• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Moni

    Also man kann schon pointsarm leben, aber das meiste, was einem so richtig gut schmeckt, hat halt viele Points, deshalb ist es für mich auch so wahnsinnig schwer meine Points einzuhalten. Wenn man mal für einen normalen Tag die Punkte ausrechnet, kann man locker auf 50, 70 oder sogar 100 Punkte kommen. :-o

    100 Punkte? Für EINEN Tag? :-o Also ich glaube soviel ess ich selbst an "normalen" Tagen dann nicht. Ich habs ja auch monatelang ohne Zählerei gut geschafft mein Gewicht zu halten, daher denke ich mal, dass ich da auch nicht so riesig viele Points verbrauche. 40 oder 50 oder so vielleicht, wenn ich mal viel Schoki esse oder Donuts oder sowas... Aber 100?? Das wären ja für jede Mahlzeit 20 Points und dann noch 40 zwischendurch?


    Meine 19 Points einzuhalten fällt mir aber auch oft verdammt schwer. Ist ja auch ziemlich wenig. Aber es geht, wenn man sich zusammen reißt. Wichtig ist vor allem, dass man sich abgewöhnt eben ständig zwischendurch was zu futtern. Wenn ich keine Points zähle, dann nasch ich eben doch hier mal ein Duplo und da mal was anderes, vor allem im Winter, wenn ich viel am PC rumhänge und so. Jetzt hab ich auch schon wieder Hunger, muss mich aber zusammen reißen, denn 10 Points sind schon weg und der Rest bleibt fürs Abendessen. ;-)


    Sagt mal die Pfirsiche aus der Dose, haben die eigentlich auch 0 Points? Ich hab da diese natursüßen, die also nicht in Zuckerwasser eingelegt sind. ;-)

    Ach ja und wichtig ist auch, dass man eben guckt wo man Sparen kann, also z.B. was trinkt, was eben keine Punkte hat (Tee, Wasser, Saftschorlen) anstatt Getränken mit vielen Points (Kakao, Vanilla Latte bei Starbucks ;-D, etc...)

    Ich werd da vieeeeeeeeeeel zu schnell schwach. Gerade jetzt wo´s zuhause "langweilig" is, die Arbeit erledigt, Leo schläft da könnt ich STÄNDIG irgendwas futtern (mach dauernd den Kühlschrank auf...) und hab am Nachmittag schon zwei kleine selbst gebackene Amerikaner, nen Apfel, schönen Cappuccino und ne Karotte gefuttert. Ich versuche mich von allem Süßen fernzuhalten aber ich schaff´s meist doch nicht so ganz.


    Heut Vormittag z. B. hatt ich ja ständig zu tun. Hab gebacken, gekocht. Leo gefüttert, ihm die Haare rasiert (und volle Kanne ein Loch an den Seiten reingeschnitten weil er nicht still hielt), danach noch gebadet. Da war Aktion, da komm ich dann nicht sooooo zum Essen.

    Trinken tu ich meist nur noch Wasser. Und halt Cappuccino. Wenn ich mir denk dass ich "früher" ständig Spezi und sowas getrunken hab, das könnt ich jetzt gar nimmer. Aber manchmal juckt einen schon mal Cola oder sowas.


    Was ich halt liebe ist Müsli, und zwar SCHOKOmüsli mit vieeeeeel Milch, das brauch ich schon öfters mal. Versuch aber oft das Schokomüsli gegen Vollkornflocken zu auszutauschen.

    Ja, das Schokomüsli liebe ich auch total. Ich ess es auch derzeit immer noch, beschränke mich aber dann halt auf eine kleine Menge, tu noch nen Apfel reinschneiden und nehme fettarme Milch und dann komm ich da mit 6 Punkten oder so weg. ;-D

