Das Thema der Ohrenkorrektur ist doch ein äußerst sensibles Thema. Viele Menschen werden gehänselt und gemobbt, weil sie abstehende Ohren bzw. Segelohren haben. "Segelohren sind oft Auslöser für Mobbing". Und insbesondere bei Kindern hinterlässt Mobbing böse Spuren in Form von Minderwertigkeitskomplexen.

    ich hatte auch abstehende Ohren. Für mich wars nie ein Problem, obwohls sehr heftig war. Meine Schwester, sie ist 10 Jahre älter als ich, hat dann als ich 10 Jahre war, darauf bestanden, dass sie operiert werden. Die Op war ok. Schmerzen hatte ich überhaupt keine, nur heilte die Narbe nicht so richtig am Anfang. Ich war jahrelang sauer, weil sie mich meiner Ohren "beraubt" hatten. Heute bin ich froh, dass es gemacht wurde. Hätte meine Tochter die Ohren geerbt, dann hätte ich die Op auch sehr früh machen lassen.

    Also dass abstehende Ohren teilweise als sehr sexy empfunden werden, ist doch kein Geheimnis.


    Das hängt natürlich immer vom Gesamttyp ab. Zu Frauen kann ich nicht so viel sagen, da ich schwul bin. Kenne aber viele geile Typen mit Segelohren. Die wären nicht halb so markant, wenn die Ohren anliegen würden. Die Ohren geben einfach eine individuelle Note.


    Wenn natürlich jemand ein völlig schiefes Gesicht hat, 150 KG wiegt, Schlupflider und Marionettenfalten hat und überall Warzen im Gesicht, dann können die Segelohren auch nichts mehr retten :)

    Ich hatte strake Segelohren=>wurden operiert


    Jetzt habe ich leichte Segelohren


    Viel Schlimmer finde ich, dass meine Ohren andere Formen haben(sogar stark) und nicht wirklich symmetrisch am Kopf liegen :-|

    Meine Ohren liegen schon immer nah am Kopf an. Komischerweise wollte ich als Kind immer abstehende Ohren – man will wohl immer genau das, was man nicht hat – und ich habs sie immer nach vorne gedrückt. Hat aber nichts geholfen, sie liegen an wie eh und je.