Vor der 17. Woche soll man nicht zufüttern, da der Darm noch gar nicht ausgereift ist.


    Und zufüttern, weil die Pulvermilch zu teuer ist, ist ja wohl der blödeste Grund überhaupt. Wirst noch öfter merken, dass Kinder kosten.

    naja, von flocken wird er evtl. eher sat, aber von möhrchen doch nicht! was in einem babybrei satt macht ist eher die kartoffel und das öl, aber doch nicht das gemüse.


    aber ist doch ok, wenn es klappt und du es so willst, wieso dann die frage??

    Kinder kosten nunmal Geld, wenn man nicht stillt, muss man teures Milchpulver kaufen und wenn die Kinder größer werden, braucht man eben mehr davon, genauso wie man größere Kleidung und größere Windeln kauft. :-/

    Zitat

    Was ist daran komisch?Schonmal gesehen wie teuer eine Dose Beba ist?Kauf diese mal alle Vier Tage mit Elf Euro,

    Na dann nimmt man eben nicht das teuerste sondern wie ich welches was 3,25 kostet. ;-)

    Zitat

    mich würde mal interessieren was eure Babys in dem Alter gegessen oder getrunken haben.

    Ausschließlich Milch! (Beba, sogar HA-Milch!!)


    Nur weil die Milch zu teuer ist?? Entschuldige, aber das geht ja mal gar nicht! Ich habe mit 7 Monaten zugefüttert. Auch keine "Flocken". So was kann ich nicht nachvollziehen (muss ich ja aber auch nicht!)


    Spätschäden lassen grüßen...


    Machst du denn auch schon Toilettentraining, weil du jetzt erst gemerkt hast, wie teuer Windeln eigentlich sind? :-X

    Zitat

    Dann dürft man fast gar nix mehr weil immer irgendwas passieren kann.Und wenn man mal so das Web durchstöbert dann liest man auch das welche Grieß geben

    Naja, aber es gibt ja wissenschaftliche Studien, warum erst ab dem 4. Monat zugefüttert werden sollte. Dass es Ausnahmen gibt, ist klar.


    Aber nur weil ein paar andere das machen, willst du bewusst das Risiko eingehen, dass dein Kind Allergien bekommt?


    Was für Flocken fütterst du denn?

    Wenn man Geld hat ist das alles kein Problem,ich wohne alleine bekomme Momentan noch nicht ma Elterngeld weil der Antrag noch läuft,habe nur mein und das KinderGeld von Finn und 133 Unterhalt,ich bin froh das ich mein Kind momentan überhaupt irgendwie versorgen kann,da sind deine Sprüche schon recht unverschämt