Hallo DieLiesel,


    wir haben uns vor einem Monat den Buggy von Hauck gekauft und finden den super. Man kann ihn leicht mit einer Hand bzw. Fuß zusammenklappen (geht wirklich auch wenn man so ein kleines Würmchen noch auf dem Arm hat), die Liegeposition ist sehr leicht bis fast 90 Grad verstellbar, er ist angenehm leicht und super zu fahren. Wir haben ein kleines Auto und bei uns passt der super in unseren Kofferraum :)^ Hinten ist eine große Bremse, die hält was aus und der Wagen bewegt sich keinen cm von der Stelle. Er hat auch einen verstellbaren Fünf-Punkt-Gurt. Und preislich liegt der bei 50-60€.


    http://www.baby-walz.de/index.…k-buggy-turbo-design-2012

    Achso und wegen der Häufigkeit, klar diesen Buggy sieht man auch sehr häufig ... unsere Farbe aber nicht, weil wir ein Auslaufmodell gekauft haben ;-) Jetzt bekommen wir eher neidische Blicke, weil unsere Farbe (dunkles Rot mit schwarz) niemand mehr kaufen kann ;-D Naja, ich hab jedenfalls noch kein solches farbliches Exemplar bei uns gesehen ;-)


    Da mache ich mir auch keinen Kopf, weil den Fußsack den ich selbst gemacht habe hat bestimmt keiner. Und vielleicht kann man sich ja überlegen den eigenen Wagen (auch wenn ihn huntert andere schon haben) individuell zu gestalten mit Bügelbildern oder so. Dann kann man ihn doch auch gut wiedererkennen ;-)

    Vielen Dank für die Vorschläge, wir haben uns entschieden :


    Der ist es geworden:


    http://www.baby-markt.de/Unterwegs/Buggy/HARTAN-BUGGY-I-Go-Purple-1.html?force_sid=71ad76e87e52ee66dd91bc43655eb878


    Wir haben zwar auch den Römer Britax und den Nuna Pepp im Auge gehabt, aber keiner konnte uns sagen, wo es die passenden Bügel gibt, die man schon haben sollte...


    Vielen lieben Dank! *:) *:)

    Den Peg Perego hätte ich auch genommen, aber da hat mir die Stabilität nicht gefallen bom Verdeck, dann hätte ich lieber den Hartan X1 oder so genommen, aber der ist dann direkt auch schwerer....


    Ich wollte ja nur nen Buggy, weil wir in Kur fahren, ansonsten bin ich mit meinem Teutonia sehr zufrieden... x:)

    also ich kann definitiv den Hartan Buggy ix1 empfehlen! hab ich gebraucht gekauft und mein sohn ist schon das 4te kind dadrin. fährt aber immernoch super!


    ich kauf ihn mir jetzt nur neu, weil ich den gebrauchten erstmal testen wollte ob mir das handling gefällt auf dauer. ich bin ein mensch der gerne lieber alles neu hat. aber 260 und dann gefällt es mir nicht wäre richtig blöd. meinen alten verschenk ich an eine freundin die ne alte 20 euro möhre hat. die freut sich riesig! :)


    vom i go hab ich noch nichts wirklich gelesen. berichte mal wie er ist!


    mag generell lieber buggys die stabil aussehen. muss schon was dran sein. aber ich hab auch kein auto wo der rein passen muss. aus dem grund hab ich auch nen Emmaljunga edge duo combi. ich hät mir sonst nen teutonia gekauft. den cosmo :) oder nen Hartan wenn er gepasst hätte.


    hatte aber vorher Quinny Zapp als buggy für mal schnell milch kaufen. aber mein baby soll aus dem Emmaljunga raus. weil er so lang ist, und nach dem Kiga immer einschläft. und die ham ja keine liegeposition. Zapp xtra ist mir zu unausgereift. manche dinge gehen eben nur in eine richtung. und dann umdrehen? neeee. is ja eh schon so wackelig.

    Ich habe auch erst vor kurzem einen vor allem preisgünstigen Buggy für meinen kleinen Sohn gesucht. Da ich schon öfters bei limango bzw. beim limango Outlet eingekauft habe, habe ich dort auch diesen bestellt. Schau dir doch auch dort mal die verschiedenen Modelle an, vielleicht spricht dich einer an: http://www.limango-outlet.de/kinderwagen.