Letztlich ist es besser, Dir gar nicht mehr zu antworten. Jede Reaktion ist ja genau das, was Du willst - Reaktionen provozieren. Das letzte Mittel, Aufmerksamkeit zu bekommen, auf Deiner Hass-Insel. was Dir geblieben ist. Es ist so durchschaubar und offensichtlich.


    Insofern sollte man einfach schweigen und Dich fallen lassen. Das wäre evtl das einzige was Dir noch hilft. Jede Antwort an sich ist schon ein Fehler, da eine Art von Co-Verhalten.

    Zitat

    Letztlich ist es besser, Dir gar nicht mehr zu antworten. Jede Reaktion ist ja genau das, was Du willst - Reaktionen provozieren. Das letzte Mittel, Aufmerksamkeit zu bekommen, auf Deiner Hass-Insel. was Dir geblieben ist. Es ist so durchschaubar und offensichtlich.


    Insofern sollte man einfach schweigen und Dich fallen lassen. Das wäre evtl das einzige was Dir noch hilft. Jede Antwort an sich ist schon ein Fehler, da eine Art von Co-Verhalten.

    Ich habe dir sicherlich schon 10 mal geschrieben, dass du einfach nicht mehr antworten sollst, wenn du meine Beiträge nicht ernst nehmen kannst und mich ständig als Lügner anprangern willst.

    Zitat
    Zitat

    und Größe und Gewicht bewegen sich im Normalbereich

    Dieser 'Normalbereich' muss eben angepasst werden.

    wieso? sind maße innerhalb dieses normalbereichs etwa ungesund? oder passen sie nur nicht zu deinen vorstellungen von "männlichkeit"?


    du kommst mir ein wenig vor wie das männliche gegenstück zu magersüchtigen frauen: solche frauen haben ein verzerrtes bild davon, was als "schlank" und damit als attraktiv gelten kann und was nicht. maße, die andere völlig normal und schlank fänden, empfinden frauen mit dieser wahrnehmungsstörung als "fett". bei immer mehr jungen männern ist es - mit verdrehten vorzeichen - genauso: sie haben unnatürliche ansprüche an "muskulösität" und gewicht, empfinden völlig normale männerfiguren als unmännlich, unattraktiv, und zwar in einem angeblich desaströsen ausmaß. mir scheint es, dass du an dieser art von "männlichem muskelwahn" leidest und nun daran verzweifelst, dass dein körper von seinen grundvoraussetzungen nicht mit diesem ideal vereinbar ist.


    du könntest hinterfragen, ob du da einem unrealistischen, verzerrten ideal ausgesessen bist und ob es einem wirklich alle chancen im leben raubt, diesem ideal nicht zu entsprechen. stattdessen verwandelst du deine verzweiflung über diesen widerspruch zwischen ideal und wirklichkeit in aggression und hass, die sich gegen alles und jeden richten. und DADURCH, also diese vorwurfsvoll-hassgeladene rumjammerei, raubst du dir dann tatsächlich alle chancen im leben... was dich in deiner sichtweise nur bestätigt. diesen kreislauf musst du durchbrechen - das wird aber nicht über muskelaufpumpen gelingen.

    Zitat

    Jungenhaftes Aussehen. Eine Kombination aus klein, schmächtig, kindliches Gesicht bspw.


    Borlag

    Ich vermute mal, Sport könnte da schon helfen. Und nicht Ballett oder Tanzen, sondern Kampfsport.


    Und das nicht sofort, sondern nach 2-3 Jahren. Und nicht übertreiben-)

    Zitat

    ...

    Zitat

    Du kannst also keinerlei irgendwie objektive Fakten für Deine "Unterentwicklung" anführen

    Doch, Größe und Gewicht. Habe ich doch schon geschrieben.

    175cm und 70kg sind doch absolut normal ???


    Hab etwas gegoogelt, um zu sehen, wie Männer mit diesen Werten aussehen - und unterentwickelt sehen sie nicht aus.


    Kann sein, dass du eine Wahrnehmungsstörung hast?


    Dass du gern muskulöser sein willst - OK. Aber dass du dich als unterentwickelt bezeichnest, finde ich bedenklich.

