Zitat

    Ein breiter Gummizug bei der Jeans ist ein absolutes Muss, da zwickt nix.

    Aber Jeansstoff ist so fest und starr (oder voll mit Elasthan), das ist doch nicht bequem. Und die Frage ist echt ernst gemeint, legt ihr euch auch mit Jeans ins Bett und krabbelt damit durch die Bude ( ;-) )?

    Zitat

    Aber Jeansstoff ist so fest und starr

    Also die Babyjeans die ich im Schrank habe sind alle sehr weich und flexibel. nicht zu vergleichen mit den Jeans für Erwachsene.


    So hab nachgeschaut. Steht drin 100% Baumwolle kein Elasthan.

    Zitat

    Aber Jeansstoff ist so fest und starr (oder voll mit Elasthan), das ist doch nicht bequem.

    Ich kann jetzt nicht für andere sprechen, aber die Babyjeans, die ich habe, sind butterweich und zu 100% aus Baumwolle. ":/

    Zitat

    Und die Frage ist echt ernst gemeint, legt ihr euch auch mit Jeans ins Bett und krabbelt damit durch die Bude

    Ich würde auch nicht im Strampler durch die Bude krabbeln. ;-D


    Aber abgesehen davon: das Unbequeme an einer Jeans ist doch meist der Bund und dass sie bei Erwachsenen normalerweise auf Figur geschnitten sind. Was an einer weiten Sommerjeans mit Gummizugbund unbequemer sein soll als an der gleichen Hose aus Leinen, Wolle, Samt oder was-weiß-ich kann ich mir gerade nicht vorstellen.


    An Strampler nervte mich übrigens auch, dass es sie nur aus Polyestergemischen gab (die warmen Nicki-Strampler) oder aus dünner Baumwolle. Außerdem passten sie immer nur extrem kurze Zeit, weil entweder zu groß (mein Winzling ging darin unter wie in einem Schlafsack) oder dann zu klein (merkt man schnell, weil Strampler halt mit Füßen genäht sind). Da gab es wenig Spielraum.

    Zitat

    Ich kann jetzt nicht für andere sprechen, aber die Babyjeans, die ich habe, sind butterweich und zu 100% aus Baumwolle.

    Womit ich geoutet wäre - ich besitze (zumindest wissentlich) nicht eine Babyjeans ;-) Wenn ich an meine 100% Baumwolljeans denke, dann haben die ziemlich festen und nicht allzu nachgiebigen Stoff.

    Zitat

    An Strampler nervte mich übrigens auch, dass es sie nur aus Polyestergemischen gab

    Wenn man sucht gibt es auch Nicki aus 100% Baumwolle - die sind dann aber gebraucht und/oder Öko und sehr teuer.

    Zitat

    Wenn man sucht gibt es auch Nicki aus 100% Baumwolle - die sind dann aber gebraucht und/oder Öko und sehr teuer.

    Die Betonung liegt auf "wenn man sucht..." ;-D


    Für mich gab es halt keinen Anlass. Weder fand ich die normalen Hosen ungemütlich (und wir hatten ja nicht nur Jeans, sondern auch diverse andere Jogginghosen-ähnlichen Dinger), noch finde ich Strampler persönlich so toll, dass es mir jetzt wichtig gewesen wäre, gezielt nach Baumwoll-Nicki zu suchen. Ich fand das Sortiment an Nicht-Stramplern ausreichend für unsere Zwecke.


    Finde es halt nur blöd zu unterstellen, dass Eltern die ihren Kindern keine Strampler anziehen, ihr Kind mit ungemütlicher Kleidung quälen, nur um sie wie eine Puppe auszustaffieren. Zwischen Smoking in Größe 56 und einem Baumwoll-Strampler gibt es ja noch ein paar Abstufungen. ;-)

    @ kochanagdansk

    musste grad wegen deines namens grinsen...... es lebe der osten :)^


    siehst du, da kann ich von dir doch noch was lernen. das wusste ich gar nicht. werde bei unserem zukünftigen nichts mehr neues ausprobieren, bin ein strampler fan für kidis. die erwachsenenlinks: einfach geil.... lach mich immer noch kaputt...die tränen fliessen.... es zerreisst mich fast: wofür hat die menschheit kondome erfunden wenns sowas gibt.. kann echt nicht mehr.


    hihihi....

    Jeans sind nicht das Wurzel allen Übels, das sind Hemden ;-D


    Aber mit würde es halt nicht einfallen, weil es mir selber einfach zu ungemütlich aussieht. Aber ich schaue nie in Kinderwagen, schnalze mit der Zunge und Rufe schnell das Jugendamt weil Eltern ihr Kind quälen ;-D Nur selber würde ich es ihr nicht anziehen, habe aber auch Riesenauswahl durch Leggins für Mädels.

    Also ich habe Strampler angezogen bis sie aus 62/68 raus waren, danach habe ich mit Hosen erst angefangen. Für die kleinen Mäuse fand ich Strampler einfach bequemer...


