Shojo

    Zitat

    Na, zusammenfassend lässt sich halt wirklich nur sagen: Sieht nach Abrieb aus, vermutlich aufgrund irgendeiner typischen Sitzposition,

    Lass mich meine Antwort mit dem meist genutzten und gleichzeitig dämlichsten Satz des Forums beginnen: Ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber ... ;-D ;-D


    ... auch wenn noch 50 Leute auf Abrieb tippen, dürfte das falsch sein. Wenn irgendwas (oder irgendwer) derart an der Haut reibt, dass die Haare futsch sind, dann muss zwingend auch was wund gescheuert sein - oder wenigstens eine Rötung erkennbar sein. Dass man sich Haare rausreibt ohne die Haut zu irritieren ist ein Ding der Unmöglichkeit.


    Mein Tipp - auch wenn ich damit vielleicht der einzige bin (weiß ich nicht, weil ich nicht alles gelesen habe ;-D ;-D ) - ist eine leichte Form einer Durchblutungsstörung. Wenn Haarwurzeln nicht mehr ausreichend ernährt werden, fällt das Haar aus, und zwar ohne dass die Haut irritiert wird. ;-)

    So ein Dreck ... wegen Google muss ich jetzt bei »just_looking?« zu Kreuze kriechen. |-o Meine Güte, ist das peinlich. |-o |-o


    Also, meine liebe just_looking?, vergib mir, dass ich an deiner Weisheit zweifelte und vergiss am besten einfach, was ich in meiner Unvernunft in dieses Forum plärrte. ]:D ]:D ]:D


    Tatsächlich kann Reibung verantwortlich sein. Das Ganze nennt sich dann Alopecia mechanica und man kann sich das hier ansehen. Da sind sogar Bilder von einem Typ, der ähnliche Beinbehaarung wie der TE hat.

    Nein, Selbstversuch habe ich nicht gestartet, meine Haare wachsen leider an meinen Beinen als würde ich nie Hosen tragen. Aber ich kenne da ein männliches Wesen, welches ein ähnliches "Problem" hat, und dieses Wesen sehe ich gelegentlich eben ohne Beinkleider.


    Aber Timbatuku, dir sei vergeben, du darfst dich wieder aufrichten und danke, meine Zehen sind jetzt auch sauber ;-)

    Wir sind ganz dicht beim Thema.


    Oder was ist das hier?

    Zitat

    Tatsächlich kann Reibung verantwortlich sein. Das Ganze nennt sich dann Alopecia mechanica und man kann sich das hier ansehen. Da sind sogar Bilder von einem Typ, der ähnliche Beinbehaarung wie der TE hat.

    Gut. Aber dann haben wir jetzt immerhin einen Beweis mehr, dass die Nutzer dieses Forums durchaus willens und in der Lage sind, ganz alleine zum Thema zurückzufinden, auch wenn mal nur ein oder zwei Beiträge mit "internem Geplänkel" dazwischenrutschen. Da sollte man als Moderator seinen Ermessensspielraum nutzen und nicht gleich mit dem Gummiknüppel wedeln. Ich verstehe ja durchaus, wenn ausufernden Abschweifungen vom Thema moderierend entgegengewirkt wird. Aber das lag hier doch nicht vor, oder? ;-)