Schilddrüsenwerte - Eure Empfehlungen?

    Hallo med1-Community,


    da es hier kompetente User gibt, möchte ich auch eine Anfrage bzgl. meiner Schilddrüsen-Werte starten. In der Hoffnung, hilfreiche Tipps/Meinungen zu erhalten.


    TSH basal LIA 1,55 µIU/ml (0,27 - 4,20)


    Freies T3 LIA 2,00 pg/ml (2,00 - 4,40)


    Freies T4 LIA 1,13 ng/dl (0,90 - 2,00)


    TSH-Rezeptor Ak <minus 0,30 IU/l (bis 0,80)


    TPO-Ak LIA <minus 9,00 U/ml (bis 34,00)


    Würdet ihr mit diesen Werten erneut beim Nuklearmediziner anfragen, ob Medikation sinnvoll ist?


    Ich verspüre Symptome einer Unterfunktion.


    Ist es bedenklich, dass TSH-Rezeptor und TPO-Ak im Minusbereich sind, obwohl die Referenzwerte deutlich im Plus liegen?


    Vorab besten Dank für Eure Hilfe!


    Viele Grüße


    chuck-chick

  • 8 Antworten

    Beim TSH richte ich mich nach den Ärzten und Labors, die die Normobergrenze bei 2.5 (Grauzone 2.0-2.5) sehen; Dein TSH betrachte ich als unverdächtig. ABER: Dein fT3 stagniert auf der Normuntergrenze und Dein fT4 = 21 %, bezogen auf den Normbereich. Das fT4 ist das SD-Vorratshormon, das fT3 das an den Zielorganen aktive SD-Hormon. Dass Du Dich mit einem fT3 auf der Normuntergrenze nicht zum Bäume-ausreißen fühlst, glaube ich sofort. Mit dem fT4 von 21 % könntest Du vermutlich leben, wenn alles andere OK wäre. Ist es aber nicht. Es könnte sein, dass Du unter Jodmangel oder an einer T4/T3-Umwandlungsstörung oder an einer SD-Autoimmunerkrankung leidest (die nicht erhöhten AK schließen eine SD-AI-Erkrankung nicht aus, weil es auch sog. seronegative SD-AI-Erkrankungen gibt, bei denen erhöhte AK nicht nachweisbar sind) oder dass Dein SD-Regelkreis nicht intakt ist. Eine SD-Komplettuntersuchung bei einem Endo oder Nuk ist also dringend zu empfehlen.


    Negative AK gibt es sowenig wie negative Brötchen. Das Labor hätte statt "minus" besser "unterhalb" geschrieben.

    Hallo Zwack44,


    ein riesengroßes Dankeschön für deine ausführliche Analyse!


    Hoffe, es ist ok, wenn ich das ausgedruckt und "anonym" beim Nuklear-Arzt vorlege?!


    DANKE DANKE DANKE & ein ganz tolles Wochenende Dir :-D


    LG


    chuck-chick

    Hallo, könnte bitte jemand von euch auch über meine Werte schauen und seine Meinung sagen?: Wäre super.


    Ft4 20 norm: 11-23


    Ft3 5,5 norm: 3,5-6,5


    TSH basal 3,75 norm: 0,4-2,5


    Als die Werte genommen wurden war ich mitten in einer Antibiotika "kur"( Doxyclycin 200 T). Ich nehme die letzten 3 Jahre l thyroxin 100er.


    Wie würdet ihr Fortfahren?

    Dass Dein TSH erhöht ist, siehst Du ja selbst. Dein fT4 = 75 %, Dein fT3 = 67 %, bezogen auf den jeweiligen Normbereich. Bei dieser Höhe der freien Hormonwerte hätte ich ein niedrigeres TSH erwartet. Möglicherweise leidest Du an einer Hashimoto-Thyreoiditis (bei uns die häufigste UF-Ursache), einer Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem die eigene SD angreift und allmählich zerstört. Mit dem Volumenschwund der SD fällt dann auch die Hormonproduktionskapazität der SD ab. Falls meine Vermutung zutrifft, wäre verständlich, dass bei Dir nach 3 Jahren LT100 eine Dosiserhöhung ansteht. Ist bei Dir schon einmal nach Hashimoto gefahndet worden? (Bestimmung der SD-Antikörper TPO-AK und ggf. Tg-AK, Sonographie der SD) Ich weiß nicht, ob das Doxycyclin den SD-Hormonspiegel beeinflußt - notfalls in 2 Monaten noch einmal kontrollieren lassen. Was sagt denn Dein Arzt dazu?

    Danke dir für die Antwort. Im November letzten Jahres war der tsh Wert noch bei 2,0. Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Antibiotika die Werte beeinflusst hat. Du hast recht am besten lass ich nochmal Blut abnehmen in 2 Monaten. Hashimoto habe ich nicht; das wurde alles untersucht per Ultraschall, blut usw. Der Arzt meinte das ich auf 125 gehen soll, selbst bei einem tsh wert von 2,0 könnte man ja noch ein bischen runter oder?

    Du kannst deinen hausarzt fragen es auszuprobieren.


    Ich ganmelte jetzt ei jahr lang bei 0,98 bid 2,5 rum...meist 2- 2,5. Nur einmal so niedrig.


    Wir erhöhten jetzt un 25 einfach um zu schauend ob es mir dann besser geht.