ich muss sagen, seit ich die richtige Größe trage, ist meine Brust weiter oben, meine Schultern schmerzen nicht mehr, keine roten abdrücke mehr. Klamotten sehen besser aus, der Busen passt auf einmal sogar in Blusen (weil er ein stück weiter oben ist)


    Sport ist angenehmer und ich muss nicht mehr die angst haben beim laufen was zu verlieren :=o


    kann man sich ein bisschen so vorstellen, als würde man beim unpassenden Modell mit beiden Händen die Träger hochhalten.


    Am besten erkennen, dass die unterbrust nicht passt, kann man übrigens dadurch, wenn man das unterbrustband vom Körper wegziehen kann. dies am besten so, dass die Cups am Rücken sind, sonst verfälscht eine evtl falsche Cup-Größe das Ergebnis :-)

    Bin stolz auf meine Körbchengröße (75B - an meinen Tagen 80 B) Mein Schatz übrigens auch ]:D Bin ziemlich schlank und sorge teilweise auch dafür, dass sie straff bleiben - gibt bestimmte Arten von Sport und Kalt-Warm-Wechselduschen, obwohl ich Sport soweit meide, wie es nur geht :-p


    Gruß an alle Ladys hier im Forum@:)

    @ alle frauen.

    wenn ihr im ganz deutschland öfters nach solchen größen fragt da wird sich das hoffentlich bald ändern.


    Und am besten die ganzen freundinnen aufklären.:)^


    dann wird vieleicht irgentwann alles bis J cup als normal angesehen wie das ja der weltweite schnitt in etwar ist.

    Quelle 70DD passt je nach Schnitt (bzw. wie groß die Produkte des Herstellers eben ausfallen) auch...liegt aber vermutlich auch daran,dass 75C von den Körbchen her manchmal schon zu knapp war...

    ch meine natürlich, dass ich sonst immer 75B und währendmeiner Tage 75C habe, da meine Brüste da größer sind. Mit den BH-Größen hab ich eigentlich noch nie richtigmit demMassband gemessen, sondern bin von den Größrn ausgegangen,die ich mir gekauft habe (anprobieren- passt! - wird gekauft)

    sommerli,


    meinst du wirklich, dass man das so eindeutig sagen kann?


    könnte es nicht auch sein, dass es eher 1-2 größen pro 5 cm sind?


    falls irgendjemand ein neues hobby braucht, wie wärs mit unterbrustband vermessen? ich habe das gerade entdeckt und bin echt sehr überrascht über die dehnbarkeit der stoffe :-o


    vor mit liegt zum beispiel ausgestreckt ein BH, der von häkchen zu häckchen 62 cm misst! (ich habe bis zum engsten häkchen gemessen, beim weitesten wären es 64,5 cm).


    so, und was passiert wenn ich den BH verkehrt rum anziehe und den bekannten teste mache? richtig, ich kann das unterbrustband immer noch ein stückchen vom körper wegziehen! es passt zwar keine faust rein aber einige finger passen problemlos rein.


    jetzt klingt das so als wäre ich eine besonders zarte elfe aus einem märchen und keine normale frau aber mein tatsächlicher unterbrustumfang beträgt etwa 70 cm, also schon schlank aber durchaus im normalbereich.

    @ Fenta

    Zitat

    Ich hab jetzt den elektron. Bra-Fitter benutzt und laut dem hätte ich nicht 70 C, sondern 65 E! Also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ich einen in 65 zubekomme, bzw. mich da drin wohlfühle.

    man kann sehr einfach prüfen ob beim unterbrustband, das man aktuell hat, noch spielraum wäre. wenn du einen BH, der dir gut passt, verkehrt herum anziehst (also körbchen auf den rücken) und vorne das unterbrustband vom körper wegziehst, dann siehst du ob es noch spiel gäbe für ein engeres unterbrustband oder nicht.


    ich habe für mich einmal die kategorien:


    - zwei finger passen leicht rein


    - fünf finger passen leicht rein


    - eine faust passt leicht rein


    wenn eine faust reinpasst, dann ist das derzeitige unterbrustband zu lang und es wird also wenig gewicht über das unterbrustband getragen und viel über die schultern.

    Zitat

    vor mit liegt zum beispiel ausgestreckt ein BH, der von häkchen zu häckchen 62 cm misst! (ich habe bis zum engsten häkchen gemessen, beim weitesten wären es 64,5 cm).

    Wo du das sagst, könnte ich mich schon wieder ziemlich aufregen. Ich hatte bei ebay zwei BHs - vermeintlich in 65C- ersteigert. Von der Französischen Größe in die Deutsche umgerechnet (französisch 80C). Das kam mir schon etwas seltsam vor und beim Anprobieren bestätigte sich dieses Gefühl, es handelte sich vom Unterbrustband mal mindestens um eine 75. Als ich den Verkäufer angeschrieben habe, meinte er er habe es vermessen und das Unterbrustband wäre 65cm.


    Jetzt habe ich zwar den Kaufpreis zurückerstattet bekommen aber konnte zweimal Porto für nichts zahlen, weil die Person absolut uneinsichtig war. Das ist mal wieder der Nachteil daran, wenn man Kleidung bestellt... :-/