@Horrorvibe:

    Bei mir gibts stylisch keinen wirklichen Unterschied zwischen Röcken und Kleidern: Meist schwarze Strumpfhose und schwarze Stiefel. Fertig. Ok bei Röcken noch ein Oberteil natürlich. ;-D Diese Röcke hab ich mir allerdings gekauft um auch mal mehr Stulpen tragen zu können. Meine anderen sind eher zu lang dafür.


    Bei h&m bin ich aber ganz verrückt nach den Basic-Kleidern. x:) Die trage ich das ganze Jahr über, im Winter halt mit ner Strickweste drüber, Strumpfhosen und Stiefeln. Im Sommer dann nur mit Sommerschuhen. Die sind einfach toll. ;-D

    Tr1v1al: Ha, der Name ist sicher falsch geschrieben-auch nicht einfach zu merken. Also, ich bin nicht die Mehrheit der Leute-ich bin nur ich. Mir gefallen bei den geposteten Kleidern nur die engen-bei denen du meintest, ob man dafür nicht eine tadellose Figur braucht. Naja, ein Buch fällt da schon sehr auf-aber du bist ja schlank mit deinen 60 kg. Ansonsten finde ich viele der Kleider irgendwie altbacken und ich finde es gibt kaum eine ungünstigere Länge als knielang. Bisschen drüber oder drunter muss sein. Die Stoffe der geposteten Kleider find ich teils auch naja etwas merkwürdig und unschön. Die Schnitte leider auch. Aber wie bereits jemand geschrieben hat, es ist doch egal wie andere Leute deine Kleider bzw. deinen Kleidungsstil finden-wichtig ist doch, dass er dir gefällt und du dich damit dann wohl fühlen kannst und den Sommer genießen kannst. Was bringt es ein Kleid zu tragen, in dem du dich nicht wohlfühlst. Allerdings kannst du mit 21 Jahren wirklich andere Kleider anziehen, wenn du magst und du musst dir ja keine Minikleider kaufen-wenn du dich damit aufgrund deiner Oberschenkel nicht wohl fühlst. Aber Kleider, die kurz über dem Knie aufhören sind so viel schöner. Genau knielang sieht meiner Meinung nach nicht gut aus. Da sieht man ja auch nur ein paar cm vom Oberkörper und du musst bedenken, dass du mit deinen 1,66 m (glaube das wars) nicht so groß wie die Models bist und die Kleider bei dir ohnehin etwas länger sind als bei den Models auf den Bildern, weil die mindestens 10 cm größer sind als du.


    Die Etuikleider von Esprit find ich auch total klasse. Hab ich auch ein Paar-allerdings nicht aus dieser Kollektion. Allerdings muss man sich dann doch in etwas schickeren Kleidern wohlfühlen und es muss auch zu einem passen.


    Allgemein kann ich sagen, dass ich im Winter viel Hosen tragen, ab und an auch Kleider und Röcke ca. einmal die Woche maximal. Im Sommer hingegen hauptsächlich Kleider trage und auch Röcke. Aber ich tendiere klar zu Kleidern. Im Januar hab ich mich unter anderem mit diesen Kleidern eingedeckt. Dieses Jahr werde ich tragen:


    https://www.otto.de/p/laura-scott-cocktailkleid-365772367/#variationId=365780987&t={%22san_ListPosition%22:36}


    https://www.otto.de/p/laura-scott-spitzenkleid-365721048/#variationId=366104736&t={%22san_ListPosition%22:47}


    https://www.otto.de/p/laura-scott-spaghettikleid-233540725/#variationId=233543713&t={%22san_ListPosition%22:49}


    https://www.otto.de/p/laura-scott-cocktailkleid-204317913/#variationId=204326578&t={%22san_ListPosition%22:120}


    https://www.otto.de/p/pussy-deluxe-jerseykleid-308970633/#variationId=308972362&t={%22san_ListPosition%22:1}


    https://www.otto.de/p/pussy-deluxe-kleid-321112740/#variationId=321113161&t={%22san_ListPosition%22:11}


    https://www.otto.de/p/guess-kleid-rashida-394301658/#variationId=394301665&t={%22san_ListPosition%22:45}


    http://media.dress-for-less.com/cache/pp-4925/188/x1200x1600_g/pp-4925_0.jpg


    Leider sind die zwei meiner Meinung nach schönsten Kleider von Guess bereits jetzt schon ausverkauft. Ich freu mich schon so sie zu tragen. Ansonsten hab ich noch ein Jeanskleid und ein weißes Baumwollkleid von dress-for-less gekauft, aber die kann ich hier nicht einstellen, weil sich immer das Fenster für die Größen öffnet und ich dann nicht kopieren konnte.

    https://www.otto.de/p/laura-scott-cocktailkleid-365772367/#variationId=365780987&t={%22san_ListPosition%22:36}


    Tja, klappt wohl nicht-keine Ahnung warum. Hab vorhin schon eine andere Verlinkung in einen anderen Faden gesetzt und dort funktionierte es. Jedenfalls trag ich gerne Kleider ;-D .