    Ich finde es fürchterlich wenn ein Baby was gerade geboren wurde schon in Jeans und Hemd gesteckt wird... :|N

    Zitat

    Jeans sind nicht das Wurzel allen Übels, das sind Hemden


    Aber mit würde es halt nicht einfallen, weil es mir selber einfach zu ungemütlich aussieht.

    Darauf wollte ich ja auch hinaus. Ich denke, man überträgt da schnell von sich auf Babys und vergisst dabei, dass diese Sachen ja auch vollkommen anders geschnitten sind. Ich trage übrigens gern die ausrangierten Hemden meines Mannes als Nachthemd und finde ich urgemütlich. Klar, sind ja auch Kilometer zu groß. ;-D Aber so ungefähr sitzen dann ja auch Kinderhemden.


    Ich würde zum Beispiel nie auf die Idee kommen, meinem Kind etwas aus Wolle anzuziehen, nicht mal die selbstgestricken Socken der Oma. Da bekomme ich schon beim Hinsehen Juckreiz. Ich habe immer Angst, meinem Kind ginge es genauso, aber es kann sich mir nicht mitteilen. Ist vielleicht auch etwas bescheuert. ;-)

    Zitat

    Ich finde es fürchterlich wenn ein Baby was gerade geboren wurde schon in Jeans und Hemd gesteckt wird...

    Solche Aussagen meine ich halt. Was soll daran "fürchterlich" sein? Mir juckt unweigerlich die Kopfhaut, wenn ich Säuglinge mit Wollmützen sehe, ich finde es deshalb aber nicht schrecklich - eben weil mir bewusst ist, dass ich da etwas von mir auf andere übertrage.


    Ich denke, es macht wenig Unterschied, ob ein Baby eine Jeans in Größe 56 oder 62/68 trägt. Der Unterschied wird eher im Kopf gemacht.

    Meine Babys haben Strampler in größe 56,62 und 68 gehabt, danach habe ich ihnen auch bequeme Sachen angezogen. Am liebsten gehe ich dafür zu H&M, dort finde ich meist was ich suche.


    Ich habe Strampler angezogen weil ich sie so "Babymäßig" finde, vor allem geringelte x:) .


    Jeans für Kinder finde ich super weil sie robust sind, selber trage ich nur Jeans weil ich sie bequem finde, allerdings klettere ich damit auch nicht.


    Und meine Jungs (8 u.5 J.) suchen sich ihre Kleidung selbst aus und lieben diese Gummizug-Jeans in Joggingstyle und Kinder ziehen Sachen nur gerne an wenn sie sie bequem finden.


    Meiner Tochter ziehe ich deshalb gerne Leggins an, ihre erste hatte sie in größe 62 bekommen.


    Zuhause laufen meine Kinder gerne in Sweathosen rum.


    Das einzige was ich ehrlich nicht verstehe ist warum manche Eltern ihre Kinder (vor allem Mädchen) super chic in den Kindergarten schicken (mit weißen Strümpfen) und dan meckern weil das Kind sich "versaut" hat ;-D .


    Der Lieblingsstrampler von meinen Jungs war so ein kuscheliges einfarbiges ding mit hinten Knöpfen (wie so ein 4eck) am Po, die sahen darin so knuffig aus.


    Bodys trägt meine 2 jährige Tochter noch, aber damit ist es bald auch vorbei :°( , ist unpraktisch für den Toilettengang.


    Mensch, die werden so schnell groß...

    In unserem Kiga habe ich auch schon gestaunt über ein Mädel, welches in Röhrenjeans, Lederjacke und Stiefelettchen im Sandkasten saß :-o


    Aber jedem das Seine ;-)


    Mein Kleiner sah in seinen Strampelchen jedenfalls supersüß aus... ich glaube so ab Größe 68 ging es dann nicht mehr, weil er recht früh mobil war und die Teile ja nur zum Liegen taugen.


    Wollteile mag ich übrigens auch nicht... auch wenn es Babymohair ist... MICH würde es jucken!


    Und Strumpfhosen, die so viele Falten am Bein schlagen *schauder*


    Wenn ich meinem Sohn die Größe kaufe, die er sonst trägt, sind die immer zu lang.


    Das habe ich schon als Kind gehasst.


    Wie lange zieht man eigentlich Jungs Strumpfhosen an im Winter? Bis sie 3 sind?


    Und dann? Lange Unterhosen?


    Fragen über Fragen ;-D ":/

    Zitat

    Solche Aussagen meine ich halt. Was soll daran "fürchterlich" sein?

    Weil ne Jeans in meinen Augen einfach unbequem ist. Wie schon mal jemand schrieb, ich gehe doch auch nicht mit ner Jeans ins Bett, ich (das ist meine Meinung) fand Strampler bequemer, weil die weich sind, und nicht so steif wie ne Jeans, ich finde auch "Baby" Jeans hart und steif...