Hashimoto im Griff- wer kennt das Buch?

    Hallo, bin ganz neu hier...


    Mir geht es richtig schlecht! Bei mir wurde vor drei Monaten hashimoto festgestellt... bekam recht schnell 25er, 50er und kaum zwei Wochen später 75er... l Thyroxin


    Mir ging es immer schlechter.... herzrasen, enge in der Brust, tunnelblick. Das hat mir richtig Angst gemacht! War beim Arzt, der meinte ich sei ideal eingestellt! Aber ich fühlte mich sooo übel! Hab 15kg in 12 Wochen abgenommen und nur noch Durchfall!


    Hab mir das Buch hashimoto im Griff bestellt und da steht drin, dass man mit der richtigen Behandlung hashimoto in dengriff bekommt! Warum sagen dir die Ärzte das nicht? Ich denke, dass man vielleicht noch was retten könnte, wenn man nur die richtigen Infos hätte?! Fakt ist, dass es schulmedizinisch gesehen alles ist die Leute auf l Thyroxin zu setzen und das war's?! Es gibt doch für jede Krankheit eine Ursache? Warum sucht die denn niemand?


    Ich bin auf 25er runter, hab das auch dem Arzt gesagt, weil ich diese vermeintlichen Panikattacke so satt hatte...ich hatte das vorher nie!!! Und dann hörst du dir an, dass das nicht von den Tabletten kommen kann! Aha warum war es dann vorher nie so?


    Ich weiß nicht mehr weiter!?

  • 2 Antworten

    Ich habe das Buch gelesen und ich finde es etwas heftig wie die gute Frau das schreibt. Hashimoto ist eine Autoimmunkrankheit und die kann man an sich nicht heilen. Oder nur selten, vielleicht im Anfangsstadium. Wobei da die Krankheit nie entdeckt wird weil die Ärzte warten bis man einen hohen TSH-Wert hat.


    MS kann man beispielsweise auch nicht heilen.


    Vielleicht verträgst du nur langsame Steigerungen des LT. Vielleicht hattest du eine "Erstverschlimmerung" das kann es geben. Vielleicht warst du NICHT richtig eingestellt, wenn alle Werte in der Norm sind muss es nicht heißen dass es einem gutgeht.

    Hallo du,


    Hashi ist vielleicht nicht heilbar, es ist aber auch kein Todesurteil. Hashi kriegt man in den Griff, wenn man gut dosiert ist. Heilen kannst du Hashi nicht wirklich, super Ausnahmen natürlich ausgenommen.


    Dein Arzt scheint jetzt nicht der Facharzt zu sein. Kein SD-Arzt würde Thyroxin so schnell steigern. Man sagt, dass der Körper 6 Wochen braucht um sich darauf einzustellen. Der KO Kurs deines Arztes erklärt deine Zustände, die eigentlich von einer Überfunktion der SD herrühren.


    Geh es langsam an, such dir einen Facharzt und atme durch. Es wird besser @:)