• Als kleiner Mann keine Chancen bei Frauen

    Hallo zusammen, Das Thema wurde bestimmt schon zich mal durchgekaut aber es ist etwas, was mich sehr bedrückt. Ich bin Männlich und werde bald 28 Jahre. Leider hatte ich noch nie Erfolg beim anderen Geschlecht. Gründe gibt es viele, ein grosser Grund würde ich aber meine körperliche Grösse nennen. Als CH Mann bin ich mit 172 cm eher klein und unter dem…
  • 127 Antworten
    LocknLoad schrieb:

    Quelle.

    Gibt mehrere auf den Rest gehe ich jetzt nicht ein da ich jetzt arbeiten muss Schichtbeginn.

    Und da pickst Du das raus:


    " In Partnerschaftsanzeigen suchen 80 Prozent der Frauen einen Mann ab 1,80 Meter oder nicht unter 1,75 Meter."

    EIN Satz. Der noch nicht mal mit genauen Angaben über diese Studie (?) belegt ist.


    Ich sage doch: Wer suchet der findet ;-)


    schnuggi018 schrieb:

    Es regt mich irgendwo auf, dass Frauen hier aus den Löchern gekrochen kommen und sagen, wie viele kleine glückliche Kerle sie kennen. Mag zum Teil schon stimmen aber die Regel ist es bestimmt nicht.

    Was heißt "die Regel"? Wer bestimmt hier die Rahmenbedingungen? Du müsstest die Größe und den Beziehungstatus sämtlicher Männer kennen um überhaupt eine Regel erkennen zu können.


    Ich finde es ja auch nicht schlimm wenn eine Frau einen Mann wegen seiner Größe ablehnt (sowie überhaupt Ablehnung wegen Äußerlichkeiten). Wie schon geschrieben: Für viele Attribute die man ablehnt kann man einfach nichts. Ich bin auch keinem Mann böse der mir sagt, dass ich ihm zu dick wäre.


    Wogegen ich mich ausspreche ist, dass kleine Männer so extrem weniger Chancen haben wie hier behauptet wird.

    Die Männer sind doch nicht primär wegen ihrer Größe unglücklich,

    sondern weil die Größe sie vermeintlich daran hindert eine Frau zu finden.

  • Anzeige

    In der Schule hatten wir so einen, der war auch klein (auch eher die 1,60 nummer), nichtmal besonders sympathisch, der hatte immer richtig heisse Bräute. Und mein ex-Chef ist auch so ein Gnom, den haben einige vielleicht sogar mal kurz im Fernsehen erblicken können, der hat erfolgreich im Alleingang zwei Firmen aufgebaut und hat auch eine Gattin und ein Kind.


    Es kommt definitiv auf das Selbstwertgefühl an und nur sehr wenig auf die Körpergröße.

    Ich bin 1,60 und kann sagen, ich bevorzuge Männer zwischen 1,70 und max 1,80... Diese großen Hünen sprechen mich für gewöhnlich nicht an. Kompakter finde ich schöner und praktischer. 😁


    Am Ende ist es so, dass mein letzter Freund max 5 cm größer war als ich, das weiß ich gar nicht genau. War mir aber auch völlig egal, ich fand ihn auch so sehr gut aussehend.


    Und der größte war so 1,86. War noch ok.


    Also, für mich wärst du perfekt.


    Ich hab ne Freundin, die ist 1,86 und ihr Mann ist 1,70. Verheiratet, zwei Kinder und sehr glücklich.

    Es geht ja auch nicht darum, möglichst viele Frauen "abzuernten", sondern 1 Frau zu finden.


    Zu den Dating-Portalen: was kann man/Frau dort schon Exaktes wünschen ausser der Länge in cm!? Im Real Life funktioniert kennenlernen anders.

  • Anzeige
    schnuggi018 schrieb:

    Ich finde es echt bemerkenswert, wie das hier alle runterspielen. Es ist Fakt, dass Frauen auf größere Männer stehen.
    nochnsl TE: auf was für Frauen stehst du bzw welche sprichst du an ?
    es gibt ja verschiedene Kategorien von Frauen

    Ich finde es eher bemerkenswert, daß der TE gerade auf diese wichtige Frage nicht antwortet.

    Denn das ist ja Fakt, daß viele Männer und auch Frauen an den falschen Stellen suchen.

    Wenn ein Typ z.B. auf rgendwelche Tussies steht, denen es vor allem darum geht, ihren Neuen in Clubs oder sozialen Medien vorzustellen und Neid und Bewunderung ihrer „Freundinnen“ zu ernten, dann hat ein Mann unter 1,80 wohl wirklich kaum Chancen.

    Und bei Partnerbörsen ist ja nunmal das Äußerliche zunächst das hauptsächliche Auswahlkriterium. Davon abgesehen, gibt’s dort ja auch genug Leute, die nur deswegen dort angemeldet sind, um ihren Marktwert zu checken...


    Im wirklichen Leben läuft wohl keine Frau mit einem Zentimeterband rum und prüft, ob ein Typ der ihr gefällt, wirklich 1,80 groß ist, oder ob an dieser magischen Grenze vier oder fünf Zentimeter fehlen.

    Deshalb würde ich an seiner Stelle auch mal aufhören, irgendwelche Statistiken zu lesen, bei denen man ja eh nicht weiß, wo und wie viele Frauen da befragt wurden.


