Fieber solltest du doch ins KH?)


    Hmm... Hast du denn mal versucht ihm Sachen zu geben die stopfen? (Soweit er das schon essen darf, also Banane z.B.)

    banane kommt sofort wieder raus. er isst derzeit nur möhren pur, das bleibt wenigstens ne viertelstunde drin:-/


    nein er hat kein fieber und er trinkt wirklich gut. nach jedem stuhlgang etwa 100-150ml, das macht für heutemindestens einen liter.


    ich hab ja auch elektrolyte in der apo geholt, die schmecken ihm sogar.


    hab grad noch bissl gelesen von anderen betroffenen, die sagen dass es bis zu zwei wochen dauern kann:-o und man zwei monate lang mit einem rückfall rechnen muss.


    es gibt wohl einen impfstoff, aber der is in d nicht zugelassen.

    Hm, naja also trinken tut er dann ja schon mal auf jeden Fall genug, das ist doch schon mal positiv. Was ist mit Zwieback oder Salzstangen? Kommt auch wieder raus? Hm, der arme kleine Kerl.

    Ich glaub, die sind dran, dass der Impfstoff auch in D gegeben werden darf!:-/


    Solange er fit ist mach Dir keine Sorgen. Er trinkt ja genug. Armer Kerl! Das mit den 2Wo. stimmt leider! Aber es wird besser, die Stühle bleiben nicht so flüssig. In meiner Ausbildung haben wir den Kindern immer Perenterol gegeben. Weiß aber nicht, ob man das noch so macht.:-/ Andererseits ist es auch gut, wenn alles rauskommt.


    Wasch Dir auf jedenfall nach dem Wickeln gut die Hände, nicht dass Du sie auch noch bekommst!

    zwieback isst er nicht. salzstange hab ich noch nicht probiert...


    ich warte mal morgen ab. ich glaub, wenn das morgen immernoch is, dann fahr ich in die klinik. ich hab ja von der ärztin noch das röhrchen für ne stuhlprobe.


    solln die mir wenigstens sagen, dass ich mich nicht sorgen muss. ich hab halt einfach angst, dass durch die ständige kackerei die darmschleimhat geschädigt wird...