also ich bin selber erst 16 und weiss genau bescheid...


    und das wusste ich auch schon mit 14 oder sogar noch früher!


    und meine freunde genau so, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es echt noch solche "dummen" 16-jährigen gibt ???


    es liegt aber auch oft an den eltern, wie offen die mit dem thema umgehen. denn wenn die kinder sich trauen würden zu ihren eltern zu gehen, müssten sie nicht hier im forum nach fragen!

    Zitat

    dass es echt noch solche "dummen" 16-jährigen gibt

    ist leider so..oder wie erklärst du dir fragen wie:"kann man durch küssen schwanger werden?":-o:-o:-o


    viele mädels wissen nicht mal über die pille bescheid..fragen sachen die man sehr leicht im beipackzettel nachlesen kann oder wundern sich,wenn sie schwanger werden trotz pille%-|

    @ :)

    Ich habe zu meinen Eltern echt ein super Verhältnis, aber ich hätte sie mit 16 sicherlich nicht sowas gefragt.


    Und, wie gesagt: Ausnahmen gibts immer, aber wenn man sich mal so UMfragen anschaut...da könnt einem das kalten Grausen kommen. So von wegen mit Tampons kann man verhüten ;-)

    aber die andere Frage ist ja, ob diese "nicht aufgeklärten" Personen das mit 17 oder 18 dann besser machen? Ich bin mir sicher,dass wir genug 18 Jährige auch finden, die mit den gleichen Fragen kommen.


    Das liegt einfach auch an der Schulbildung, am Interesse des Informierens und dem Elternhaus!

    Bauchfrei (i. winter) ist meiner Meinung nach eine Angelegenheit der Mode einer bestimmten Zielgruppe.


    ich habe, besonders in den letzen 1 1/2 jahren die erfahrung gemacht, wie mehr und mehr ich zB kurze Pullover nicht nur unpraktisch, sondern auch unschoener finde.


    Daher ist es denke ich auch eine Sache der emotionalen, geistigen und gesamten Reife.


    -


    Was kann man als elternteil tun?


    ich bin noch in einem alter, in dem es mir schwer fällt, mich genau in diese Rolle hineinzuversetzen.


    Aber was man tun kann, ist auf jedenfall sein Kind nicht im Stich zu lassen, etwas "gutes" vorleben..


    Und besonders nicht zu oft und zu offensichtlich spitze kritik an dem kleidungstil als elternteil ablassen.


    Die heutige Jugend ist keine Jugend der auflehnung, aber ich denke dass es verwurzelt ist, dass man sich gegen seine Eltern auflehnt, sich von ihnen abgrenzt, und viele auch ganz klar äußerlich...


    insofern fühlen sich "Kiddies" sicherlich noch mehr bestätigt, wenn man sie deshalb kritisiert.


    Wenn es gesundheitlich kritisch wird, ist natürlich eine etwas stärkere "bemutterung" erlaubt/angebracht, die aber nicht weniger neutral mit dem hauch von "ich bin immer für dich da.." kommen sollte. Neutral über die gesundhtl. Risiken aufklären, und nicht erwarten, dass es schon am nächsten tag verstanden ist.


    Es muss wirken, und der Zeitpunkt muss kommen, an dem sie es dann selber erkennen.


    Hoffentlich bringen es nicht viele zur nierenbeckenentzündung, ich denke die ist sehr schmerzhaft.


    Man muss es ja nicht übertreiben.