    Schlummi

    Also jetzt mal so ein Tag, den ich früher ohne Probleme hingekriegt habe (umsonst wieg ich nicht über 100 kg): Morgens eine Schüssel Schokomüsli oder Smacks mit Milch ca. 12 Punkte, auf der Arbeit 2 Brötchen mit Fleischsalat oder Mett ca. 12 Punkte, 1 Joghurt 4 Punkte, dann nachmittags oftmals ein Döner 15 Punkte oder Kuchen ca. 15 Punkte, abends dann z.B. Überbackene Nudeln Bolognes mit viel Käse 30 Punkte, Eis für 10 Punkte und über den ganzen Tag verteilt Schokolade oder so noch für 17 Punkte oder so, dann bin ich locker bei 100 Punkten. Ich kann z.B. auch ohne Probleme (leider) eine Packung Tofifee auf einmal verputzen. Natürlich versuche ich solche Verhaltensweisen abzustellen, aber ab und zu wie diese Woche z.B. brechen sie halt doch durch. Ich hab diese Woche kein Tagebuch geführt, weil ich jeden Tag bestimmt so 50-80 Punkte gegessen habe und einfach irgendwie keinen Bock mehr habe. Ich hab ja gesagt, ich werd mich diesen Monat erst mal darauf konzentrieren, dass ich viel Bewegung in meinen Alltag reinkriege, dann wird das mit dem Futtern so schon mal etwas weniger und dann krieg ich auch WW wieder richtig hin.

    Ich glaub da hätt ich die 100 Punkte auch locker geschafft ;-D


    Bei mir sah ein Arbeitstag ungefähr so aus:


    Morgens nen Kaba und 2 Marmeladensemmeln oder Brote, dann aufm Weg zur Arbeit noch beim Bäcker halten, 2 Leberkässemmeln (oder so belegte Teile mit Schinken/Käse/Majo) und 2 Butterbrezenstangerl geholt. Von den Butterbrezen in der Arbeit gleich schon was verputzt oder dort ein Müsli gemacht und ne Tasse Kaffee geholt.


    Mittags entweder das gekaufte vom Bäcker (was noch übrig war) oder wir haben gekocht. Nudeln, Toast oder sowas. Danach dann nen Schokoriegel, Snickers oder sowas. Und für den Nachmittag fanden sich immer noch ein paar Kleinigkeiten in der Schreibtischschublade. Abends dann gab´s dann so Sachen wie Currywurst, Bratwürst, Leberkäs, Nudeln, Schnitzel (also meist lauter Dickmacher). Und zum Fernsehen noch ein Müsli oder Eis.


    Bei uns in der Arbeit waren so Sachen wie Milch/Butter/Müsli für die Allgemeinheit da. Und unser Chef der die meiste Zeit im Büro in Berlin ist hat oben wo wir kochen/essen sein Schlafzimmer wenn er hier is und der Kühlschrank dort ist natürlich auch voll und Pizza im Kühlfach, da haben wir uns auch ab und zu bedient. Und irgend so ne Firma hat so ein Holzkästchen mit Schokoriegel aufgestellt, da is die Versuchung natürlich groß gewesen.


    Ich glaub da konnt ich gut mithalten Anna ;-D


    Aber jetzt kann ich mir das nimmer erlauben.


    *:)*:)

    Ui, jesses... ;-)


    Naja, ihr habt schon recht, so auf 50 Punkte würd ich sicher auch gut kommen... Hm. Aber andererseits hab ich ja mein Gewicht vom Sommer bis Weihnachten recht gut halten können, da kann ich ja eigentlich soviel auch nicht gegessen haben? Na, egal.


    Ich bin irgendwie irritiert, ich hatte vorvorgestern 61,3kg, dann vorgestern sogar nur 60,8kg und dann gestern wieder 61,3kg und heute 61,8kg!!! :-o Soviel hatte ich die ganze Zeit nicht und ich weiß gar nicht woran das nun wieder liegen soll, denn ich hab sooooviel die letzten beiden Tage nicht gegessen. War vielleicht 1-2 Points drüber gestern und vorgestern, aber das ist ja dann immer noch weniger als man in der Erhaltungsphase hat. Sehr seltsam...

    Hallo *:)

    Ja, ich sag ja, wenn man nicht drauf achtet, kommt man locker auf 50, 80 oder halt sogar 100 Points. Aber wir wollen uns ja alle bessern. ;-)


    schlummi


    Bekommst du vielleicht in den nächsten Tagen deine Mens? oder hattest/hast sie grad oder so? Als Frau lagert man halt öfter im Zyklus mal 1-2 kg Wasser ein. :-/

    Hm, Anna, stimmt daran hab ich nicht gedacht. Ich müsste sie am Sa/So kriegen, Mittwoch ist bei mir letzter Pillentag. Das könnts natürlich vielleicht sein?!

    Sag mal kann mir eigentlich keiner von euch die Frage beantworten, ob Die Pfirsiche aus der Dose auch keine Punkte haben? (Die "natursüßen" ohne Kristallzuckerzusatz)