Welche milch bei verstopfung?

    hallo mamis,


    seit ich angefangen habe abends fläschchen zu geben ist alles viel schlimmer geworden. er schläft viel schlechter und das schlimme ist er hat so verstopfung. kann nur alle 3-4 tage kacken. dafür pupst er um so mehr und ich merke wie er sich quält. als ich nur gestillt habe, war das kein thema. kann es vielleicht an der milch liegen? wir nehmen die pre von nestle beba.


    hat jemand einen vorschlag welche milch eventuell besser verträglich ist?


    vielen dank und liebe grüsse marie

  • 3 Antworten

    hmm, ja wenn das so weitergeht...hat er die beba gleich vertragen oder sich erst an die milch gewöhnen müssen? wir geben sie jetzt seit 3 wochen aber immer nur abends, der rest ist noch stillmahlzeit. oder liegts an der mischung fläschchen und stillen?

    nö, ich denke nicht. ich hab auch zugefüttert damals und hatte sogar den eindruck, dass er die beba besser vertragen hat, als meine milch....


    er hatte auch nie verstopfung von der milch. eigentlich war es eher das ganze gegenteil. er hat schon immer bis zu 3 x am tag gekackert.


    berücksichtigst du denn das richtige mischverhältnis von pulver und wasser? habt ihr vielleicht sehr kalkhaltiges wasser? in der apo gibt es teststreifen für sowas. dann musst du dir evtl. einen wasserfilter zulegen.... kann nämlich auch sein, dass er das wasser dann wegen der härte nicht verträgt.


    ist aber halt auch nur ne vermutung...