Augenbrauen selbst zupfen ohne Pinzette?

    Meine Augenbrauen wachsen wie verrückt und ich kann sie mir einfach nicht selbst zupfen. Ich kriege schon Gänsehaut wenn ich daran denke, mir die Härchen selbst vor dem Spiegel ziehen zu müssen %:|


    Also macht das meine Mutter seit ich ca. 15 bin. Und ich leide wirklich Höllenqualen, bin froh wenn es vorbei ist. Damals sagte sie noch das täte nur die ersten Male weh.. Pah, ich bin jetzt fast 21 und leide genauso wie mit 15 ;-D .


    Irgendwie kam ich jetzt plötzlich auf den Gedanken wer mir dann meine Augenbrauen macht wenn ich mal ausziehe. ;-D Selbst zupfen mit der Pinzette ist absolut keine Option. Alle 2-4 Wochen zum Friseur fahren? Die Augenbrauenstreifen von DM habe ich schon mal ausprobiert, bringt aber auch nicht wirklich was. Achja, wachsen ist bei mir kein Problem!


    Vielleicht hat jemand die rettende Lösung von euch und auch so ein Problem damit. o:)

  • 25 Antworten

    Ich habe auch so viele (schwarze) Härchen, dass ich die gar nicht alle zupfen kann. Und wenn sie nachwachsen, bekomme ich sie mit einer Pinzette in den ersten Tagen gar nicht zu greifen, trotzdem sieht man sie.


    Ich habe mir angewöhnt, jeden Tag mit einem Nassrasierer kurz über unerwünschte Stellen zu gehen, dauert maximal 30 sec, das Ergebnis ist gut.

    Waterfly

    Doch auf jeden Fall, finde es total hässlich wenn die Augenbrauen keine gescheite Form haben %:| Kann ich Wachs und diese Streifen selbst kaufen? Hatte schon mal auf Amazon gesucht, aber das war sau teuer!

    Mjinna

    Und das klappt, ohne dass man das sieht? Könnte ich auch mal ausprobieren.. Das mache ich auf jeden Fall eher bevor ich mit ungezupften Augenbrauen rumlaufe :=o

    Ich zupfe meine Augenbrauen seitdem ich 12 Jahre alt bin und finde daran nichts krank.


    Es geht mir um das nervige Haar zwischen meine beiden Augenbrauen, damit sehe ich grimmig aus.


    Für ungeübte und empfindliche finde ich sowas : https://www.amazon.de/Veet-Sensitive-Precision-Beauty-Styler/dp/B01BGM9J5W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467096253&sr=8-1&keywords=Augenbrauenrasierer


    oder sowas: https://www.amazon.de/Flicker-Augenbrauenformer-3er-Blister-3-St%C3%BCck/dp/B001DYM89I/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1467096253&sr=8-3&keywords=Augenbrauenrasierer


    gut.


    Die türkischen Friseure haben doch so eine gute Methode die Brauen mittels zweier Fäden zu zupfen.


    Ich mag sie selber nicht zu dünn die Brauen, aber wild will ich sie auch nicht.


    Beim zupfen spanne ich meine Haut mit zwei Fingern an, so ziept es deutlich weniger.

    Es gibt spezielle Epiliergeräte für das Gesicht mit einem schmalen Kopf. Damit kann man wunderbar die wild wachsenden Härchen rund um die Augenbrauen zupfen. Beim allerersten Mal kostet es etwas Überwindung, aber dann ist es nicht mehr schlimm und vor allem super schnell und gründlich.

    Das Problem ist nicht nur der Schmerz, irgendwie kann ich mich nicht überwinden zu zupfen.. Hört sich blöd an aber vielleicht wisst ihr was ich meine ;-D


    Ich weiß, dass sich das total bescheuert anhört %:| Werde es mal mit dem Rasieren versuchen, vielleicht finde ich ja noch eine Alternative mit Wachs?

    Zitat

    Ich find, das sieht irgendwie krank aus, die Augenbrauen abzurasieren und dann wieder draufzumalen

    Das habe ich nicht gesagt. Ich rasiere die Härchen ab die stören, der Rest steht ganz normal. Man zupft sich ja auch nicht die gesamte Augenbraue um sich wieder eine draufzumalen.

    Eiswürfel ziehen die Gefäße zusammen, womit es schwieriger wird die Haare zu zupfen.


    Würde ich von abraten.


    Und ansonsten halt Augenbrauenrasierer und/ oser nass rasieren.


    Wobei Stoppeln scheiße aussehen.

    @ Bella933:

    Tröste dich: Das wird auch nicht mehr schmerzfreier ;-D


    Ich zupfen seit 21 Jahren und mir stehen dabei selbst jetzt noch die Tränen in den Augen.