Bauchdeckenstraffung und die Zeit danach: was geht - was nicht?

    Hallo!


    Wie der Titel schon sagt würden mich Erfahrungen von Leuten interessieren, die schon eine Bauchdeckenstraffung hinter sich haben.


    Was kann man in den Tagen nach der OP machen, wie fördert man die Heilung um schnell wieder fit zu werden? Gibt's da irgendwelche "Wundermittel"?


    Und generell die Frage: Was konntet ihr nach der OP zu Hause wieder selbst erledigen? Ist man so fit, dass man selbstständig einkaufen gehen kann oder liegt man eher flach und kann sich nicht richtig bewegen?


    Wie lange ist denn eigentlich Schonungszeit vorgesehen und glaubt ihr, kann man 3 Wochen danach wieder zur Uni gehen? Wie vertreibt man sich denn die Zeit, bis man wieder auf den Beinen ist?


    Ich weiß, Fragen über Fragen aber da die OP bald bevorsteht muss ich sonst langsam aber sicher vorsorgen mit Einkäufe usw.


    Danke und LG