na dann besteht ja noch hoffnung, dass ich irgendwann nicht mehr in jeder situation auf einem eingeknickten bein stehe um unwesentlich kleiner sein ;-)


    ein kleiner mann käme für mich überhaupt nicht in frage. mein freund ist gott sei dank über 190cm aber hohe schuhe soll ich lt. ihm auch keine anziehen.

    Bin 175 cm und mich stört meine Größe nur wenn ich Absatz tragen möchte. Barfuß oder mit Turnschuhen gefalle ich mir ;-)

    Zitat

    denn wenn eine große frau auch noch zu viel auf den rippen hat wirkt sie noch wuchtiger.

    Dem stimme ich zu. Umgekehrt gilt es allerdings auch. Wenn eine große Frau schlank ist sieht es oft noch schöner/auffälliger aus als bei kleinen Frauen...


    (man fällt da eben doch mehr auf)

    Zu groß wofür? Für die Mini-Eisenbahn aufm Weihnachtsmarkt möglicherweise schon.


    Die Diskussion ist doch sowieso völlig müßig, da du deine Körpergröße nunmal nicht beeinflussen kannst (wobei das eventuell einen Versuch wert wäre). Ich bin ebenfalls genau 1,77m groß und war noch nie "zu groß" für irgendwas oder irgendwen, trage gerne und häufig Schuhe mit hohen/sehr hohen Absätzen. Allerdings geht es mir auch so, dass ich mich schnell wuchtig fühle, wenn ich ein bisschen an Gewicht zulege ??dürfte mir aber mit 10cm weniger sicher genauso gehen??. Mit meinen akuell 59kg sehe ich ganz bestimmt nicht "schrankig" aus, selbst wenn ich mich mit absatzhilfe auf über 1,90m schraube. Ich mag es, dass ich auf jeder Party die auffälligste Frau im Raum sein kann, wenn ich es darauf anlege.

    Zitat

    Ich hab 2 sehr große Freundinnnen und die haben es echt schwer, Männer zu finden, die groß genug sind. :|N

    Das Argument kommt ja immer auf, wenns um Körpergrößen geht. Hab ich noch nie verstanden. Es ist nicht gesetzlich verboten, sich in einen kleineren Mann zu verlieben. Es steht ja jedem frei, sich bei der Partnerwahl in Bezug auf Körpergröße, -gewicht, Kontostand etc. selbst zu limitieren, nur Mitleid will da bei mir halt nicht so recht aufkommen.

    @ Kermely

    Zitat

    sollen wir uns etwa Zwerge suchen? Dann würde es ja wieder passen. ;-)

    Zwerge vielleicht nicht, aber höchstens gleich groß wäre ja auch kein Problem, oder?


    Der Freund meiner 1,83m großen Tochter ist möglicherweise einen ganzen cm kleiner als sie ;-) , weswegen sie meist flache Schuhe trägt.


    Die "Kleine" (1,84 m bei gerade mal 14 Jahren) hat kein Problem damit, Schuhe mit Absatz anzuziehen und ist damit fast so groß wie ihr Vater.

    Die Frau der ich zur Zeit (und hoffentlich noch länger) hinterher schwänzel, ist auch 177 groß. Das fand ich nie zu groß, ich kann sie noch auf Händen tragen, man sieht noch wer hier Frau und wer hier Mann ist und an ihr ist alles dran, was man sich wünschen kann. Aber viel größer sollte sie nicht sein. Neben Frauen die größer sind als ich (1,85m) fühle ich mich nicht so wohl.

    @ Lian-Jill

    Ich finde es geradezu lächerlich das wir großen Frauen uns nur Männer aussuchen "sollen", die nicht größer sind als wir.


    Ich hatte auch damals Freunde die waren kleiner als ich, aber mir war die Größe auch nicht soooo wichtig.

    Barbarella, wir haben auch von Übergewicht bei großen Frauen geschrieben. ;-)


    Letztendlich ist es aber wie du schon sagst egal, keiner kann sich seine Größe aussuchen.


    Klar ist es gesetzlich nicht verboten, sich einen kleineren Mann zu angeln.


    Letztendlich mögen viele Frauen aber einen größeren Partner und ich würde als Mann sicherlich auch nicht unbedingt eine Frau wollen, die deutlich größer ist als ich.


