Frage zu Schilddrüsenüberfunktionbehandlung

    Guten Tag :)


    Ich bin männlich und 17 Jahre alt und habe vor 2 Tagen eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert bekommen.


    Meine Werte:


    TSH basal: 5,01+


    FT3: 4,58+


    FT4: 12,3


    Zur Behandlung habe ich nun l-thyroxin henning 50 bekommen. In der ersten Woche muss ich zuerst eine vierteltablette einnehmen, in der 2. eine halbe und dann eine ganze. Nach 6 Wochen wird dann nochmal eine Kontrolle gemacht und ich soll zum Endokrinologen gehen.


    Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist, wieso ich zur Behandlung einer Überfunktion Thyroxin einnehmen soll und nicht einem Medikament, welches die Produktion hemmt?


    Wisst ihr da genaueres dazu und könnt ihr mir das ganze vielleicht erklären? :)


    Danke schonmal


    Mit freundlichen Grüßen


    Randomness ;-)

  • 1 Antwort

    Hallöchen,


    auch wenn die Referenzbereiche fehlen: du hast keine Über- sondern eine Unterfunktion. TSH ist zu hoch, ft4 mittig oder niedrig, ft3 möglicherweise (zu) hoch aber da kann es auch sein dass die Schilddrüse all ihre Energie in die Produktion von T3 steckt.


    Wie sind denn deine Symptome ?