Zitat

    Vieleicht finden es ältere nicht schlimm oder so.

    Ich bin 2 (zwei!) Jahre älter als du. Gehöre ich damit echt schon zum alten Eisen? :°( ]:D

    Zitat

    In der heutigen Jugend wo die meisten Typen perfekt rum laufen, würden sich die meisten Frauen vor so einem schämen.

    Ich fürchte, du überschätzt die Bedeutung von Beinbehaarung für junge Frauen massiv. :)_ ;-)

    Zitat

    In der heutigen Jugend wo die meisten Typen perfekt rum laufen, würden sich die meisten Frauen vor so einem schämen. Natürlich nicht alle, aber die meisten die gut aussehen können doch auswählen und können dann einen ohne solche Hässlichkeiten nehmen.

    Jo. Und die nehmen dann bevorzugt jemanden, der nicht so eine alberne Pussy ist, dass er sich wegen ein paar albernen Beinhaaren ins Hemd macht. Wenn sie hinter dem hübschen Gesicht auch ein Hirn haben, versteht sich. Ist ja aber - was das Hirn betrifft, meine ich -, auch nicht jedermanns Beuteschema beziehungsweise liegt nicht in jedermanns erreichbarem Beutespektrum.

    Zitat

    Reibendes Stuhlbein wäre mein Verdacht...

    Kann ich ausschließen. ;-D


    Bei mir sind an der Stelle übrigens auch weniger Haare. Fällt nur weniger auf, weil meine Beine weniger behaart sind als die des TE.

    Sieht ihr, dummschmarrer74 hat geschrieben so was kommisches. Und jetzt stellt euch vor eine Frau ist mit ihren Freund der sowas hat auf einer Party wo andere normal aussehen und sie hat so einen Typen. Wieso sollte sich 'ne hübsche Frau das antun? Keine Logik dahinter.

    "Keine Logik" ist in dem, was du schreibst. Davon aber ganz viel. ;-D


    Hast du schon mal gehört oder gesehen, dass eine Frau einem Mann, an dem sie potentiell interessiert ist, erst die Hosenbeine hochzieht und die Beinbehaarung auf kahle Stellen überprüft? Kann es sein, dass du noch nie eine Freundin hattest und jetzt krampfhaft eine Ursache dafür suchst?

    Im Grunde gibt es also nur drei Optionen:


    1. Du akzeptierst deinen schrecklich entstellenden Makel, der ganz sicher allein darüber entscheidet, ob sich eine Frau für dich interessiert oder nicht. Dazwischen kannst du ja hoffen, dass sie wieder wachsen.


    2. Du rasierst oder kürzt dir die Beinhaare, sodass die Stelle nicht oder weniger auffällt.


    3. Du jumpst ohne Bungeeseil von einer Brücke, weil du als entarteter Freak nicht weiter leben kannst.


    Damit kann der Faden eigentlich zu.


    Hier artet es doch nur wieder in einen Jammerfaden aus, wo der TE darauf besteht, dass dieses "Problem" darüber entscheidet, ob man ein glückliches Leben führen kann oder nicht und natürlich entscheidet diese Sache auch darüber, ob man einen Partner finden kann oder nicht und jegliche Beschwichtigungen werden komplett ignoriert.


    Denn in Wahrheit zeigen natürlich alle auf ihn und tuscheln und kichern, wenn er "so" auf die Straße geht %-|

    Also wirklich, Freaks sehen anders aus ;-) Ich bin so in deinem Alter, und ich würde es vermutlich nicht einmal bemerken. Ist doch kein Beinbruch!? Und ganz ehrlich, jede Frau, die dich nicht will, weil du an einer Stelle am Bein kahl bist, hat mal voll einen ander Klatsche! ;-D


    Ich würde dir aber auch raten, dir eine andere Sitzposition zu suchen, damit die Fusseln wieder in Ruhe nachwachsen können.

    Zitat

    2. Du rasierst oder kürzt dir die Beinhaare, sodass die Stelle nicht oder weniger auffällt.

    Rasieren will er ja nicht. Alternativ könnte er sich aber mit einem dünnen schwarzen Filzschreiber ein paar Haare aufmalen. Vielleicht gibt's auch Beintoupets zum Aufkleben. 8-)

    Stuhlbein, Du nimmst mir fast die Worte aus dem Mund - ich wollte vorschlagen, die Stelle zu tätowieren.


    Man könnte auch behaupten, kreisförmiger Haarabrieb am Männerbein würde auf besondere Potenz hinweisen. ;-D

    Na, zusammenfassend lässt sich halt wirklich nur sagen: Sieht nach Abrieb aus, vermutlich aufgrund irgendeiner typischen Sitzposition, eventuell aber auch Hose, es ist nach einhelliger Meinung volle Kanne undramatisch, und die Aufregung des TE darüber und seine panische Furcht, wegen ein bisschen Haarabrieb am Bein ein "Freak" zu sein, ist eine Million mal unattraktiver, als selbst die dümmste Schnepfe mit Beinbehaarungsfetisch den unperfekten Haarabrieb finden könnte. Fertig.

    @ Tsunami

    Es ist doch alles gesagt.


    Wenn er nicht rasieren will, muss er damit leben oder seine Sitzposition ändern oder etwas zum Schutz drüber kleben wenn er eine lange Hose trägt und hoffen, dass es irgendwann wieder wächst. Und wenn er damit nicht leben "kann", dann kann er einen Psychologen konsultieren und wenn selbst das nicht hilft, dann....


    Man dreht sich in solchen Fäden doch nur im Kreis, weil überhaupt keine konstruktive Beteiligung gewünscht ist, sondern das Ergebnis bereits feststeht.


    Der TE wird so niemals eine Freundin finden, weil Frauen nach Männern mit lückenloser Beinbehaarung suchen und das steht für ihn fest, egal, was die anderen Schreiber sagen. Also ist es reine Zeitverschwendung.


    An der Stelle des TEs würde ich mich mit dem begnügen, was ich habe und nicht die ganze Zeit nur abwarten auf bessere Zeiten. Stell dir mal vor TE, deine Beinhaare wachsen irgendwann wieder, aber dafür kriegst du altersbedingt kreisrunden Haarausfall am Kopf. Dann hast du nur ein Problem gegen ein anderes getauscht, das eine Bein was zu sehen ist, sieht doch schon mal nicht schlecht aus, also steck es in ein paar Bermudashorts und gehe raus vor die Tür.

    Zitat

    Sieht ihr, dummschmarrer74 hat geschrieben so was kommisches.

    diese problemorientierte Denkweise bringt dich grad 0 weiter. ein lösungsorientierter mensch hätte gleich gesehen, dass dummschmarrer74 eine sehr einfache & effektive *lösung* angeboten hat. ein beinhaartoupet wäre auch möglich, aber ist halt mit gewissem aufwand verbunden. ich vermute beim larmoyanten Grundton deiner postings, dass dir das wieder zuviel mühe macht.