Altern vorbeugen, auch schon mit 20

    Hallo!


    Ich wollte mal fragen, ob es sich lohen würde jetzt schon auf gewisse Dinge zu achten, um dem Altern entgegenzuwirken. Meine Mutter hat sehr viele und tiefe Falten. Ich will mich lieber jetzt informieren als nachher in 20 Jahren rumzumeckern und zu denken: scheiße hättest du doch vorher schonmal was gemacht.


    Vielleicht geht es ja jemanden genauso?!


    Eure Lilli:)-

  • 48 Antworten

    hmm also so anti-falten-cremes jetzt schon zu benutzen, halte ich für wenig sinnvoll (falls die überhaupt sinnvoll sind ...).


    ich rate dir ganz einfach zu gesunder ernährung mit vielen vitaminen, nicht-rauchen und auch wenig alkohol bzw. andere drogen und viel bewegung. außerdem vllt eine gute hautpflege etc.


    ich denke um mehr muss man sich mit 20 keine gedanken machen. bestimmte dinge (z.B. hauttyp) werden ja eh vererbt, da kann man oft auch gar nichts gegen machen..aber du musst nicht zwingend früh falten kriegen bzw. so tiefe wie deine mum, nur weil du ihre tochter bist. :-)


    Lg

    Hm, ich denke die üblichen Ratschläge wie z.B. Sonne meiden, nicht rauchen, augewogene Ernährung und genügend Schlaf sollten dafür sorgen, dass du nicht vor deiner Zeit verhutzelst.


    Evtl. eine spezielle Augencreme verwenden, um Augenfältchen vorzubeugen. Der Rest sind hauptsächlich Mimikfalten, dagegen kann man nicht allzu viel machen. Ich benutze übrigens auch schon seit ich ca. 20 bin Anti-Falten-Creme, aber ob es was gebracht hat, kann ich nicht sagen. Der direkte Vergleich fehlt halt. Aber ich glaube, für bald 28 Jahre hab ich mich ganz gut gehalten ;-)

    Zitat

    Ich bin Fan von Naturkosmetik. Gute Öle und so ein Zeug.


    In den meisten hochpreisigen Standartkosmetika sind leider so doofe Sachen wie Paraffin drin. Was der Haut gar nicht gut bekommt.

    ... und so Sachen wie halogenorganische Verbindungen und chemische Duftstoffe, die Allgerien auslösen und einige andere chemische Dinge, wie Formaldehyd-Abspalter und weitere, die kein Mensch ausprechen kann, aber in Verdacht stehen krebsauslösend zu wirken. Es gibt sogar so genannte Anti-Aging-Cremes, die chemische Stoffe enthalten, die bei Kontakt mit UV-Strahlen die Hautalterung beschleunigen, das ist Tatsache (ja, ich lese seit Jahren die Ökotest ;-D)


    Ich verwende auch nur Naturkosmetik. Den ganzen Schrott, der als Wunderwaffe gegen Falten und dergleichen angepriesen wird, dient den Firmen doch nur, ein Image aufzubauen und Bedürfnisse zu wecken. Auch wenn die Produkte in aller Regelmäßigkeit mit "ungenügend" getestet werden, interessiert es die Firmen doch 'n Scheiß, solange die Werbung weiterhin wirkt.


    Aber ich schweife ab ;-D Wie viele schon geschrieben habe, gesunde Ernährung usw... und schmier Dir nicht so'n Mist ins Gesicht. Naturkosmetik gibt es auch sehr günstig, im dm zum Beispiel.

    interessantes thema :)^


    hat jemand ne idee, wie das ist, wenn man noch viele pickel/akne hat?


    die sachen vom hautarzt dagegen oder aus der apotheke trocknen die haut unglaublich aus, und meine haut sieht jetzt schon stellenweise "alt" aus, also irgendwie nicht mehr mit so viel spannkraft (mein freund hat das problem übrigens auch, wir sind 22 und 23)


    nur, wenn ich jetzt mit diesen fett oder faltencremes drangehe, werden die pickel wieder schlimmer :(v


    hat da jemand von euch ne idee?


    :)*