• L-Thyroxin 50 Wirkung/Nebenwirkungen

    Hallo, ich nehme nun seit 3 Tagen L-Thyroxin 50,allerdings erstmal eine halbe.Ich habe schon seit 2 Jahren diverse Symtome und letzte Woche wurde endlich festgestellt dass,meine SD nicht ganz O.K. ist. Nun habe ich eine Frage. Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bzw wie habt Ihr euch in den ersten Wochen gefühlt?Wann habt Ihr eine Besserung bemerkt? …
  • 159 Antworten

    Nimm die 3 Sachen aber nicht alle miteinander gleichzeitig ein... Am Besten morgens nüchtern Eisen... Dann 4 Std später Vitamin B12 und gegen Abends Selen. Also so hab ichs gemacht. Ich weiß nämlich nicht, wie Eisen, B12 und Selen GLEICHZEITIG wirken. Oft wird dann ja was abgeschwächt oder so.


    Vll weiß das jemand?!


    Wenn die Übelkeit besser wurde kanns am B12 liegen. Ich hab das auch recht schnell gespürt...


    Das dauert alles halt einfach seine Zeit.

    Ich hatte es genau umgekehrt genommen:


    Eisen abends – darf nämlich nicht mit kaffee oder milch


    selen mittags – kann nämlich aifputschend wirken


    vit b – entweder nachmittags oder abends

  • Anzeige

    ;-D


    Also Eisen hab ich immer nüchtern nach dem LT genommen – weil ich keinen Kaffee oder Milch trinke morgens.... Und Eisen morgens wohl besser aufgenommen wird laut Packungsbeilage.


    Mittlerweile nehm ich B12 und Selen je nachdem, wie ich lustig bin. Meist aber halt mit Abstand... Wobei ich Selen mittlerweile schon nicht mehr brauche, weil kaum noch SD-Gewebe da ist.


    Aber B12 und Vitamin D tun mir wirklich gut....

    Oha gut zu wissen! Wusste ich noch nicht. Hab aber auch nichts negatives gespürt bisher. Werd aber echt dann aufpassen jetzt... @:)

  • Anzeige

    Es kann halt nicht richtig wirken, wenn man nicht mit der Einnahme aufpasst. Irgendwo stand auch mal, dass man Selen nicht gleichzeitig mit LT nehmen soll. Ich tu es allerdings trotzdem und meinen Werten hat es nicht geschadet, ganz im Gegenteil. Ich würd mich an die groben Richtlinien halten und wenn du erstmal mer Kontrolle darüber hast, kannst du die Zeitpunkte ja immernoch anpassen. Ich vergess zb Medikamente gern, deswegen nehm ichs gleich morgens nachm aufstehen.

  • Anzeige

    Ja, sooo würd ichs aber nicht machen. Schau mal in die Packungsbeilagen und in den Link oben. Da steht auch erklärt, wie man diese Tabletten sinnvoll nimmt. Sonst isses ja sinnlos und rausgeworfenes Geld, wenn die so garnicht richtig wirken können.

    Es kann aber sein, dass das Vitamin B12 zB die Aufnahme von Eisen hemmt, wenn mans gleichzeitig nimmt. Oder Eisen die Aufnahme von Sele schwächt. (Als Beispiel). Deshalb könnte es sein, dass es langfristig gesehen dann NULL bringt... Man soll zB auch nicht Eisen gleichzeitig mit Magnesium einnehmen...

  • Anzeige

    ich bin total verzweifelt....ich habe mich sooo gut gefühlt und jetzt?.......vor 7 tagen find es an......schwindel der kaum zum aushalten war,übelkeit........ich dachte ich bekomme ne erkältung und habe mich geschohnt soweit es ging und bin am we nicht arbeiten gegangen.....heute bin ich das erste mal wieder einkaufen gewesen......und was war?ich war total benommen,schwindel,merkte dann wie ich panik bekam jeden moment umzukippen :°( ....ich könnte gerade nur noch heulen......ich will nicht so weiterleben wie jetzt :°( :°( :°(

    es ist ja schon besser geworden aber ich merke wie sich langsam meine depressionen heranschleichen ...ich gehe so ungern zum arzt....ich will nicht wegen jeden bisschen dahin

  • Anzeige