    Gott sei Dank ist das aber alles Geschmackssache und so gibt es für jeden Topf einen Deckel. :)^

    Ich bin selbst sehr groß für eine Frau und habe damit schon meine Problemchen, wenn ich ehrlich bin...Ich bin 1.78 und mein Mann jammert gelegentlich, weil er gerne viel größer wäre als ich, leider ist er nur ein paar Zentimeter größer. Außerdem habe ich mit großen Füßen zu kämpfen – jede Frau die 41 aufwärts tragen muss, kennt das Problem: es gibt einfach keine schönen Sommer-Schuhe für so große Frauenfüße, und wenn man dann mal etwas Brauchbares in der Größe findet, sieht es einfach nicht schön aus mit so großen Ubooten ;-)

    Zitat

    Ich finde es geradezu lächerlich das wir großen Frauen uns nur Männer aussuchen "sollen", die nicht größer sind als wir.

    Bevor das jetzt falsch rüber kommt:


    Das war meine auf eigener Erfahrung (in der Familie) gründende Antwort auf die Klage, dass es für große Frauen immer schwieriger wird, Männer zu finden, die noch größer sind. Dass die daraus resultierenden Kinder immer noch größer werden, ist ja bekannt.


    Es ist nämlich auch für uns Mütter nicht immer einfach, Kinder groß zu ziehen, die für alles, was altersgemäß wäre, zu groß sind. Es war wirklich nicht lustig.


    Bei Kinderschuhen angefangen über Spielzeug, das auf eine bestimmte Größe eingestellt ist (Werkbank, Puppenküche, Puppenwägen...) über Kleidung, Fahrradsitz, und und und...


    Such mal für ein Acht- oder Neunjährige in der Rosarüschenphase was Passendes, wenn sie schon Teenagergröße und Schuhgröße 42 hat.

    Nein, 1,77 finde ich gut. Ich bin 1,71 und fände ein bisschen mehr ganz gut. Und die Klamottenmarken, bei denen die Jackenärmel lang genug sind, kenne ich schon (hab einen etwas zu kurzen Rumpf und lange Arme und Beine). Problem bei mir sind nur große Füße, da Größe 42 oft knapp ist und die Auswahl an größeren Schuhen bescheiden.

    Ich komme größenmäßig schön eher aus der Freakshow-Ecke (jüngst nachgemessene 193 cm) ;-D


    Erfahrungsgemäß kommt es weniger auf +/- 10 cm an, sondern eher auf die Art und Weise, wie man sein Körpermaß trägt, auch beim anderen Geschlecht.

    Es ist wie bei allem auf das selbstwertgefühl und stolz kommts an. Wenn man mit sich selbst zufrieden ist wirkt das auch automatisch sexy auf andere ;-)


    Wer nicht damit zurecht kommt das die frau größer/stärker/klüger/besser bezahlt/oder sonst was ist hat einfach mit sich selbst ein problem, denn was kümmern mich die anderen wenn ich für mich zufrieden und glücklich bin?!

    Zitat

    jede Frau die 41 aufwärts tragen muss, kennt das Problem: es gibt einfach keine schönen Sommer-Schuhe für so große Frauenfüße, und wenn man dann mal etwas Brauchbares in der Größe findet, sieht es einfach nicht schön aus mit so großen Ubooten ;-)

    Oh ja ;-D


    Dazu habe ich beispielsweise nicht die schmalsten Füße und irgendwie sind alle Schuhe zu schmal geschnitten das ich anstatt eine 42 dann eine 43 brauche um Platz zu haben.

    ich habe durch meine größe irgendwie mehr ablehnung erfahren.


    es hat oft geheißen:


    " hübsch ist sie ja ABER so groß"


    " groß ist ja alles schön und gut ABER so groß"


    es war immer so ein aber das immer an meiner größe fest gemacht wurde deswegen kann ich


    damit wahrscheinlich so schlecht umgehen. ich denke mir immer, wäre meine größe nicht


    wäre ich irgendwie "perfekter"


    ich finde es toll wenn große frauen so viel selsbtbewusstsein haben. bei mir ist es halt ein auf und


    ab manchmal gehts so eingermaßen und manchmal verkrieche ich mich am liebsten im schneckenhaus.

    Ich fand als Kind schon immer große Mädchen praktisch, in der Klasse habe ich mich generell neben oder hinter ihnen gesetzt ]:D . Dachte immer so falle ich dem Lehrer nicht auf ;-D .


    Ich wär oft die kleine Freundin neben der großen. Ehrlich, ich bin mit meinen 1,66m in meiner Blutlinie noch groß. Von daher fand ich es immer interessant.


    Ja, ich bin neidisch |-o .