Mensch, wenn ich jetzt grade nen Maßband zur Hand hätte. Also kann es jetzt nicht genau sagen aber soweit ichs noch in Erinnerung habe:


    Oberbrustweite: ca 91cm, Unterbrustweite: ca 74cm


    Ich bin leider nur 1.64 groß ich habe knapp 58Kilo (obwohl? jetzt nach Weihnachten? hihi)


    Ich bin bis auf die Speckröllchen zufrieden ;-)


    Na also du kannst doch nicht meckern, mit solchen Maßen kann ich nicht dienen :)

    Zitat

    mit solchen Maßen kann ich nicht dienen

    na also ich bitte Dich, so ein riesen Unterschied scheint das zwischen uns doch gar nicht zu sein!


    Du bist vielleicht ein klein wenig stärker gebaut als ich, aber nicht viel und außerdem hast du dafür deutlich mehr Oberweite abbekommen! :)^


    Und ein bisschen Speck hab ich auch auf der Hüfte. Ist bei mir eben so, Arme und Beine bleiben dünn, nur auf der Hüfte da wo's dann irgendwann so schön aus der engen Hose rausquillt, da nehm ich dann zu :=o

    Zitat

    nur auf der Hüfte da wo's dann irgendwann so schön aus der engen Hose rausquillt, da nehm ich dann zu

    Hehe, der könnte von mir gekommen sein :) Werd morgen mal nachmessen und dir dann genau sagen ob ich jetzt gelogen hab oder die Maße in etwa noch gestimmt haben! :-/ ;-)


    Wie alt bist du denn?

    ich glaube wohlfühlen im bh


    hängt auch von der form der brüste ab deswegen passt einer b und der anderen c besser, obwohl die maße fast gleich sind . die dinger sind doch auch alle irgendwie anders geschnitten. an manch nen bh musst ständig ziehen obwohl er passt . ich mag bügellose gerne die passen sich super an und sind total bequem;-).

    @ juliagal

    Nun, ich wiege tatsächlich recht wenig und habe zusätzlich Silikon, daher kann man mich sowieso nicht mit einer Naturbrus vergleichen.

    @ Carrie83

    Dann musst du aber vorher absolute Fehlgriffe bei deinen Bhs gemacht haben. Eine 65D entspricht einer 70C. Ich könnte mit einer 70A nicht einmal ein Drittel meiner Brust bedecken.

    Und zu deiner BH-Rechnung (die ich übrigens sehr wittzig finde ;-))


    Es hat schon seinen Sinn, dass es unterschiedliche Körbchengrößen un Umfänge gibt. Nach deiner Rechnung wird vermutlich 80% sämtlicher Frauen ein "A"-Körbchen haben, nur bringt ihr das recht wenig, wenn sie BHs kauft. Würde ich einer Verkäuferin erzählen, ich hätte eigentlich eine 90A, würde sie mich vermutlich auslachen.

    @ AnubisI:

    Ja, ich muss anscheinend wirklich Jahreland ziemliche Fehlgriffe gemacht haben. Es wäre mir wahrscheinlich auch eher aufgefallen, dass die BH's nicht richtig sind, wenn ich mehr "Masse" zum tragen hätte. Dann hätten mir falsche BH's wahrscheinlich echte Probleme bereitet. Da die bei mir ja nicht wirklich was tragen müssen hab ich mich höchstens über die Optik ärgern können. Ich hab das allerdings einfach so hingenommen und mir gedacht "jo, du hast halt ziemlich merkwürdige Brüste, kein Wunder dass nichts passt. So wie die aussehen:|N."


    Ich mir auch mal 70C angezogen (ok, es waren auch Push-Ups dabei ich geb's zu) und abgesehen von dem Unterbrustband was durchaus noch enger hätte sein können (zumal die ja auch ausleiern nach ner Zeit) hat der tatsächlich besser ausgesehen.:-o Warum auch immer :=o ich hab halt früher nicht im Traum dran gedacht was anderes zu probieren als immer das kleinstmögliche Körbchen. Aber mal ehrlich, was hättest du mir empfohlen bei 71 cm Unterbrust und 81-82 cm Überbrustweite???