    Borlag magst du mal darüber nachdenken ein Foto von dir zu zeigen? Dann verstehen wir entweder, dass dich das belastet oder aber wir sehen, dass das Problem deine Wahrnehmung ist. Aber so wie jetzt drehen wir uns nur im Kreis.

    war ende der pubertät auch ziemlich schmächtig.


    habe dann mit judo angefangen. man konnte abends nach dem training förmlich spüren wie das kreuz breiter wurde.


    es traut sich inzwischen kein mensch sich mit mir anzulegen ;-D

    Zitat

    Borlag magst du mal darüber nachdenken ein Foto von dir zu zeigen? Dann verstehen wir entweder, dass dich das belastet oder aber wir sehen, dass das Problem deine Wahrnehmung ist. Aber so wie jetzt drehen wir uns nur im Kreis.


    Planetenwind

    Ich bin absolut gegen das Zeigen eines Bildes des TE.


    Der Verlust der Anonymität wäre zu krass, im Gegensatz zu dem tatsächlich vorhandenen Gewinn für den TE.


    Außer der Befriedigung der Schaulust einiger hier, wäre nichts erreicht.

    Glaube nicht, dass es um Schaulust geht sondern darum zu ergründen, ob der TE wirklich aussieht wie ein 12jähriger oder ob er einfach nur eine verzerrte Wahrnehmung hat (wovon die meisten hier ausgehen). Im Falle einer verzerrten Wahrnehmung rät man zur therapeutischen Hilfe, wenn er wirklich ein halbes Hemd ist, zum Endokrinologen und/oder zur Körperertüchtigung.


    Falls er wirklich ein Foto einstellen möchte, sollte er aber auf jeden Fall sein Gesicht, zumindest die Augenpartie, unkenntlich machen.

    Zitat

    Glaube nicht, dass es um Schaulust geht sondern darum zu ergründen, ob der TE wirklich aussieht wie ein 12jähriger oder ob er einfach nur eine verzerrte Wahrnehmung hat (wovon die meisten hier ausgehen). Im Falle einer verzerrten Wahrnehmung rät man zur therapeutischen Hilfe, wenn er wirklich ein halbes Hemd ist, zum Endokrinologen und/oder zur Körperertüchtigung.


    Falls er wirklich ein Foto einstellen möchte, sollte er aber auf jeden Fall sein Gesicht, zumindest die Augenpartie, unkenntlich machen.


    Louisiana

    Genau das hier meine ich.


    Ob mit oder ohne Bild, diese Ratschläge sind unter dem Strich genau das, was er maximal erwarten könnte. ;-D


    Also braucht er kein Bild posten....


    ....außer natürlich der Schaulust wegen... %-|

    Was ist so schlimm, wenn jemand ein anonymisiertes Foto von sich postet und sich ein konkretes Feedback zu seiner Statur holt?


    Und was ist so schlimm daran, wenn man sich ein Foto von jemandem anschaut und ein Feedback gibt?

    Zitat

    Was ist so schlimm, wenn jemand ein anonymisiertes Foto von sich postet und sich ein konkretes Feedback zu seiner Statur holt?


    Und was ist so schlimm daran, wenn man sich ein Foto von jemandem anschaut und ein Feedback gibt?


    Louisiana

    Was daran schlimm ist?


    Ganz einfach: man muesste der Realitaet ins Auge blicken und koennte nicht mehr jammern. Und das waere natuerlich wirklich untragbar..

    Zitat

    Was ist so schlimm, wenn jemand ein anonymisiertes Foto von sich postet und sich ein konkretes Feedback zu seiner Statur holt?


    Und was ist so schlimm daran, wenn man sich ein Foto von jemandem anschaut und ein Feedback gibt?


    Louisiana

    Schlimm? Nein.


    Was genau ist daran hilfreich, wenn ihr jetzt, mit eurer bereits festgesetzten Meinungsfront ihm gegenüber das Bild lediglich als "Beweis" anführen wollt, dass ihr recht habt?


    Welchen Mehrwert hätte das Bild, wo doch bereits von dir schon zuvor (von mir extra mitzitiert oben) die schlussendlich maximal möglichen Antworten auch ohne Bild schon gegeben wurden?


    Keinen, außer der Befriedigung eurer Schaulust.


    Denn mehr, als das was ihr ihm schon alles hier geschrieben habt, werdet ihr ihm auch mit Bild nicht mehr sagen können.


    Ihm zustimmen und recht geben wird eh keiner...selbst wenn das Bild nichts anderes hergeben würde, als das.