    Warum so viele (v.a. junge) Mädels so rumlaufen? Ganz einfach, weil´s "in" ist. Vor Weihnachten sind wir paar Geschenke kaufen gegengen, in einem größeren Einkaufscentrum. Da sahen wir ein paar Mädels, das Alter einzuschätzen war recht schwer aufgrund Tonnen von Schminke, aber der größe und dem Geschwätz nach zu Urteilen (auch die gesichter/Oberweite) waren die nicht älter als 11. Naja, was soll ich sagen: kurze, braune Jäckchen mit Fell am Kragen, Kinderjeans, kniehohe (viiiel zu große) spitze Tussistiefel mit Glitter dran, riesige Ohrringe, KlimperKlimper, gebräunt und fett geschminkt. Teilweise die Haare blondiert und gesträhnt, mit so tussigen handtaschen, die ich mit meinen 23 Jahren noch zu spießig finde (so eklige braune mit fetten goldenen Schnallen dran - Leute, trägt man sowas als 11 jährige? bzw. braucht ne 11-jährige überhaupt ne Handtasche? - vllt. für Zigaretten, Kondome und den Autoschlüssel *ggg*)


    ich hab nur den Kopp geschüttelt und versuchte mir, deren ütter vorzustellen. Die Kinners können da nix dafür. Die sind wohl nur Opfer von Müttern, die selberso rumlaufen und besonders tussig, "in" und hip sein wollen... schade, ich würd meine Tochter niemals mit 11 (auch nicht mit 13) so auf die Straße lassen. Völlig übertrieben....


    MFG


    Knuff

    Ich denke, dass spielt der starke Drang zu tun, dass man sich in der Pubertät unbedingt von den Erwachsenen abgrenzen will.


    Dummerweise ist das für die Teenies heute besonders schwer, da es kaum noch einen Trend gibt, den Erwachsene nicht mitmachen. Da bleiben eben nur noch die Dinge über die entweder absolut besch** aussehen (z.B. Hosen, bei denen die Schritt in den Kniekehlen hängt, so dass es aussieht der Junge würde ne Windel tragen) oder extrem unvernünftig sind, worüber Erwachsene den Kopf schütteln (Bauchfrei im Winter).


    Die meisten Männer die ich kenne finden Bauchfrei im Winter auch nicht sexy, sondern ziemlich dumm...

    also verstehe sowas echt nicht wie mädchen(kann mir keine sagen die es nicht auch deswegen macht),nur um jungs zu gefallen,was sie ihnen so sicher nicht tun und sich nur einbilden,toll daran finden im winter so kurze Jäckchen und dann auch noch so kurze oberteile meistens auch noch mit ausschnitt zu tragen!?!? da frage ich mich nur wo sind die eltern die ein machtwort sprechen:-p nein aber es ist echt so es gibt doch sooo viele schöne sachen die lang sind und warm halten...und sie sind auch nicht teurer als die mini fummel...

    Ich glaube, momentan ist es ja gerade DER trend schlechthin, besonders "reif" und "erwachsen" auszusehen. Daher sieht man auch oftmals sehr junge Mädels, die sich anziehen als wären sie 30... so richtig spießige Klamotten und so spitze Stiefel... am besten alles in braun (bunt geht nicht, nein, das wäre ja teeny-mäßig, und gar nicht erwachsen und reif). Denke daß die sich daher auch im Winter besonders körperbetont anziehen müssen.. keine Ahnung warum :-


    ich selber friere im Winter meist jämmerlich, daher auch nur total dicke Wintermäntel, Schals und Handschuhe :-) Nix bauchfrei, ich hasse Blasenentzündung, ich brauche nur nen kalten Stein länger als 2 Minuten anzuschauen, und schon hab ich ne Blasenentzündung *ggg*

    Zitat

    Daher sieht man auch oftmals sehr junge Mädels, die sich anziehen als wären sie 30... so richtig spießige Klamotten und so spitze Stiefel... am besten alles in braun

    also so würde ich mit 30 auch nicht rumrennen wollen;-D;-D

    ... im Winter mit Jethelm unterwegs...

    Hallo Heidimausi, Ex-Sonnenchris schreibt Dir,


    war früher im Winter mit dem Motorrad auch längere Strecken bei Schnee mit offenem Helm unterwegs... jaaaaaaaaa weil es so cool war... habe mir echt den Arsch abgefrohren, aber in der Euphorie habe ich es selber schöngeredet... Verstehe ich heute auch nicht mehr, (nur weil ich mich kenne)... Gruß von jetzt Sandelholzduft