Als Mann verkleiden, wie am besten?

    Hey Leute :-) !


    Im Rahmen eines Experiments (mein persönliches Jenke-Experiment oder so... *höhö*) möchte ich mich gern als Mann verkleiden.


    Ich möchte, dass es möglichst echt wirkt.


    Ich möchte nicht verkleidet aussehen.


    Hab schon Anleitungen gefunden, bei denen man sich Anker-Tattoos auf den Arm kleben und sich Stopplen anmalen sollte ;-D !


    Meine bisherigen Ideen:


    - Brüste verstecken – ganz klar. Ich hab jetzt überlegt mir einen zu kleinen Sport-BH zu kaufen und zu hoffen, dass der meine mittelgroße Oberweite ausreichend breit quetscht :=o . Oder wäre ein Minimizer sinnvoller? Andere Ideen?


    - Körperform – ich brauche eh Einlagen, muss mir welche zulegen, und da wirken die X-Beine hoffentlich auch nicht mehr so krass... Habe auch an Schulterpolster gedacht... oder sieht das Scheiße aus? Kann ich meine Schultern irgendwie selbst aufpolstern ohne auszusehen wie den 80ern entsprungen ;-D ? Vorschläge?


    - Gesicht – ich denke, ich sollte die Augenbrauen dicker gestalten – ob Kajal dafür geeignet ist :-/ ? Soll ich mir Haare ankleben? Und Bart... kann man sich einen authentischen Bartschatten anmalen? Womit am Besten?


    - Klamotten – da dachte ich an ne Weite Jeans und ein weites, dunkles Hemd, evtl. mit Krawatte. Bei Hosen habe ich allerdings das Gefühl, dass sie, auch wenn sie weit sind, meine etwas breiten Hüften betonen :-/ . Hm...


    - Haare – mache ich nen tiefen Zopf, ist kein Problem.


    - Stimme – und jetzt das Problem. Ich hab jetzt vielleicht nicht unbedingt ne Pieps-Stimme, aber ich bin der Meinunng man hört definitiv dass ich ne Frau bin wenn ich spreche, das geht nicht als hohe Männerstimme durch. Gibt es da irgendwelche mir unbekannten Tricks?


    Vielen Dank für den Input :)z !


    Ich hoffe, wir kriegen das zusammen hin :-) .

  • 138 Antworten

    Was mir gerade noch einfällt zum Thema Gesicht...


    Ich hab einen sehr schmalen Unterkiefer... kann man den irgendwie breiter, kantiger wirken lassen? Ich wäre da jetzt überfordert wie ich das schminke... maximal könnte man die Wagenknochen (natürlich nicht in pink ;-) ) betonen in der Hoffnung, dass das Gesicht so mehr Tiefe bekommt. Oder hat jemand eine bessere Idee :-) ?

    Zitat

    Vollbart ankleben. Damit hat sich dann auch der klägliche Versuch, einen Bartschatten anzumalen, erledigt. Das hätte unter Garantie unecht ausgesehen.

    Hm... aber ich bin auch noch ziemlich jung... sieht das dann nicht trotzdem irgendwie unauthentisch aus :-/ ? Hm... ich überleg's mir :-) .

    Interessant. ;-D


    Ich denke allerdings, da Du als Frau sozialisiert wurdest, ist nicht allein das Aussehen Dein Problem, sondern auch Deine Körpersprache, Mimik, Sprachmelodie etc.


    Ich würde mich mit der Frage an Theaterschauspieler wenden – aber gut, die hat nun nicht jeder in seiner Reichweite. Aber wenn, halte ich das für die beste Anlaufstelle. Eben nicht nur, was die Kostümierung angeht. Vielleicht gibts da ja irgendwen in Deiner Umgebung, oder eine Schauspielschule oder Akademie, ich bin mir sicher, die Studenten würden Dir bei so einer Idee gerne helfen. ;-)

    Zitat

    Interessant. ;-D

    Ja, nü ;-D ?

    Zitat

    Ich denke allerdings, da Du als Frau sozialisiert wurdest, ist nicht allein das Aussehen Dein Problem, sondern auch Deine Körpersprache, Mimik, Sprachmelodie etc.

    Ja, das stimmt natürlich.

    Zitat

    Ich würde mich mit der Frage an Theaterschauspieler wenden – aber gut, die hat nun nicht jeder in seiner Reichweite. Aber wenn, halte ich das für die beste Anlaufstelle. Eben nicht nur, was die Kostümierung angeht. Vielleicht gibts da ja irgendwen in Deiner Umgebung, oder eine Schauspielschule oder Akademie, ich bin mir sicher, die Studenten würden Dir bei so einer Idee gerne helfen. ;-)

    Deswegen dachte ich, ich treffe hier vielleicht einen ;-D .


