Bauchnabelpiercing zuwachsen lassen

    huhu *:) ich hab jetzt beschlossen mein piercing raus zu nehmen und es zuwachsen zu lassen... nun aber die frage : geht das überhaupt? und wenn ja wie lange dauert das bis es verwachsen ist? werd ich dann immer eine narbe oder ein "loch" dort haben?


    danke für eure antworten

  • 34 Antworten

    achja wichtig ist vielleicht noch das das piercing 2 mal gestrochen wurde, weils beim ersten mal rausgewachsen war.

    Ich würde es nicht machen...bei mir ist es der gleich Fall,zweimal gestochen...nun hab ich nicht nur das Loch,sondern auch einen narbenähnlichen Hof drumherum.Sieht aus wie ein Pickel/Mitesser,der sich nach innen zieht.Nicht schön...und wird auch nach Jahren nicht besser :-(


    Dann lieber das Piercing drüber lassen.

    Meine Piercings wachsen nicht zu. Hatte sie schonmal mehrere Wochen draußen wegen KKH-Aufenthalt, und habe den Schmuck problemlos wieder reinbekommen. Kommt auf dein Heilfleisch an!

    also nen loch will ich nicht behalten :(v aber das piercing eigentlich auch nicht... weil die haut zwischen den kugeln irgendwie zu dünn ist.. nicht so schön wie bei anderen... und dadurch hängt es immer schräg :(v :(v :(v :(v

    Genau mein Problem... ;-)


    Das Piercingloch ist deswegen auch ein Stück zur Seite gewandert,was natürlich noch bescheuerter aussieht.Mach doch einen Ring rein,das fällt nicht ganz so auf wenns schräg ist.

    nee ring sieht sch... aus find ich .... :( also besteht keine chance das es wieder zuwächst? wenn kleine narben zurück bleiben würden, würde mich das net mal stören....

    Also bei mir ist es keine Narbe wie man sich das vielleicht vorstellen würde (heller kleiner Punkt oder so)...es ist eben schon eher ein Loch,weils die Narbe so reinzieht,dadurch wirkt es recht dunkel.Und außenrum dann eben so rötlich,vielleicht ein Radius von 2 mm.

    Also eine kleine Narbe wird immer bleiben, ob es ein Loch bleibt, denke ich eher nicht. Eine Freundin hat ihren erst vor paar Wochen rausgenommen deswegen kann ich dazu nicht viel sagen, außer dass eine Narbe für immer bleibt.

    ne narbe würde mich weniger stören, da eh schon eine kleine vorhanden ist , weil das erste mal ja rausgewachsen war... ich will da blos kein klaffendes loch haben...


    esmirod würdest du evtl mal nen bild hochladen wo man das loch sieht? würde mir gerne mal ne vorstellung von machen wie sowas aussehen kann...

    Zitat

    also besteht keine chance das es wieder zuwächst?

    kann dir niemand sagen, da niemand dich & dein heilfleisch kennt.


    geh sonst zu nem arzt & lass es dir aufkratzen, dann wächst es garantiert zusammen. ne kleine narbe im bauchnabel ist kein beinbruch, vor allem nicht, wenn man das piercing nicht mehr möchte.. ;-)

    naja dann lass ich es vorerst erstmal drinne... ich denke mal im winter heilts schneller und die infektionsgefahr ist nicht so hoch wie im sommer (freibad, schwitzen usw)..... oder?

    nö, im winter heilt es nicht schneller. aber auch nicht langsamer.


    & "die infektionsgefahr" gibt es nicht. wenn du kein extrem geschwächtes immunsystem hast & dich nicht täglich in sondermüll wälzt, dann wird dein körper es durchaus schaffen, auch im sommer, so ne kleine wunder heilen zu lassen. ;-)


    wenn die haut immer dünner wird, solltest du das piercing entfernen, da das hautfetzchen sonst irgendwann reisst & dann, um glatt zu verheilen, vernäht werden muss.