Acryl oder gel?

    hallo mädels!


    ich hab nächste woche donnerstag endlich meinen heiß ersehnten besuch für meine fingernägel.


    dann werd ich hoffentlich auch endlich mal so richtig schöne nägel


    haben, die nicht ständig abbrechen.


    will mir fürs erste tips drauf machen lassen und wenn die naturnägel


    dann etwas länger sind, lass ich das dann irgendwann weg und


    mach nur noch naturnagelverstärkung.


    jetzt gibt es ja zwei sorten von nägeln, acrylnägel und gelnägel.


    was ist eher zu empfehlen, von den mädels die das schon


    ausprobiert haben und was ist genau der unterschied?


    lg


    heha

  • 33 Antworten

    hi!


    also den unterschied kann ich dir leider nicht genau sagen. ich habe seit 2 monaten gelnägel mit tips (ich habe an den nägeln gekaut und sie deshalb machen lassen). ich hatte zwar am anfang probleme damit, aber das lag nur daran das sie so lang waren und ich sie mir überall eingeklemmt habe ;-)


    aber es ist toll x:) endlich schöne nägel!


    bei ebay habe ich ganz tolle nagelaufkleber entdeckt. also wenn du mal was ausgefallenes suchst... ;-)

    ich hab auch endlich seit august gelnägel!!! Ich war noch nie so zufrieden mit künstlichen Nägeln (hatte mir immer früher in den Drogerien wie Rossmann die Aufklebe-Nägel geholt, die ich dann nach 2 Tagen in diversen Zimmern rumliegen gesehen hab...)


    Ich weiß, das Acrylnägel stärker halten sollen als Gelnägel...Also ich habe bisjetzt schon viele Sachen mit meinen Gelnägeln gemacht (bin auch schon oft hängengeblieben, tat ganz schön weh muss ich sagen (zb. als ich mein umfallendes Fahrrad am Korb festhalten wollte und ich dann im Korb hängen geblieben bin...) Doch die Dinger sind nie abgebrochen!! Mir tat zwar dann der FInger n bissl weh, aber nach 2 TAgen...


    Was mich nur stört, dass man nach 3 wochen (wenn also (bei mir zumindest) sowieso wieder Zeit ist, die neu machen zu lassen, bzw. auffüllen) hinten an den Nägeln Luft zieht. (Weiß jetzt nicht wie ich das erklären soll, also der hinterste Teil des Kunstnagels (in der Nähe der Nagelhaut) wird etwas heller, weil Luft unten drunter kommt). Ich bin selbst am Überlegen, ob ich nicht mal Acrylnägel machen sollte. Wäre auch einfach mal interessant zu wissen, was nun besser ist (Eigenerfahrung ist sowieso die beste ;-).


    Also vom Auftragen her ist das schon unterschiedlich:


    Das Gel härtet nur durch Reinhalten der Hände in eine UV-Lampe, was manchmal etwas weh tut weil sich das Gel erhitzt und es brennt ein wenig...naja. Und bei Acrylnägeln trocknet das Acryl an der Luft. Ein weiteres Merkmal ist, dass Acrylnägel (gerade die Neumodellage) weitaus teurer ist als bei Gelnägeln.


    DA ich noch Schülerin bin und kein eigenes Geld verdiene, werd ich höchstwahrscheinlich auch bei Gelnägeln bleiben- einfach vom Preis her.


    Noch ein Tipp: Ich liebe es, mir auf den Übergang zwischen rosa und weiß bei den Nägeln (also der French-Style) mir Glitzersteine draufkleben zu lassen (etwas seitlich gesetzt, auf diesen Übergang). sieht herrlich aus!!! Ich hatte erst STerne (abwechselnd auf jedem Finger rosa und silber), dann Blumen (in der selben Farbkombination) und jetzt hab ich so ne einfachen runden Glitzersteine (wobei sich dunkel- und helllila immer abwechseln).


    Nur als Tipp am Rande.


    N Airbrush sieht übrigens auch schick aus.


    Viele Grüße und viel spaß mit deinen Nägeln :-)

    Acryl soll schwerer sein, Gel kannst du so lange modellieren wie du möchtest - es wird erst unter der UV-Lampe hart. Acryl hingegen...


