• Beth Ditto: Ist die sexy, was sagt Ihr?

    Hallo! In letzter Zeit findet man immer wieder Artikel und Bilder von Beth Ditto in den Medien und manchmal wird sie dort als neues Sexsymbol gehandelt. Anfangs konnte ich wenig bis gar nichts mit der amfangen. aber irgendwie hat die ja schon was. Ausstrahlung vermutlich, und selbstbewusst ist die auch. Wie ist Eure Meinung?
  • 268 Antworten

    @ Mieze

    was die Dame privat treibt weiss ich nicht, aber denke mal die meisten Fotos stammen von Auftritten, somit gehört das wie z.B. beim Herrn Simmons die Zungenspielereien und das Kustblut einfach zur Show!

    Ist dann eben keine Show nach meinem Geschmack wo sie sich auszieht und zwar inklusive Unterwäsche.


    Und ob ihre Scham nu unrasiert ist oder nicht, sowas gehört sich nicht.


    Über hübsche, junge, schlanke Mädels wird sich beschwert wenn sie in Videoclips halbnackt gezeigt werden, aber bei Beth ist es egal ob man ... Körperstellen begutachten kann? Aha.


    Stimmt, weil die jungen heißen Mädels sind ja das Böse der Gesellschaft und Beth ist revolutionär, also absolut sehenswert... %-|

    schon mal von etwas gehört das sich parodie nennt? oder davon dass man etwas überzeichnet darstellt um es im eigentlichen sinne anzukreiden?

    :|N Also das sähe nun wirklich anders aus (siehe z.B. Pink).


    Verstehe nicht wie man so sehr Fan von jmd sein kann dass man der Person keinerlei Fehler eingesteht bzw keinerlei Kritik an der Person lässt.

    ich finde das nicht schön :-/:-/:-/


    aber heute ist es mode, den "bauch" zu betonen...ich bin wohl schon zu alt dafür, denn ich verstecke meine problemzonen ;-D

    Zitat

    aber heute ist es mode, den "bauch" zu betonen...ich bin wohl schon zu alt dafür, denn ich verstecke meine problemzonen

    hmm, also meine Süße hat kein Problem mit der "Bauchzone" und ist bekennende Gegnerin der "figurumschmeichelden Zeltmode" !

    nö. sag ich doch gar net, dass ich es schön finde. aber schaut euch mal die hintergründe von "the gossip" an, aus welcher szene sie kommen. und dann denkt nochmal drüber nach...

    ach bitte, die frau pink ist ja nur eine angepasste und abgeschwächte popversion von dem was bereits in den 90ern im underground gebrodelt hat...;-D das ist die strategie des mainstream, die subkultur finden, annektieren und abschwächen/lächerlich machen bis nix mehr von der ursubstanz zurückbleibt... siehe "spice girls"