Ich bin 26 und denk noch nicht an Kinder aber ich würde meinem auch einen Strampler anziehen! Baby soll schon Baby bleiben... Hab auch gar nicht mitbekommen, dass die Dinger nicht mehr so oft angezogen werden?! ???

    Unser sohn hat auch nur ganz wenige strampler getragen bisher (sind jetzt bei 62/68). Ich hab vorher mal zwei oder so gekauft, hatte er auch ein paar mal an. Meist aber hatte er ne bequeme hose und nen pulli oder jacke über body und strumpfhose. Direkt von anfang an hatten wir auch immer eine superweiche jeans. Von innen war das "normaler" stoff und von außen weiche jeans. Sicher nicht unbequem und steif. Solche haben wir in 68 geschenkt bekommen, ziehe ich ihm aber nicht an.


    Die strampler fand ich zum großen teil nicht so schön und zum wickeln nicht so praktisch. Außerdem spannen hosen nicht, wenn sich das kind mal richtig streckt oder hochgenommen wird, sondern rutschen einfach etwas hoch.


    Wobei ich die ersten zwei wochen, wenn das richtige neugeborene noch da ist, strampler auch sooo niedlich finde. Als schlafanzug haben wir noch welche.

    Zitat

    Außerdem spannen hosen nicht, wenn sich das kind mal richtig streckt oder hochgenommen wird,

    Ich konnte nicht sagen, das unsere Strampler beim hochnehmen gespannt haben ":/ ":/

    Zitat

    Sicher nicht unbequem und steif.

    Ich habe leider die Erfahrung gemacht, und es war eine gute H&M Jeans...


    Aber letzten Endes muss das ja jeder selber entscheiden...

    genau das haben ich mich auch gefragt!!! wo sind die strampler hin??? ich bekomme im sommer mein erstes kind einen jungen und finde es sehr schwer schöne strampler zu finden die richtig niedlichen kosten um die 25 euro im fachgeschäft, ich find das gehört einfach zu einem kleinen baby und nicht jeanshose und ein hemd wie ein erwachsener! beschwere mich schon die ganze zeit über den strampler mangel, nur leider will die glaub ich niemand mehr %:| :-o :(v

    @ iphone84:

    schau mal nach ob es in deiner umgebung von der kirche oder ähnlichem babybekleidungsbasare gibt.


    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass du da strampler in den kleinen Größe in Unmengen findest, und das sogar bezahlbar.

    Man bekommt schöne bei C&A zu kaufen, auch bezahlbar, oder wenn man mehr ausgeben will, KANZ und Steiff haben auch schöne, aber auch ihren Preis....

    Zitat

    Ich bin 26 und denk noch nicht an Kinder aber ich würde meinem auch einen Strampler anziehen! Baby soll schon Baby bleibe

    DANKE, besser hätte ich es auch nicht sagen können... :)= :)=

    die Strampler mit Hemdchen oder Pulli drunter habe ich gehasst, weil ich sie furchtbar unpraktisch und meistens auch total hässlich fand. aber die ganzkörper-Strampler hat mein Sohn auch oft anbekommen - für die Nacht hat er heute noch zwei in Gr. 98/104. Aus ganz normalem Shirtstoff. Manchmal hätte ich für mich auch gern so einen, in rosa ;-D ich stell mir das so schön kuschelig vor!

    Zitat

    Wie lange zieht man eigentlich Jungs Strumpfhosen an im Winter? Bis sie 3 sind?


    Und dann? Lange Unterhosen?

    Solange er sich Strumpfhosen anziehen lässt ... Oder auf lange Unterhosen umsteigen; Vorteil bei "Käsefüßen": muss im Gegensatz zur Strumpfhose nicht täglich gewechselt werden, da er ja Socken/Kniestrümpfe dazu trägt, außerdem wahrscheinlich (z. B. im Kiga) allein leichter hochzuziehen als eine Strumpfhose.


    Bei meinem 8-jährigen Sohn war es diesen Winter genau umgekehrt: Der wollte statt langer Unterhosen auf einmal lieber Strumpfhosen anziehen ...

    Danke *:)


    dann werde ich mal warten, bis er eine Meinung dazu äußert (äußern kann) ;-)


    Aber das stimmt, mit dem Hochziehen, dann werden die Strumpfhosen wohl etwa zeitgleich mit den Bodys wegfallen... wenn er anfängt trocken zu werden.


    Ich hatte Glück, was die Anfangs-


    Kleidung anging. Eine Bekannte hat mir ihre komplette Ausstattung geliehen.


    Da waren jede Menge tolle Markensachen drunter... und sie war nicht mal sauer, wenn etwas nicht mehr sauber wurde.


    Strampler und auch Hosen und Sweatshirts... von Allem jede Menge.


    Am tollsten war so ein Anzug von Steiff für den Winter, ganz aus weißem Teddy Material, mit Kaputze und Füßen.


    Darin sah er aus wie ein kleiner heller Teddy.


    Wenn ich ihn dann in der Trage hatte, sind die jungen Mädels auf der Straße ganz verzückt stehen geblieben ;-D x:)

    Meine Tochter hat die ersten 2 1/2 Monate Strampler angehabt. Mit fließendem Übergang zu weichen Hosen mit bequemem Bund. War dann auch Sommer. Sie hat allerdings ihre erste Jeans in 62 geschenkt bekommen. Kann man aber nichts sagen. Die war dünn und weich und hatte einen Stoffbund.


    Ich fand Hosen beim Wickeln dann viel praktischer als Strampler. So hat alles seine Zeit. Ein Neugeborenes oder ein Winterbaby ist mit nem Strampler auf jeden Fall gut angezogen.


    Jetzt ist sie ein Jahr alt und trägt Jogginghosen oder Leggings. Dafür gab es schon Beschwerden von meiner Schwiegermutter wir sollten dem armen Kind doch nicht immer die hässliche Jogginghose anziehen, sondern Jeans, sie soll ja niedlich aussehen, dass sie als Oma stolz sein kann. :-o %:| >:( Mein Mann hat ihr dann aber schon was dazu gesagt. Sie trägt draussen eine ganz tolle warme Jogginghose. Die ist weich und schneidet nicht ein.

    ]:D

    Zitat

    Dafür gab es schon Beschwerden von meiner Schwiegermutter wir sollten dem armen Kind doch nicht immer die hässliche Jogginghose anziehen, sondern Jeans, sie soll ja niedlich aussehen, dass sie als Oma stolz sein kann

    Ja ja, die Omas... Eine Jogginghose muss nicht immer wie ne Jogginghose aussehen, grad bei den Kleinen...


    Wir lieben Jogginghosen, ob jung oder alt, und wer das nicht ab kann, muss ja nicht zu uns kommen... ;-D ;-D

    ;-D :)z


    Ich lauf spätestens jetzt in der Schwangerschaft zuhause lieber mit Jogging statt Jeans rum.


    Die eine verhasste Jogginghose sieht sogar wie eine aus. Aber sie ist gerade geschnitten und hat ein tolles Orange. Und wenn ihr das nicht gefällt kann sie gern alle Bilder damit löschen die wir ihr schicken.


    Wenn es jetzt wärmer wird kriegt sie für draussen wieder den Nachfolger der Strampler an: Die Latzhose. Dann zieht es nicht rein. Nur nicht ganz so praktisch für mich, da sie keine Druckknöpfe mehr am Bein hat. Und da muss man genauso aufpassen wie bei Jeans. Manchmal sind die Latzhosen ganz schön steif...