Akne und pille

    Hallo meine lieben :)


    Ich habe eine frage und hoffe mir kann jemand tipps geben.


    Ich bin 26 und habe die Pille seitdem ich 16 bin genommen. 9 Monate wegen der Schwangerschaft meines sohnes nicht mehr, logisch ;-)


    Im August 2013 habe ich die pille novial abgesetzt wegen meiner Migräne.


    Im Dezember 2013 kam dann vermehrt zu pickeln und Mitessern. Habe mir nix bei gedacht und habe dies so hingenommen.


    Im Februar war es danm so schlimm das zu dem noch eine PD dazu kam.


    Bin dann zum Hautarzt und der sagte icg habe eine akne und schickte mich ohne was nach hause. 3 Wochen spater bin ich wegen der PD nochmal hin und bekam erytromicin in Asche basis Creme. Die PD ging innerhalb 5 tagen weg.


    Die akne nur wurde immer schlimmer.


    Vor 5 Monaten habe ich dann die novial wieder angefangen wegen der haut.


    Der fettglanz hat sich sehr gebessert nur die akne ist immer noch da nicht mehr sooooo schlimm wie vor nem Jahr, aber ich werde sie nicht los.


    Mitesser auf beiden wangen, an der Stirn ein paar!


    Unterlagerungen am hals ! Und Entzündungen am kinn und paar an den wangen.


    Vor 2 wochen war ich bei einem anderen HA und die gab mir aknemycin.


    Muss dazu sagen das meine Haut an dem tag es gut mit mir meinte und ich mir schon doof vorkam unr ich gefragt wurde wo ich den nicht zufrieden wäre :-/


    Ich weiss nich mehr weiter.


    Ich benutze von dermasence das mousse.


    Creme benutze ich nur wenns nötig ist dann auch die von dermasence die creme soft.


    Aber es gibt tage da geh ich kaum vor die Tür!


    Benutze heilerdemasken, dampfbäder usw.


    Liebe grüße und ich hoffe ihr könnt mir helfen :)