    übrigens, falls es unter der UV-Lampe schmerzt (und das kann verdammt wehtun!!) - Hand sofort rausziehen, kurz warten, wieder rein. Dann sollte es gehen und nicht mehr weh tun.


    Ich habe selber seit anderthalb Jahren Gel-Nägel..Acryl hab ich nie ausprobiert.


    Das mit der Luft hinten - das ist komischerweise bei mir nicht immer so. :-

    danke für den tipp, aber den kenn ich schon ;-) ich zieh ja meine hand auch immer raus, aber dauert eben ein paar sekunden ehe es sich beruhigt hat...


    lackierst du deine nägel oft selbst zuhause nochmal??


    weil ich mach das sehr selten (weil sich nagellack (bis auf den uv-lack den meine nailstylistin immer drauf macht) im solarium so schnell verfärbt und ich zu faul bin den verfärbten lack runterzumachen und wieder frisch zu lackieren...*g*)


    daran könnte es nämlich liegen, dass meine so schnell luft ziehen.


    haben andere das gleiche problem??


    viele grüße!!

    das mit der luft habe ich auch. aber meine "nagelfrau" meinte das das normal ist bei den ersten beiden malen. nächste woche habe ich die dritte behandlung...werde dann ja sehen ob noch so viel luft unter den nägeln ist.


    ich habe mir bei ebay kleine "hello kittys" bestellt. meine nagelfrau hat nur so schwarze schnörkel-aufkleber und glitzersteinchen. das ist nicht so mein fall ;-)

    bist ja abgehärtet meinste ;-)


    Naja ist auch glaub ich mit persönlichem Schmerzempfinden verbunden.


    Naja ich hab schon mein 3. Mal meine Nägel machen lassen, mal schauen wann ich sie das 4. Mal machen lasse und obs dann besser wird... Mach das aber auch nicht besonders regelmäßig...hatte sie mir zuletzt vor 3 Wochen machen lassen und davor habe ich 6 Wochen gewartet...(naja hab ja auch vor 2 Wochen meinen Freund in Zürich besucht). Ich richte mich da immer danach, wann er mal wieder im Lande ist (er kommt ja aus meiner Gegend) dass es dann zu dem Zeitpunkt imemr frisch ist. Wenn ich das alle 3 Wochen machen würde (und das müsste ich, damit es gut aussieht, weil meine Nägel wachsen so schnell) wär mir das echt zu teuer... :-/


    Auch wenn es mir lieber wär...naja

    bei mir tuts komischerweise nicht immer weh. Manchmal sehr stark, manchmal gar nicht..hab noch nicht rausgefunden, woran das liegt. :-
    ich lackiere meine Nägel gar nicht. Ich habe auch kein French, sondern nur Nature..also zuerst weissen Builder-Gel und dann die letzte Schicht ist rosé...

    danke schonmal für die tipps, aber vielleicht hat jemand noch mehr zum acryl zu sagen?


    ich tendiere nämlich mehr zu acryl....kostet an dem tag das gleiche


    und von daher wäre es egal, ob ich acryl oder gel nehme.


    also, wenn noch jemand was dazu weiß, immer schön schreiben!

    Acryl....

    Hallo,


    ok, ich kann was zu Acryl sagen....


    ich hab sie seid Monaten wieder Acrylnägel, davor vor ca. 1 Jahre mehrere Jahre und ich bin super zufrieden.


    Da ich schon Erfahrung mit Tips mit Gel gemacht habe, habe ich einen Vergleich....


    Gel ist nicht so stabil, daß heisst, du kannst sie dir leichter abbrechen, daher Acryl um so stabiler. Was ich alles mit meinen Nägeln mache ist unnormal. Und dann erinnere ich mich, wie oft ich mir bei den kleinsten Stößen die Gelnägel abgebrochen habe, das war schon sehr schmerzhaft und nervig.


    Acryl, wegen der Härte ist nicht so einfach zu feilen, was ich aber nicht als Problem ansehe.....auch die Modelierung ist natürlich anders, da Acryl ohne UV-Lampe an der Luft härtet......


    ich persönlich würde nie wieder Gel-Nägel machen lassen, aber ich denke da hat jeder seine eigene Meinung.-..


