An Frauen: Körper oder Gesicht wichtiger?

    hallo, was ist euch frauen wichtiger, gesicht oder körper?


    nehmen wir mal an der eine Mann hat ein hübsches gesicht aber ist klein und schmal.


    und der andere hat ein hässlicheres gesicht ist aber gut gebaut. welchen würdet ihr nehmen? so vom Äußeren her

  • 29 Antworten

    Ehrliche Antwort? Keinen von beiden, da ich beide nicht attraktiv finden würde. Generell ist mir aber das Gesicht wichtiger. Ich sehe weitaus öfter männliche Körper, die mir gefallen, als männliche Gesichter, die ich ansprechend finde. Was das Gesicht angeht, bin ich einfach empfindlicher.

    @ Incognito

    Sehe ich genauso


    "nehmen wir mal an der eine Mann hat ein hübsches gesicht aber ist klein und schmal."


    Was ist an klein und schmal jetzt bitte schlecht gebaut? Also ich denke es hat viel mit persönlichem Geschmack zu tun. Ich stehe zwar nicht auf Männer, finde aber, dass gerade Männer mit vielen Muskeln und besonderem Drang ihren Körper zu "ertüchtigen" (gibs das wort? kA xD) meistens (nicht pauschalisierbar) wenig Persönlichkeit haben. Zumindest ist das mein Empfinden und auch die Erfahrung, soweit ich das als Mann beurteilen kann.


    Ist halt schon sehr unterschiedlich.


    Aber mein Eigentliches Anligen ist eher: Warum willst du das wissen? bzw was ist dein Ziel? Was erwartest du hier aus den Antworten für dich herauszuziehen?

    Hallo,


    ganz ehrlich??? Das kann ich wirklich nicht einfach so sagen... Es ist keine Frage davon wie hübsch oder hässlich er ist, sondern eine Frage der gesamten Ausstrahlung.


    Ich kann sagen, dass mich noch nie Männer mit Idealfigur interessiert haben - hatte noch nie einen normalegewichtigen Freund - (und zwar ganz egal welche Kleidergröße ich selbst da hatte!!!) - aber mir waren immer freundliche Augen, eine freundliche Art wichtig... eine warme Ausstrahlung eben.


    Äußerlich ist mir vor allem wichtig, dass derjenige gepflegt ist (oft genug duscht, Fingernägel kurz hält usw, Kleidung oft genug wechselt) - aber bitte *ohne* sich dabei auf Eau-de-Toilettes zu verlassen - ich mag es nicht wenn Männer (aber auch Frauen!) vor Parfürm schon stinken.... Weniger ist mehr.


    Aber dieses weniger ist mehr lässt sich generell aufs Äußerliche übertragen: Eine übermäßige Beschäftigung mit Äußerlicheiten ist für mich genauso abturnend wie wenn jemand stinken würde... Soll heißen: Eitelkeit und stundenlanges vor dem Spiegel stehen kann ich - wieder bei Männlein und Weiblein - überhaupt nicht ertragen. Genauso wenn (fast) der einzige Lebensinhalt dann Themen wie Workout und die eigene Person sind...


    Meinen Ex habe ich ja eigentlich über die BDSM-Schiene kennengelernt - aber so richtig gefunkt hat es erst als wir uns über Literatur, Naturwissenschaften, Forschung, neue Entdeckungen usw unterhalten haben. Als klar war: der hat auch was in der Birne...


    Und *das* ist so erotisch - ein Mann der wirklich vielseitig interessiert ist, sich darauf aber *nichts* einbildet sondern eben alles als Horizonterweiterung betrachtet... mit dem man gemeinsam lernen kann und mit dem man auch mal diskutieren kann über Themen die für das eigene Leben erstmal total irrelevant sind aber einfach spannend.... Das ist erotischer als jede "Figur" oder das "Gesicht"...


    Aber die generelle Ausstrahlung muss stimmen -und das ist eine Größe die man nicht so einfach mit "das GEsicht ist wichtiger " oder "der Körper ist wichtiger" benennen kann.


    Generell kann ich nur sagen: "Warme, freundliche Augen" finde ich wichtig. Mit einem Mann der kalt ist oder mir total distanziert erscheint... da könnte er aussehen wie der Traumprinz schlechthin - ich würde lieber das intelligente, freundliche Rumpelstilzchen nehmen *lach*

    Beides. Wobei es relativ ist, was man als schönes Gesicht empfindet, beim Körper wir uns aber doch ziemlich einig sind, was dem Schönheitsideal entspricht. Ich stehe auf eher jugendliche Gesichter bei gleichzeitig durchtrainiertem Körper, während die meisten Frauen eher gereiftere Gesichter bevorzugen.

    nun – ich bevorzuge intelligente Männer, bzw. gebildete, welche mit guten Manieren, da spielt das Aussehen eher eine untergeordnete Rolle. Ob klein, ob groß, ob blond ob braun – egal. Hauptsache gepflegt. Allerdings mag ich keine fetten, intelligenten Männer, also kräftig ist schon ok, aber so ein richtiger Bierbauch stösst mich richtig ab.

    Ich schau (bewusst oder unbewusst) zuerst auf das Gesicht. Vorallem Augen und ein Lächeln können mich beeindrucken. Aber am Ende zählt der Gesamteindruck. Das ist nun einmal so. Der schönste Mensch kann durch sein Reden und Handeln unattraktiv werden... :=o Außerdem denkt man über sowas doch gar nicht nach,wenn man sich verliebt. Wer denkt denn da:"Naja er hat zwar ein häßliches Gesicht, aber sein Körper ist echt toll!" ":/ Jedoch gibt es so Dinge über die ich nicht hinweg schauen kann. Wenn ein Mann zB ungepflegt ist, bzw Hygiene vernachlässigt, gaaaanz dürr (weniger als ich selbst bin) oder eben:

    Zitat

    aber so ein richtiger Bierbauch stösst mich richtig ab

    Charakter ist ja hier bei der Ausgangsfrage nicht gefragt ;-D

    Hallo,

    Zitat

    Und *das* ist so erotisch – ein Mann der wirklich vielseitig interessiert ist, sich darauf aber *nichts* einbildet sondern eben alles als Horizonterweiterung betrachtet... mit dem man gemeinsam lernen kann und mit dem man auch mal diskutieren kann über Themen die für das eigene Leben erstmal total irrelevant sind aber einfach spannend.... Das ist erotischer als jede "Figur" oder das "Gesicht"...

    cool! :)=


    Das ist so nervig sich mit jemand über Sendungen wie auf RTL, Pro Sieben... zu unterhalten und noch zu erklären, dass das nicht echt ist. davon gibt es so viele! ;-D


    Ich steh darauf wenn man sich über Gefühle und Probleme austauschen kann, sie mit mir schimpft wenn ich misst baue, man rumblödeln kann, sie mit mir sport macht, ihr alltag nicht daraus besteht fernseh zu schauen und ich sollte sie durch die gegend tragen können. :-)


    So jetzt muss ich mich nur noch waschen! ;-D

    Also ich würd auch groß, schmal UND hässliches Gesicht nehmen... wenn der Mann was im Kopf hat oder sonst irgendwas, wie z.B. tolle Augen, lieb ist usw.


    Und jetzt zu den "Oberflächlichkeiten": Mir ist das Gesicht schon wichtiger, gegen paar Pfunde zuviel oder zu wenig hab ich nix, gegen Vollbart schon eher (der ist im Gesicht bekanntlich ;-))...


    Sixpack und sowas mag ich nichtmal... also der Körper ist echt ziemlich unwichtig.