    Schauspielschule gibt's in dem Kaff hier leider nicht :-/ .


    Dann muss ich wohl mal in die nächste Großstadt fahren ^^.

    Soll es am Ende so sein, dass du in Kontakt mit Menschen kommen willst, die dich zweifelsfrei für einen Mann halten sollen? Also für einen "ganz normalen Bio-Mann", so geboren und kein DragKing/Transsexuelle(r)? Denn ich denke, ersteres wird wirklich schwierig. Zum Beispiel mit den Haaren.. du sagst, tiefer Zopf, kein Problem. Mit entsprechend kantig männlichen Gesichtszügen sind längere Haare kein Problem, aber gerade wenn du ansonsten eher feminin wirkst, machen die Haare bestimmt viel aus. Da wirkt ein klassischer Herrenschnitt Wunder... aber ich schätze, so weit willst du dann doch nicht gehen für das Experiment? ;-)


    Für die Brüste reicht, je nach Größe, wahrscheinlich auch kein Sport-BH, da würde ich mit Binden straff abwickeln oder Klebeband verwenden. Aber ich habe mir sagen lassen, dass Klebeband sehr einengt, was das Atmen betrifft.

    Zitat

    Da wirkt ein klassischer Herrenschnitt Wunder...

    Das kann ich übrigens bestätigen. Ich wurde mit Herrenhaarschnitt ganz ohne besondere Bemühungen häufig für männlich gehalten. Breite Schultern helfen auch.

    Zitat

    Soll es am Ende so sein, dass du in Kontakt mit Menschen kommen willst, die dich zweifelsfrei für einen Mann halten sollen? Also für einen "ganz normalen Bio-Mann", so geboren und kein DragKing/Transsexuelle(r)?

    Genau, ich möchte nicht verkleidet aussehen :)z .

    Zitat

    Denn ich denke, ersteres wird wirklich schwierig. Zum Beispiel mit den Haaren.. du sagst, tiefer Zopf, kein Problem. Mit entsprechend kantig männlichen Gesichtszügen sind längere Haare kein Problem, aber gerade wenn du ansonsten eher feminin wirkst, machen die Haare bestimmt viel aus. Da wirkt ein klassischer Herrenschnitt Wunder... aber ich schätze, so weit willst du dann doch nicht gehen für das Experiment? ;-)

    Hm... um ehrlich zu sein würde ich mir die Haare jetzt nicht raspelkurz schneiden lassen ;-D , im Moment sind sie kurz vor schulterlang, aber da sie eh etwas kaputt sind... so 10 cm würde ich opfern :)z . Fragt sich nur welcher Schnitt ":/ .


    Ich hab ein längliches Gesicht, oval bis länglich.


    Ist jetzt also nicht total kugelrund feminin ( ;-D ), aber ich habe jetzt auch keine markanten Kieferknochen oder sowas.

    Zitat

    Für die Brüste reicht, je nach Größe, wahrscheinlich auch kein Sport-BH, da würde ich mit Binden straff abwickeln oder Klebeband verwenden. Aber ich habe mir sagen lassen, dass Klebeband sehr einengt, was das Atmen betrifft.

    Das mit der Atmung macht mir halt Sorgen :-/ .


    Aber naja... da muss ich wohl leiden ;-D !


    ??hab ein c – d körbchen – ist zu groß, oder nicht?? ?

    Zitat

    Crossdresser fallen mir als Experten noch ein. Bei youtube gibts ein paar. Das hab ich unter dem Stichwort f2m bei Google gefunden.

    Okay, da schau ich gleich mal rein :)z .

    Zitat

    Das kann ich übrigens bestätigen. Ich wurde mit Herrenhaarschnitt ganz ohne besondere Bemühungen häufig für männlich gehalten. Breite Schultern helfen auch.

    Aporpos breite Schultern:


    Schulterpolster... wirken ja meist eher unnatürlich. Vielleicht fällt mir da noch was ein *grübel*

    Zitat

    Du bist aber verpflichtet zu erzählen, wie es war, wenn Du es wirklich machst, das ist klar, nee.

    Japp, das Gefühl hab ich auch ;-D ;-) @:) !


    Hab gerade ein paar nette Youtube-Videos gesehen – die meisten waren ganz gut :)z – so schwer kann es also gar nicht sein ;-D :=o .


    Jetzt frage ich mich nur noch wie ich das mit der Stimme machen sollte... die ist halt echt hoch.


    Vielleicht wird es besser, wenn ich nicht daran denke, dass ich wie ein Mädchen klingen könnte *g*.


    *Wunschdenken*


    Hm... Erkältungen machen die Stimme ja immer etwas tiefer, zumindest bei mir. Gibt es da sonst noch Mittel, die ich willentlich herbeiführen kann?