• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    ach jetzt bin ich deprimiert....


    ich geh schlafen....


    morgen is bestimmt wieder besser. erstmal sehen, wie DIESE nacht wird


    tschüssi *:)

    so war's bei mir leider auch

    er hat sich richtig gegen die Brust gewehrt, im KH hat die Schwester immer noch versucht, ihn mir anzulegen, aber selbst das hat oft nicht geklappt, er hat richtig den Kopf geschüttelt, weggedreht, sich selber richtig weggewunden, es wurde dann immer schlimmer, na ja so dass ich ja dann nach 2 Wochen schon abgestillt habe, weil ich ja dann auch net viel Milch hatte.


    Aber muss sagen, auch wenn ja die Muttermilch wirklich das Beste ist u. ich schon denke, man sollte alles probieren, dass es klappt, seit ich die Flasche gebe, geht's uns beiden gut, wir sind beide zufrieden, ausgeglichen, glücklich u. ich bin trotz dem "für" für die Muttermilch froh für meine Entscheidung, dem ganzen Elend ein Ende gemacht zu haben u. auf Flasche umgestiegen zu sein.


    Lieber Gruß


    Habiby u. Patrick

    Das ist leider so wie Thea sagt. Alsi ich Elias die Flasche gab, war dann auch nach kurzer Zeit mit der Brust vorbei. Also, wenn du wirklich noch nicht bereit bist abzustillen, würd ich es nochmal versuchen mit der Brust. Aber dann auch konsequent keine Flasche mehr geben, einmal kann da schon einmal zu viel sein. Wenn du aber merkst nach drei oder viermal Gezeter, dass es dir und ihm zu viel wird ist es vielleicht an der Zeit loszulassen...:°(


    Ich war auch traurig, aber dann kommt man nach ner Zeit auf den Trichter, dass die neue Freiheit auch wieder ganz schön ist.


    Dann heisst es hoch die Tassen (100 ml Rotwein hat übrigens 1 Punkt) ;-)


    Nee, aber mal Spaß beiseite. Das kann gut sein, dass du das wieder hinkriegst. Der gewöhnt sich vielleicht wieder um, es ist vielleicht noch nicht zu spät.


    So, ich geh auch heia machen. Wünsch euch allen eine gute und vor allem ruhige Nacht *:)*:)

    Also ich hatte ja auch wenig Milch und hab täglich angelegt ohne flasche usw... pumpen, tee usw.... nix half.. wurde immer weniger und nun hab ich gar nichts mehr... und ich wollte defintiv VOLL stillen....


    Ich habe mir am anfang auch super vorwürfe gemacht, dachte ich bin schuld das meine tochter nicht satt wird... aber im endeffekt geb ich ihr nun lieber die flasche, obwohl mumilch das beste ist, aber dann weiss ich wenigstens meine tochter ist SATT und muss nicht hunger haben....


    Und das mit der Flasche ist leider leider leider so.... krieg ich selbst mit wenn ich sie jetzt bis papa die flasche fertig habe mit der brust solange "verarschen" will damit sie net schreit ... zappelt rum, dreht den kopf weg und nimmt die warze net mehr richtig in den mund und zuppelt wenn dann nu bisschen dran... leider merken die das das ganze mit der flasche egal wie klein das loch im sauger ist, viel viel einfacher ist... und wer würde nicht den einfachsten weg wählen um satt zu werden ...

    Morgäääähn

    Meine Geschichte mit dem Stillen kennt ihr ja: Gelbsucht>schwach>Milch zurück


    Aber: Mein Sohn liebt meine Brüste, ich ernähre ihn seit dem so: erst anlegen, da trinkt er so fünf Min an jeder Seite bis es leer ist, dann fängt er an zu grunzen und sich zu winden, und dann geb ich ihm die Flasche. Nachts musste ich noch nie dazufüttern, weil er immer angedockt war und dabei einschlief. Dann schlief er durch. Bis vor drei Tagen. Seit dem kommt er plötzlich wieder nachts halb drei, aber auch da krieg ich ihn mit der Brust ruhig. Ob er da genug trinkt, weiß ich nicht, aber er sieht ja nicht wirklich unterernährt aus ;-D

    Marya

    Hab grad deinen Elias gesehen. Is ja wirklich auch so knuffigx:) Und hat auch so ein süßes Doppelkinn beim Lachen.

    moin die damen

    was mich halt wundert ist, dass er ja jetzt schon bestimmt einen monat oder länger brust UND flasche akzeptiert hat.


    es ist ja bei mir nich so, dass meine milch plötzliche OHNE GRUND weniger wird. sie wird halt weniger, weil er weniger daran trinken will... logisch :-(


    hab aber beschlossen, jetzt mal 2 tage konsequent zu sein und NUR brust zu geben. mein kleiner speckbär wird da bestimmt nich verhungern ;-)


    nepi? eli kommt auch wieder nachts? woran liegt das nur *kopfschüttel* niklas nämlich auch. dabei hatte er schon sooo schön durchgeschlafen


    hab erst gedacht, dass er nachts kommt, weil er abends nich richtig satt war, aber gestern hab ich ihm ne flasche 1er zur nacht gegeben und er kam TROTZDEM *grummel*


    bin irgendwie ständig, wie geklatscht, weil mans ja schon wieder anders gewohnt war