    Zitat

    Bei h&m bin ich aber ganz verrückt nach den Basic-Kleidern. Die trage ich das ganze Jahr über, im Winter halt mit ner Strickweste drüber, Strumpfhosen und Stiefeln. Im Sommer dann nur mit Sommerschuhen. Die sind einfach toll.

    Haha, wie geil! So gehts mir auch, diese Basic-Kleider find ich auch klasse..... die kann man echt mit allem kombinieren..... :)


    Für die Herren und Ihre Vorstellungen ( ]:D ) : Jetzt können dann bald beigefarbene Nylonstrumpfhosen getragen werden, um einen Vorgeschmack auf den heißen Sommer zu bekommen...... :) Und schicke (Aber auch bequeme) Schühchen dazu.... :)

    ich finde helle Haut sehr viel schöner als gebräunte und gesünder ists auch ;-) und ich frage mich wer Strumpfhosen in der Freizeit anzieht wenns warm ist.......... ich werde mir dieses Jahr ein paar kurze luftige Sommerkleider selbst nähen, da ich mit diesen Schnitten die grade zu haben sind nicht wirklich was anfangen kann und auch die Verarbeitung und die Qualität der Stoffe lassen zu wünschen übrig

    Vielleicht 20 mal im Jahr. Obwohl... ich hab Otto geplündert und Bon Prix. ":/ Vielleicht ziehe ich dieses Jahr öfter was an.


    Die neueren Errungenschaften:


    http://www.bonprix.de/produkt/shirtkleid-aubergineweiss-960160/#image


    (in schwarz weiß)


    schönes Winterkleidchen:


    http://www.bonprix.de/produkt/kleid-schwarzweiss-kariert-919166/


    (mit Rolli unten drunter)


    dies in schwarz:


    http://www.bonprix.de/produkt/shirtkleid-mittelbraun-977123/


    Das gefällt mir:


    http://www.bonprix.de/produkt/puenktchenkleid-dunkelrotecru-919266/#image


    für große Oberweite :-)


    Und das:


    [Link nicht mehr aufrufbar]


    HÄTTE ich gerne gehabt :°( *schnüff*


    Und bei Otto finde ich nur noch eins ":/


    https://www.otto.de/p/melrose-jerseykleid-392408092/#variationId=392410467


    Das sitzt ganz gut bei mir.


    Äh, kein Kleid, aber...


    für mich schon Kleid, weil kleiner als der Durchschnitt. ;-D


    http://www.bonprix.de/produkt/longshirt-schwarz-951559/

    Zusammen mit den Schuhen, die das Model auf dem Bild trägt, sieht das schon genial aus. Ich kann dich verstehen. :)^

    Zitat

    Da sind aber wirklich hübsche dabei, Cleo! Ich hätte Dich vom Stil her ganz anders eingeschätzt. ":/


    Antelami

    Mein Stil ist ganz einfach:


    Bitte nicht in bunt. Bitte keine modischen Aktualitäten wie zum Beispiel grelles Neon. Keine oder dezente Muster (die Pünktchen sind Ausnahme), kein "sportlicher" Quatsch.


    Die Farben fast ausschließlich in schwarz, lila, grau und rot.


    Spitze ist gern gesehen.


    Kleider ohne viel Brimborium. Röcke bitte stets schlicht!


    Kaum Jeans. Und maximal zwei Farben, eine davon immer schwarz.


    Am liebsten sind mir... "Bürohosen". Glitzer erlaubt, aber bitte nur zu schwarz.


    Durchsichtige Elemente gerne.


    Fledermausärmel und Trompetenärmel.

    Hier vereint sich alles, was ich gerne trage:


    http://www.bonprix.de/produkt/loungeanzug-schwarz-933936/#image


    (Nur für Zuhause) ;-D


    Schwarz, durchsichtig, Spitzenelement und ein Band.


    Nett, nicht?


    Und gar nicht so schwer.


    KEINE BALLERINAS. >:( und so flache Schuhe. ":/