• BH, ja oder nein?

    Hallo ihr lieben! *:) Mich würde es mal interessiern ob Frauen lieber ein bh tragen oder nicht ??? Ich komme darauf, weil ich letztens ein schulterlosese Kleid getragen hatte und ich habe es ohne bh getragen, weil mich die träger gestört hatten. Habe mich aber nicht so wohl gefühlt, da Frau ja eigentlich nicht ohne bh rumläuft. daher würde ich gerne…
  • 780 Antworten
    Zitat

    So durchsichtige Plastikträger find ich furchtbar...

    :)z Vor allem weil die kein bisschen so unsichtbar sind, wie sie sein sollen...

    eben diese Plastikträger ist doch Müll. Was mich manchmal wundert Frauen mit relativ kleinen Busen tragen zum teil die unmöglichsten BH´s. Eine Bekannte von mir auch die braucht garkeinen, ihr Freund hat sich auch darüber immer so aufgeregt.

    Eben... sieht irgendwie aus, wie gewollt und nicht gekonnt. Da ist es mir lieber man sieht so richtig den BH, wenn man ihn denn schon nicht weglassen kann oder will.

    *lach* glaube das problem oder der anstoß geht doch mehr in die richtung, dass er am rücken sichtbar ist weil das top zu weit unten sitzt

    Zitat

    Eine Bekannte von mir auch die braucht garkeinen, ihr Freund hat sich auch darüber immer so aufgeregt.

    Anscheinend braucht sie den doch ;-) "Brauchen" heißt ja nicht "zwangsläufig nötig gegen Kniekehlenbaumeleffekt" ;-D

    okay, da stimme ich auch auf alle fälle mit ein. hat wer von euch einen mit "durchsichtigen" trägern? das einzige was ich in diese richtung habe, sind 2 hautfarbene...

    Zitat

    Ich muss sagen, zu einem rückenfreien Kleid würde ich auch nicht wollen, dass quer über Rücken der BH zu sehen ist... aber nur weil am Ausschnitt eines T-Shirts an der Schulter der BH Träger zu sehen ist? Also mir ist das egal... ich finde so hässlich sind die Träger nicht, dass ich sie verstecken muss.

    Eben, was ist schon dabei?


    Wenn man zur piekfeinen Gala im raffinierten rückenfreien Kleid geht – okay, da passt ein sichtbarer BH nicht dazu. Aber sonst.. ist doch völlig wumpe.

    Zitat

    hat wer von euch einen mit "durchsichtigen" trägern?

    Ich hab zu einem schwarzen BH mit abnehmbaren Trägern ein Paar durchsichtige Träger mit dazu bekommen. Verwendet hab ich sie noch nie. ;-D

    Ich hab nur schwarze BH. (Ja, da kriegt man Krebs von, ich weiß)

    Zitat

    BH´s

    Dafür gibts einen hinter die Löffel. "BHs" ist ja schon falsch, aber dann auch noch mit Deppenapostroph?


    BH = Büstenhalter. Ein Büstenhalter, zwei Büstenhalter. Ein BH, zwei BH. Nicht: Büstenhalters. Also auch nicht BHs. ;-D


    Übrigens analog zu LKW.

    Ich finde es nicht schlimm, wenn man Träger sieht und wenn der BH entsprechend raffiniert ist (Spitze, farblich passend, sonstig besondere Träger) dann auch nicht, wenn man das Rückenteil bei tief ausgeschnittenen Tops / Kleidern sieht. Auch, wenn ich da durchsichtige Träger schöner finde (habe aber (noch) keinen Multiway mit durchsichtigen Trägern)....


    Wenn es natürlich ein Oma-BH ist, der farblich null passt oder so, wärs in der Tat besser, wenn man einfach keinen BH (wers tragen kann) oder ein anderes Oberteil dazu trägt....

    Zitat

    Dafür gibts einen hinter die Löffel. "BHs" ist ja schon falsch, aber dann auch noch mit Deppenapostroph?


    BH = Büstenhalter. Ein Büstenhalter, zwei Büstenhalter. Ein BH, zwei BH. Nicht: Büstenhalters. Also auch nicht BHs. ;-D


    Übrigens analog zu LKW.

    Ach hör doch mal mit Logik auf.. Vor allem wenns um BHs geht :-p ;-D

    Zitat

    BHs**

    Bei uns gibt's Bezirkshauptmannschaften... wie muss ich die dann bezeichnen? BHs oder BHen? Ich glaube, ich werde nur noch die Einzahl benutzen. Sicher ist sicher. ;-D