    Gruß

    danke dir!


    das hört sich doch schonmal gut an.


    wenn man schonmal die gelegenheit hat, beides zum


    gleichen preis zu bekommen, sollte man vielleicht wirklich acryl nehmen, wenn das so viel besser hält.


    wie feilst du dir die nägel denn dann? mit einer speziellen feile?


    sieht man einen unterschied zu gelnägeln?

    nein ich finde nicht, dass man einen unterschied sieht (um mich nochmal in das thema einzuklinken). aber wenn man so muster oder so draufmachen will, eignen sich gelnägel nicht so für feine linien, aber acryl nägel dafür für was anderes nicht so gut...(hat mir meine nagelfrau erklärt...hab aber auch schon wieder die hälfte vergessen ;-)


    also ich muss sagen, mir ist bei meinen gelnägeln noch NIE was abgebrochen und ich behandel die auch nicht gerade zimperlich...


    aber vielleicht halten die bei mir einfach besser.


    übrigens sind autotüren da sehr böse fallen. meine chefin (als ich mal ne zeit lang nebenbei arbeiten war, geh ja noch zur schule) hat auch acrylnägel, und sie hat gesagt beim autotür zumachen (beim aussteigen) hat sie sich dort oft ihre nägel abgebrochen. komischerweise ist mir das noch nie passiert mit meinen gelnägeln...


    naja ich denke, es kommt vielleicht auch auf das studio an. also mir hat eine kellernerin als ich mal mit meinem schatz und seinen kumpels bowlen war, mein nagelstudio empfohlen, weil ich sie gefragt hatte, woher sie die tollen fingernägel hat...


    wenn du auf nummer sicher gehen willst (und da es ja für den gleichen preis ist), dann nimm lieber acryl. aber ich muss dich warnen, das auffüllen der nägel wird dann auch teurer als neumodellage (die ja in diesem speziellen fall bei dir genauso teuer wie gelmodellage ist)!


    naja denk nochmal drüber nach und lass dich doch einfach noch von der stylistin beraten.


    hast du morgen oder nächsten donnerstag den termin??


    viele grüße

    ich hab den termin nächsten donnerstag, da ich morgen erst mal


    in den urlaub fliege :-)


    danke auf jeden fall für eure tipps!


    schreibt ruhig fleißig weiter, damit ich bis nächste woche


    nochmal bissle was zu lesen hab :-)


    ich werd auf jeden fall dann berichten, was es geworden ist


    und vor allem wie es aussieht !


    bin schon total gespannt...


    zu allem übel sehn meine nägel zur zeit wieder ganz schlimm aus,


    was wird nur die nageltante denken :-/


    dabei tu ich echt mein bestes mit denen...

    Zitat

    Was mich nur stört, dass man nach 3 wochen (wenn also (bei mir zumindest) sowieso wieder Zeit ist, die neu machen zu lassen, bzw. auffüllen) hinten an den Nägeln Luft zieht. (Weiß jetzt nicht wie ich das erklären soll, also der hinterste Teil des Kunstnagels (in der Nähe der Nagelhaut) wird etwas heller, weil Luft unten drunter kommt).

    das passiert, wenn der nagel zu sehr runtergefeilt worden ist. dann hält das gel nicht mehr richtig.


    zu acryl kann ich nur sagen, dass es das krebs risiko deutlich steigert. es ist gesundheitsschädlich und steht zudem in verdacht, dass erbgut negativ zu verändern. deswegen kannst du dir acryl-nägel auch nicht in jedem studio machen lassen. aus dem grund habe ich mir damals immer nur gel-nägel machen lassen.


    jetzt aber nicht mehr, da es eigentlich nicht wirklich schön ist... natürlich und gut manikürt sind nägel doch am schönsten.


    und wer probleme mit nägelkauen hat, dem kann ich das calcium-gel von p2 empfehlen. wirkt wunder und das nicht nur bei mir. mir wurde das selber empfohlen und ich hab es bisher immer weiterempfohlen, weil das echt gut ist zum abgewöhnen.