    Und nochmal ein kleiner Tipp für den TE, weil er ja auch unzufrieden mit seinen angeblich zu weichen und kindlichen Gesichtszügen ist:

    Ein schwarzes Oberteil bzw Jacke können einen älter aussehen lassen. Vielleicht ist schwarz ja auch deshalb bei vielen Teenies so beliebt?

    Außerdem kehrt sich zu junges Aussehen auch in so 5-10 Jahren vom Nachteil in einen deutlichen Vorteil um.

    War jedenfalls bei mir so...

    Lieber Te,


    sicher ist deine Situation belastend, aber du solltest dich nicht nur auf deine Größe versteifen.

    Ich stehe nicht wirklich auf große Männer, mir ist/war es immer wichtiger, dass der Mann nicht zu dünn/schmächtig ist. Das ist bei mir tatsächlich ein Ausschlusskriterium. Mein erster Freund in der Schulzeit war groß (1,90), aber verliebt habe ich mich in ihn als Menschen, nicht in seine Grösse.

    Meine 10 jährige Beziehung führte ich mit einem Mann, der 1,69 m groß ist. Ich selber bin 1,73m gross. Seine Größe hat mich nie gestört oder beschäftigt, denn er hatte eine klasse Ausstrahlung, schöne Augen, war selbstbewusst und hat Kraftstoff gemacht.

    Jetzt bin ich mit einem Mann verheiratet, der ebenfalls sportlich ist und 1,80m groß ist.

    Auf richtig große Männer, also um die 1,90 stehe ich irgendwie gar nicht, die sind meist auch eher schmal.

    Mein Ex, der mit 1,69m ist heute übrigens glücklich verheiratet und hat 2 Kinder und seine Frau ist sogar 1,78 m groß. Ich denke ihr hat er eben als Typ gefallen und dann war die Größe Nebensache. Er ist selbstbewusst und strahlt das aus.

    Diese Antwort von vielen Frauen, dass der Mann groß sein soll, ist irgendwie so stereotypisch-glaube das habe ich früher auch gesagt ( und gar nicht unbedingt so gemeint...)

  • Anzeige

    Ich bin es gerade im Kopf durchgegangen. Ich hatte tatsächlich nie einen Partner der größer war als ich, bei meinem letzten war es vielleicht tagesformabhängig, da lag mal er mal ich einen halben cm größer, ansonsten waren sie ein paar cm kleiner.

    Etwas Lockeres hatte ich auch mit Größeren, aber ernst wurde es nur mit Männern die maximal gleich groß waren wie ich.

    Ist doch egal. Bin selbst 1,65 m. Na und?! Ich scheiss' drauf, was andere von mir denken. Gibt auch kleine Frauen, die drauf stehen, wie meine Freundin;). Dafür gut durchtrainiert und seh' dann immer die neidischen Blicke. Man kann immer was rausholen. Es zählt auch der Charakter, Tiefsinn, Intelligenz und ganz wichtig: Humor. Und was hat die Frau von einem 2 Meter "Vieh", der dann hohl wie Brot ist?! Ich will gar nicht größer sein, aber ich kann dich auch verstehen, hatte früher selbst mal kurz so gedacht, aber war mir dann egal. Im Leben kommt es auf ganz andere Sachen an. Vergiss' die Größe!

    Aedgiva schrieb:

    Im wirklichen Leben läuft wohl keine Frau mit einem Zentimeterband rum und prüft, ob ein Typ der ihr gefällt, wirklich 1,80 groß ist, oder ob an dieser magischen Grenze vier oder fünf Zentimeter fehlen.

    Man bzw. frau weiß doch aber, wie groß sie selbst ist und braucht dann kein Maßband, um zu merken, ob ein Mann, der vor ihr steht, größer ist oder nicht. Ich bin mit High Heels, die ich überwiegend trage, zwischen 1.78 und 1.80m groß und kann deshalb mit Gewissheit auch ohne Zentimeterband sagen, unter 1.80m no chance. Aber ihr habt schon Recht, dass es nicht allen Frauen sooo sehr darauf ankommt und mit 1.72m bist du, lieber TE, auch nicht extrem klein. Du bist ja immerhin schon ein paar Zentimeter größer als die durchschnittliche deutsche Frau, die 1.66m groß ist und im Alltag sowieso lieber Jeans und Turnschuhe statt High Heels trägt. Von daher: ich halte nichts davon es sich schön zu reden, denn du entsprichst halt nicht dem 1.80 Durchschnitt, aber du musst auch nicht daran verzweifeln, da es tatsächlich genug Frauen geben sollte, die dich mit 1.72m durchaus ansprechend finden, wenn der Rest auch passt.

  • Anzeige

    genau deswegen frag ich ja, welche Frauen er anspricht.
    Gerade in Single Börsen ist nunmal das äußere das ausschlaggebende Kriterium.
    es wird mit Sicherheit genug geben die mit dem Partner angeben wollen ....


    Es wird auch genug selbst kleine oder moppelige Frauen geben, die sich über so einen Partner wie dich freuen würden

    Jeder Mensch sollte das nehmen worauf er steht und nicht das was ihm andere zugestehen.

    Könnte natürlich etwas länger dauern, bis man eine Frau findet wenn man als eher kleiner Mann auf eher größere Frauen abfährt.

  • Anzeige