Hallo CH36! *:)

    Zunächst einmal gilt selbstverständlich:


    Jeder soll nach seiner Façon glücklich werden.


    Du fragst allerdings nach persönlichen Meinungen.

    Zitat

    Wie denkt Ihr darüber: Männer mit rasierten Beinen :-)

    Ich finde es fürchterlich unmännlich und widerlich!


    Rasierte Beine wären für mich ein absolutes und indiskutables Ausschlusskriterium bei einem Mann. Genau so wie rasierte oder gestutzte Schambehaarung - welche allerdings in der Regel ja auch im Sommer nicht öffentlich sichtbar ist.


    Die rasierten Männerbeine %:| allerdings schon.


    Also käme zum Ekel noch dazu, dass ich mich in der Öffentlichkeit für den Mann an meiner Seite - bzw. seine rasieren Waden (oder gar auch Oberschenkel ??) schämen würde.


    Ich finde es einfach zutiefst unmännlich, ja feminin.


    Und ich will keinen androgynen oder femininen Mann. ;-)

    Manche Zeitgenoss(inn)en haben ja erstaunliche Probleme... ;-D

    Habe letzte Woche im Aldi mal nen echt heißen Typen gesehen.


    Der war locker 45 bis 50, silbergraue, kurze Haare, total geile, blau-graue Augen (fast wie Eis), leichte Bräune, hellblaues Polo, weiße Bernudas. Echt ein Hottie...


    Er hat mich gesehen, ich ihn, er guckte immer wieder rüber, ich zurück...


    DANN... Kam er hinter dem Wühltisch hervor, mein Blick glitt an seinem muskulösen und trotzdem drahtigem Körper hinab...


    Und bei den Beinen sehe ich was?


    RICHTIG: Er war glattrasiert! :-o


    Und ich dachte so: Junge, du hasts versaut!


    Der Mann wurde für mich mit einem Mal so dermaßen unattraktiv...


    Ne, soviel Selvstgeilheit geht mir dann doch gegen den Strich.


    Ein Mann sollte Haare haben. Alles, was dort wächst, wo es nicht hin gehört ??Ohren, lange Nasenhaare, lange Augenbrauen, Rücken?? , kann er gerne entfernen. Der Rest bleibt.


    Warum versuchen Männer männlich zu sein, indem Sie sich zB die Brusthaare (die für mich DAS Sinnbild von Männlichkeit sind), entfernen???

    Zitat

    Ein Problem habe ich damit nicht - aber eine persönliche Meinung dazu, schon.

    Nunja, wenn Du es unmännlich und widerlich findest, sogar ekelig, Dich in der Öffentlichkeit sogar dafür schämen würdest und Deine Partnerwahl sogar davon abhängig machst ( "ich will keinen androgynen oder femininen Mann." ), sieht mir das mehr nach Problem denn nach Meinung aus.... :=o


    Aber jedem das Seine *:)

    Zitat

    Ein Mann sollte Haare haben. Alles, was dort wächst, wo es nicht hin gehört ??Ohren, lange Nasenhaare, lange Augenbrauen, Rücken?? , kann er gerne entfernen. Der Rest bleibt.

    Das lass' bitte die Männer selbst bestimmen, wo Haare hingehören und wo nicht. Danke.

    @ Tamponmilchshake:

    Könnt ihr doch.


    Ich mag keine unnötig rasierten Männer, die mich vermutlich mit DER Einstellung auch nicht, also gibt es KEINERLEI Probleme, da keine Berührungspunkte vorhanden sind.


    Ich werde wegen meiner Einstellung ??und der sensiblen Haut - eure Stoppeln kratzen nämlich viel mehr und Pickel auf meiner Brust von der Hautreizung sind scheiße, ebenso das sehr schmerzhafte Pieksen der Schamhaarstoppeln an meinem Kitzler?? aussortiert, ihr von mir wegen fehlender Männlichkeit.


    Also ist alles schick.


    Musst dich ja nicht gleich angegriffen fühlen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Also mir gefallen rasierte Männerbeine auch nicht, ich finde es sieht einfach komisch aus. Haare gehören zu einem Mann dazu, das ist für mich ein wichtiges Attraktivitätskriterium. Aber soll ruhig jeder so machen wie es ihm gefällt. Hauptsache mein Freund lässt die Haare für mich dran x:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Mir fällt das nicht auf, ob ein Mann seine Beine rasiert oder nicht.


    Allerdings ist Sex mit Männern, die sich rasieren, insgesamt schon schmerzhaft, vor allem eben auch einer Intimrasur kann ich deshalb nichts abgewinnen und am schlimmsten ist es, wenn beide rasiert sind - aus {:(


    also einen gewissen Busch als Puffer braucht man schon, bzw. ich.

    Hier wird immer davon geschrieben, daß es schmerzhaft ist, mit einem Mann zu schlafen, der sich an Beinen, Intimbereich und Brust rasiert - woher wißt ihr das, ausprobiert?


    Mein Mann ist, da wie erwähnt Sportler, komplett rasiert und nein, weder piekst es in irgendeiner Form noch kratzt es. Er macht es allerdings auch regelmäßig.


    Und - niemand der ihn sieht, würde ihn für unmännlich oder weiblich halten; da ist er einfach nicht der Mann dafür. ;-D

    Hallo zusammen


    Discedere hat es von mir ausgesehen auf den Punkt gebracht.. Ich fahre rennrad und mache auch regelmässig an wettkämpfen mit. Da es zu verletzungen auf dem rennrad kommen kann, ist es eben besser man hat die beine rasiert. Ich mag eben meine beine so.


    Lg