• Babypflegeprodukte auch für Erwachsene?

    Hallo, habt Ihr schonmal Babypflegeprodukte für Euch selbst verwendet? Man sieht das ja z.T. in der Werbung, dass dann gesagt wird "auch für Mama". Welche Produkte habt Ihr schonmal probiert, z.B. von Bübchen, Penaten oder Hipp? Seid Ihr zufrieden damit? Bin gespannt! *:)
  • 68 Antworten

    @ trulla

    Und die hilft gegen Pickel und fettige Haut? *neugierigbin*


    Hab damit auch zu kämpfen, deswegen intressierts mich brennend;-)

    @ arkascha

    genau, einfach mal probieren, so ne tube kostet um die 2,50€, also auszuhalten ;-) ist wahrscheinlich wie mit allen sachen, dem einen hilft´s, dem anderen nicht so. seitdem ich die creme benutze hab ich bis auf ab und zu cordes bpo alles andere (sachen vom hautarzt, zeniac lp forte, fruchtsäurecremes) abgesetzt.


    was ich auch durch´s forum hier ausprobiert hab, zwar keine babypflege, aber von dr hauschka das gesichtsöl, super bei fettiger haut, auch wenn man´s kaum glauben mag :-) aber das gehört ja eigentlich nicht hierher ;-)

    Also, hab mir die Creme gestern gekauft. Riechen tut se ja schon mal echt gut, mal schaun wie sie sich jetzt bei mir auswirkt*:)

    Also ich benutze das Kamillen Shampoo von Penaten. Weil ich eine wahnsinnig empfindliche Kopfhaut habe, die schnell spannt und juckt. Mit diesem Shampoo passiert das nicht! :-)


    Aber: es schäumt kaum und man muss Unmengen davon nehmen, gerade bei längeren Haaren. Und es ist irgendwie ein bisschen rückfettend. Deshalb wirken die Haare nicht ganz so frisch gewaschen wie mit "Erwachsenen-Shampoos". Deshalb wahrscheinlich auch die Pflege der Kopfhaut! ;-)

    Ich benutze immer Baby Lotion um mich einzucremen. Finde ich am besten, da ich diese extrem künstlichen Gerüche nicht mag. Die für Baby, riechen einfach nur leicht und angenehm:)z.


    Und sonst verwende ich auch gerne für mein Gesicht mal eine Creme für Babys..geht auch wunderbar! Alt wird man so oder so, egal welche Creme man benutzt.

    Hab mir das Hipp Baby-Shampoo geholt und hab dann gleich mal meine Haare damit gewaschen. Bis jetzt fühlt sichs gut an, nur die Haare sind etwas schwerer kämmbar... Hab gestern ne extrem Haarpflege gemacht mit Olivenöl, Babyshampoo und Kamillentee.

    Ich habe mir gestern auch die hipp creme gekauft.


    Gegen fettige haut hilft sie auf jeden fall schonmal, ob ich davon auch keine pickel bekomme, das wird sich bald zeigen.


    Ich hoffe es, denn dann hätte ich endlich mal die perfekte gesichtscreme gefunden :-)

    Ich persönlich finde es ja etwas erstaunlich, dass gerade Babycreme gegen Pickel helfen soll. Die müsste doch eigentlich besonders pflegend sein, oder? Aber wenn sie gegen Pickel und Fette haut hilft: ist sie dann nicht eher austrocknend? ???

    Also in meinem fall müsste sie nicht gegen pickel helfen, ich sollte nur keine dadurch bekommen.


    Durch meine letzte bekam ich nämlich pickel und das muss ja nicht sein wenn man sonst eigentlich keine hat.


    Also mein gesicht ist im moment nicht fettig aber auch nicht trocken, ich würde sagen genau richtig.


    Kann aber natürlich sein das mit der zeit die haut vielleicht doch trocken wird aber trulla79 benutzt die creme ja schon länger und bei ihr ist es so geblieben.

    naja, dass die creme keine wirkstoffe extra gegen akne o ä beinhaltet, ist ja klar. aber dadurch, dass schonmal keine mineralöle drin sind, wirkt sich das schon gut aus auf meine haut. ganz anders war da die wirkung von nivea bspw.


    wahrscheinlich hilft die feuchtigkeitspflege und das mandelöl dabei, die haut wieder ins gleichgewicht zu bringen. aber woran es auch liegt, hauptsache es bleibt so und hilft weiter ;-)