Bauchfrei im Winter?

    Es liegt zwar immer noch kein Schnee, aber die Temperaturen sind doch ziemlich "brrr...", trotzdem laufen viele junge Mädchen herum wie im Hochsommer. Die chronische Blasenentzündung lässt grüßen. Leider schaffe ich es nicht einmal, bei meiner eigenen Tochter ein wintergerechtes Outfit durchzusetzen. Macht Frieren Spaß? Wer wie ich schon Nierenbeckenentzündungen hatte, kann über so viel Unvernunft nur den Kopf schütteln. Warum macht Ihr das?


    Euch allen eine (be)sinnliches Weihnacht wünscht


    Heidi

  • 111 Antworten

    @Heidimaus66

    ich verstehe auch nicht warum die mädels sich bei so einem Wetter so anziehen


    ich sag mal so, die Mädels können ja ruhig bauchfrei rumlaufen, aber bei solchen temperaturen solten sie wirklich noch ne Jacke die auch die "nichtbekleidete Zone" verdeckt(und die Wärme am Körper hält) anziehen.


    Ich hab da immer ein spruch auf Lager, der schon bei vielen Mädels geholfen hat, aber manchen ist das auch egal. Ich sage immer nur:"Und du willst später mal noch gesunde Kinder zu welt bringen?"


    hat zwar wahrscheinlich nix damit zu tun aber ziehen tut der ab und zu


    Schönes Fest und Grüße vom


    Wurst(b)engel

    Ich halte dieses Verhalten primär für einen Kampf nach Anerkennung und Respekt innerhalb bestimmter gesellschaftlicher Gruppen. Wenn alle anderen so unvernünftig sind und so rumlaufen, dann kann deine Tochter nicht einen auf vernünftig machen ohne das Gesicht zu verlieren. Mit Argumenten kannste da nichts dran ändern, kannst nur darauf hinarbeiten dass sich deine Tochter vernünftige Freunde sucht.

    Das Kranke an der ganze Sache ist ja, dass diese Hupfdohlen (ich entschuldige mich denjenigen gegenüber, die sich hier angesprochen fühlen) die Ersten sind, die sich beschweren, dass es kalt sei.


    'n Kumpel und ich gehen teilweise auch bei 5°C nur im Pulli raus, aber beschweren uns wenigstens nicht, dass es kalt sei, sondern belächeln die Anderen die bibbern (dank ihrer unzureichenden Kleidung).


    Warum sie das machen? Gruppenzwang. Man will nicht allein da stehen und als Außenseiter gelten, nur weil man einen langen Mantel statt bauchfrei trägt. Wobei man dann sagen muss, dass es die falschen Freunde sind. Ich beurteile doch nicht meine Freundinnen danach, ob sie im Winter bauchfrei oder nich rumlaufen. Hauptsache sie bleiben gesund und muss dann nicht wieder krankenpfleger spielen.

    tja da kann ich auch nur lachen

    da stehen sie morgens an der Bushaltestelle und zittern so das ihnen die Kippe beinahe aus den Fingern gleitet, aber man ist ja in.... :(v:(v


    Aber was reden wir "alten"... die Stringgeneration kann ja nichts mehr anders anziehen. Denn die gebräunte Bauchlinie muß man doch zeigen (wenn sie nicht von alleine ins freie quillt:°( ). Und wie sollen Schamlippendeckel im Winter wärmen ??? Oder steigt da der Duft der kniehohen Stiefel hoch...


    Aber der Sommer kommt ja auch mal wieder, da werde auch ich die im Winter lieber voll verhüllt und mir einer warmen Unterhose rumläuft wieder luftigeres anziehen.. ;-D

    hab mit vielen Kumpels geredet und sie nach ner Antwort auf die Frage gefragt, warum Mädchen mit 13,14,14 schon aussehen wie 17 und sich teilweise echt wie Schla**en kleiden. Sie meinten, dass sie sich an ihren Vorbildern (Musik) orientieren und das ein großer Konkurrenzkampf zwischen den Mädels bestünde.. Außerdem sei es eine Art Mode mit einem älteren Kerl zusammen zu sein, der sie recht jung entjungernt, um damit vor den Freundinnen anuzugeben.. wie gesagt.. das haben sie gesagt ^^ ich bin mir nicht sicher, ob ich das auch so sehen kann.

    ich finds auch ziemlich dumm! vorallem friere ich, obwohl ich voll fett angezogen bin (dicke strumpfhose, socken, jeans, unterhemd, top drüber, pullover UND einen langen dicken mantel!!!).... und dann seh ich die girls, die kurze, dünne jacken anhaben und bauch-/rückenfrei rumrennen! wenns spaß macht....:(v

    nenene, das "die Jugend von heute ist schlimmer"- Argument zieht nicht wirklich.


    Irgendwie tut jeder Jugend- Jahrgang etwas völlig unvernünftiges, und ich vermute, das gehört dazu.


    Seien es shrink-to-fit- Jeans, bauchfreie Tops oder auch nur sehr spitze und enge Schuhe, Plateau- Sohlen, Highheels und was es da sonst noch so gegeben hat.


    Gut, dass es nicht immer alle mitmachen, aber für viele gilt eben leider dieser Gruppenzwang.