    übrigens marya: ja!!! alkohol kann ganz schön aufs punktekonto schlagen. aber um richtig angetütert zu sein, reichen ja bei uns auch 200 ml ;-)


    lg jenny


    die sich grade eine selbstgemachten kräuterquark auf brötchen eingeholfen hat und nun schon am frühen morgen stinkt wie ein bär ;-D

    puuuh - rüchig bis hier ;-D


    Ja, hab ich auch gedacht und hab ihn mal um 10 abends abgefült, dass er schon geschlafen hat, bevor der Rülpser kam. Trotzdem plärrte er halb vier. Keine Ahnung. Ist schon nervig. Aber selbst wenn er die ganze Nacht im Ehebett schläft, er will dann an die Brust. Vielleicht brauchen sie Körperkontakt? Sind doch grad mal drei Monate auf der Welt und die is die ganze Zeit sooo kalt{:(


    Ich hab übrigens aufgehört darüber nachzudenken und krampfhaft stillen zu wolen. Was nich geht das geht eben nich. Mein Gott, deshalb haben wir die Kinder doch nicht weniger lieb.

    nepi

    das haste natürlich recht. allerdings ist es was anders, wenn du weißt, dass du genug milch HÄTTEST und es nur an der blöden flasche liegt


    ich werd ma gucken, was die nächsten tage bringen.


    das wetter hier ist doch der absolute oberhammer. da hab ich die gange zeit gestaunt, was andere so für schneeberge haben und dann kommt dieses blöde zeugs auch noch hier runter. fühl mich wie in sibirien {:(


    kann man ja nichmal spazieren gehen *grummel*


    aber wie schön, dass formel eins wieder läuft %-|

    Formel eins?:-o Wie bist du denn drauf? Liegt dit ooch am Wetter???


    Jenny, ich weiß es ja nicht, ob die Milch reichen würde, wenn er richtig tränke... Ich hab auch den Eindruck, dass er nuckelt, bis das, was an der Oberfläche ist, ihm in den Mund gelaufen ist. Normalerweise ziehen sie ja und ert dann schießt die Milch ein. Ich weiß es wirklich nicht. Aber dass es, wenn er weggeht noch raussprudelt, hatte ich in der Tat noch nicht.


    Was hattest du denn davor gegessen?


    Die Milch nimmt nämlich den Geschmack dessen, was du ist an. Und gestern zB hatte ich Paprika im Essen, das mochte er nicht

    nepi

    aaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhh


    echt? die milch nimmt den geschmack an

    das würde natürlich so EINIGES erklären


    guuuuuuuuuuuuuuuuter tipp


    vielleicht mag er kein knoblauch. naja, ich meine süße milch, die nach knoblauch schmeck *buärks*


    das kann ich verstehen


    bei mir schießt übrigens die milch richtig ein, wenn er dran is. auf beiden seiten. zwiebelt dann immer ganz schön und dann verschluckt er sich immer erstmal, weil es so spritzt.


    eben wollte er auch nich so wirklich. hat irgendwann total angefangen zu weinen, aber nich weiß se alle war oder so. er hat nämlich noch mehr geheult, als ich nachgeholfen und ihm was in den mund gespritzt hab. schmeckt wohl nich mit kräuterquark :-/


    ich? formel eins? hast du nich den augenrollsmiley dahinter gesehen???

    ;-D als ich las, rollte der Smilie grad nicht mit den Augen, sondern schluieef genüsslich.


    Mein ganzer Körper juckt, obwohl ich Elis Linola-Bad reingespritzt hab - sogar ´ne Überdosis. Bin also jetzt raus und kämpfe gegen dieses pieksende Jucken. Vieleichtg sind hier Wasserflöhe unterwegs??? ärks

    Vielleicht verträgste irgenden Bestandteil nicht Neperti?


    Ich gehe jetzt Großfamilieneinkauf machen, haben nix mehr hier... nada, njente, NULL....


    Der Papa wirbelt grad mit Sophia vorne um den Bauch geschnallt im Tragesack durch die Wohnung und macht sauber :-) das sieht so zum schießen aus und ihr gefällts total gut ;-D


    Findet das total interessant und jemand trägt sie rum :-)


    Bin jetz einkaufen, mich mit den Leuten bei Real rumschlagen... da denken die nämlich am Samstag immer das morgen die Welt untergeht und kaufen den Real leer

    Das sollte man wohl vermeiden beim Stillen: Zwiebel, Knofel, Paprika, Zitrusfrüchte, Alkohol, Zigaretten, Hülsenfrüchte, Kaffee...


    mehr fällt mir grad nicht ein. Probiers aus. Eli z.B. mag es nicht, wenn ich Kohlensäure trinke und nach meinem leckeren Fisch auf Olivenreis ging er gestern auch nicht an die Brust.

    Viel Spaß beim Prügeln, Thea. Warum gehste ooch uff´m Samstach??? Wie die Omis, die immer im Berufsverkehr sich in die Straßenbahn quetschen%-|