    Im Geschäft lasse ich mich nie beraten, das ist mir viel zu unangenehm.:=o


    Du hast die die Brust vergrößern lassen? Wie viel hattest Du denn vorher und wie viel jetzt? Ich würde das auch schon lange sehr gerne machen aber leider geht das finanziell derzeit überhaupt nicht:(v

    @ Carrie83

    Ich glaube, dass es vielen bei kleinen Körbchengrößen geht. Vor meiner OP habe ich mir meinen BH umgeschnallt und nicht wirklich darauf geachtet, ob alles da saß, wo es hingehört. Heute ist es anders, weil ein nicht passender BH total furchtbar aussieht und extrem unbequem ist. Im Geschäft kann so eine Beratung auch sehr schlecht sein. EIne Verkäuferin wollte mir einmal einen 75er andrehen, obwohl ich 64cm UBU habe :|N


    Ich hatte vor meiner OP 65B, jetzt D/E. Aber: Silikonbrüste wirken anders als echte Brüste. Angezogen wirken meine sehr moderat, nackt schon etwas größer, aber nicht wirklich groß. Meine Entscheidung bereue ich auch überhaupt nicht, sondern bin sehr glücklich :) Willst du denn irgendwann mal Ernst machen in Sachen OP?


    Es ist unheimlich schwer, die Körbchengröße anhand solcher Zahlen wie UBU zu schätzen. Ich habe jetzt gerade einmal 78cm Brustumfang, was andere bereits vor der OP haben.

    Zitat

    Bei 3Suisses hab ich mal bestellt, die haben auch etwas exotischere Größen.

    Welches Model hast du denn da bestellt?


    Ich hab da nämlich auch schon mal geschaut aber 65er UBB nur bis B gefunden.

    @ Anubis:

    Zitat

    Ich habe jetzt gerade einmal 78cm Brustumfang

    ja, viele haben sogar deutlich mehr vor einer OP. Aber durch das hier

    Zitat

    obwohl ich 64cm UBU habe

    relativiert sich das :)^


    Ich würde schon Ernst machen mit der OP, es hängt halt nur am Geld. Bin noch Studentin da ist finanziell leider überhaupt nichts zu machen :°( Ich glaube, die Veränderung die Du hast machen lassen wäre auch meine Wunschveränderung. Nicht übertrieben groß, weder nackt noch angezogen, aber schön passend zum Rest des Körpers und so natürlich wie möglich. Hast du die Implantate unter oder über dem Brüstmuskel? Sind sie anatomischgeformt oder rund? Ach ja und... wie fühlt sich das an?|-o Als wären es die eigenen oder eher ein Fremdkörper? Oh und nochwas...wie reagiert die Männerwelt bzw dein Freund / Mann wenn du einen hast?

    @ Sadis:

    Die Modelle kann ich jetzt so auf die Schnelle nicht sagen, aber es gab auf jeden Fall 65C und D im Online Shop noch vor ein paar Tagen...

    Zitat

    Ich würde schon Ernst machen mit der OP, es hängt halt nur am Geld. Bin noch Studentin da ist finanziell leider überhaupt nichts zu machen :°( Ich glaube, die Veränderung die Du hast machen lassen wäre auch meine Wunschveränderung. Nicht übertrieben groß, weder nackt noch angezogen, aber schön passend zum Rest des Körpers und so natürlich wie möglich. Hast du die Implantate unter oder über dem Brüstmuskel? Sind sie anatomischgeformt oder rund? Ach ja und... wie fühlt sich das an? |-o Als wären es die eigenen oder eher ein Fremdkörper? Oh und nochwas...wie reagiert die Männerwelt bzw dein Freund / Mann wenn du einen hast?

    Ich bin auch Studentin, habe aber glücklicherweise einen gut bezahlten Nebenjob, bei dem ich einiges zurücklegen kann.


    Meine Implantate sind anatomisch und ubm. Mit dem Anfühlen ist das so eine Sache. Ich empfinde sie als recht fest (wobei jetzt nicht hart). Aber aus dem Grund werde ich auf runde umsteigen, da diese insgesamt weicher sind. Doch als Fremdkörper habe ich meine beiden nie empfunden. Sobald ich aus der Narkose aufwachte, gehörten sie mir ;-) Die Männer haben damit überhaupt kein Problem. Bis jetzt hat auch noch keiner mitbekommen, dass sie unecht sind (also im Bekanntenkreis). Vom Anfassen her meinten sie schon (also jetzt nicht alle Bekannte, sondern Männer, mit denen etwas lief), dass die Brüste fester seien. Doch bis jetzt waren alle begeistert und ich habe kein negatives Feedback gehört. Es sind auch eher Frauen, die zickige Kommentare machen.