Ich bin wieder voll dabei und hoch motiviert. Erkältungen sind auskuriert und vollständig überstanden. :)^


    Sowohl mit dem Essen als auch mit dem Sport klappt es hervorragend. Hab bereits 900g abgenommen. Die Motivation ist auch wieder voll da. Vor allem da ich mir ein Kleid gekauft habe (bzw. es ist grad auf dem Weg zu mir), welches mir ein klitzekleines bisschen zu klein ist. Hab es bereits im Laden anprobiert. Da will ich bis zum Sommer gut reinpassen. Ist sehr körperbetont (und ziemlich sexy |-o ). Das ist eine super Motivationsspritze. ;-D Will ja ordentlich aussehen.

    Wie läufts bei euch? Ich hatte eine Woche Urlaub und biete : 2 Tage Surfen, 3 Tage Regen und kalt, 5 Tage krank {:( sehr hartnäckige Erkältung mit dickem Hals und Ohrenschmerzen *bäh*


    Aber hey, Gewicht geht runter 61 heute morgen 8-(

    Hey zusammen,


    abnehmtechnisch läufts bei mir grad super, in zwei Tagen 3,5kg weg ;-D


    Im Ernst, liege seit Montag mit Magen-Darm flach, wobei es geht langsam aufwärts.


    Echt übel, im wahrsten Sinne des Wortes! :-X

    Es schleppt... Hatte 2 Wochen komplett Pause wegen krank, dann nochmal Kurzurlaub und jetzt hab ichs zweimal in die Sauna, aka Studio geschafft. Bei dem schwülen Wetter bin ich noch mehr Bewegungsmuffel als sonst

    Mit dem Gewichtsziel wird es wahrscheinlich nicht klappen.
    Vom Bewegungsjahresziel (Wohnzimmersport) habe ich bis jetzt 49,7% geschafft.
    Bezüglich Naschkram achte ich weiterhin bewusst darauf was ich mir kaufe (im Mai gab es einen Ausreißer, ein Glas Karamellgebäckcreme in 5 Tagen geleert (2336 kcal)). Meine größten Laster sind weiterhin purer Kakao (1kg dieses Jahr gekauft) und Pulver-Cappuccino (700g). Ansonsten 1 Tafel Schokolade (100g), eine Rolle Smarties (150g), eine Tüte Chips (110g), 125g Kekse, 8 Mini-Magnum

    Hej hej...darf ich mich zu euch gesellen?


    Ich wiege zur Zeit ca. 56 Kg bin aber auch nur 158m.

    Mir geht es eigentlich garnicht so um den Gewichtsverlust. ich möchte einfach wieder einen etwas flacheren und strafferen Bauch.

    Klar wären da so 2-3 Kg weniger top.

    Hi Sunni*:) wie willst du dein Ziel erreichen?


    Ich war heute vormittags im Studio, war sehr angenehm und echt leer, bin sogar in den Freihantelbereich. Sonst sind da immer so seltsame Menschen, dass ich eher vergleichbare Übungen an Geräten oder in einem leeren Kursraum mache

    Hey Leute!

    Ich hadere noch immer mit dem neuen Design hier ...


    Figurtechnisch läufts super, nur 200g über meinem Gewichts-Tiefststand nach dem Magen-Darm-Infekt, 2,4% KFA seit Anfang letzten Monats weniger und leistungstechnisch bin ich wieder obenauf.

    Freitag hab ich mir ein Crossbike geleistet, hab es gestern bekommen und gleich mal mit gut 15km eingefahren.

    Mal sehen, ob ich heute auch nochmal losziehe oder noch ein WOD mache, morgen steht ja wieder rudern und Crossfit an.

    pitbull_xyz schrieb:

    Hey Leute!

    Ich hadere noch immer mit dem neuen Design hier ...

    Ich auch. Mein größtes Problem ist, dass ich bei den meisten Texten nicht sehen kann, wer sie geschrieben hat.

    Hallo Sunni *:)

    Ich hab mir jetzt vorgenommen mit die Monats-Bus-Fahrkarte zu sparen und stattdessen mit dem Rad zu fahren. Ist bei mir nicht all zu weit, zwischen 3 und 5 km (je nachdem wie ich fahre) allerdings wohne ich oben am Berg, der Heimweg wird also hart (etwa 100 hm).


    Gestern war ich schon fleissig, heute morgen auch mit dem Rad her gefahren mal schaun wie es Abends dann wird (soll eventuell regnen, dann fahr ich mit dem Bus) - insgesamt muss ich den Monat dann unter 32 Fahrten liegen, damit ich Geld spare.

    Ach ja, mein Gewicht weiß ich aktuell gar nicht. Muss unbedingt mal wieder eine neue Batterie für die Waage kaufen. Die ist ständig leer, ich hab einfach eine 10€-Müllwaage, ich glaube die verbraucht auch Energie wenn sie gar nicht benutzt wird...

    So ich versuche jetzt täglich weniger zu essen und auf die sündigen Sachen etwas zu verzichten aber auf der Waage tut sich nix.

    Wie frustrierend.

    Eigentlich haben ich immer Sommer nie solche Probleme gehabt abzunehmen.

    Aber dieses Jahr geht's irgendwie nicht:-/

    Huuhu!

    Montag war spontaner Off- und Load-Day, hab wohl übers Wochenende wieder ein bisschen zu viel
    gemacht …
    Vorgestern dann knapp 20km Radfahren und gestern Krafttraining und anschließend gut 15km rudern.
    Heute wird auch erst gerudert und anschließend geht’s zum Crossfit.
    In meiner Wunschgewichtsspanne bin ich ja jetzt drin aber an die untere Grenze will ich schon noch kommen. Nebenbei noch definieren und wenn die Leistung stimmt, bin ich zufrieden.


    mousepotato :

    >>Ich auch. Mein größtes Problem ist, dass ich bei den meisten Texten nicht sehen kann, wer sie geschrieben hat.<<

    Das sieht man doch oben jeweils, so hellgraue Schrift?
    Aber könnte deutlicher sein, das stimmt!

    sugarlove :

    Cool, noch ein „Mit-dem-Rad-an-die-Arbeit-Fahrer“!
    Ich werde das demnächst auch mal machen, bei mir ists ein bisschen weiter – 16km.
    Also jeweils 8km hin und 8km zurück.
    Könnte aber auch ein bisschen weiter sein, muss mal gucken ob ich das Stück Bundesstraße feldwegemäßig irgendwie umgehen kann … aber falls nicht, muss es dann so gehen. Ist auch nicht weit, 2km oder so.
    Höhenmeter sinds zwar bei mir nur ca. 68 aber da sind ein paar fiese Steigungen dabei, vor allem auf der Rückfahrt. Aber da kann ich ja gleich unter die Dusche springen … besser so, als umgekehrt.
    Fährst du auch in Sportsachen und ziehst dich dann vor Ort um?


    Sunni :

    >>So ich versuche jetzt täglich weniger zu essen und auf die sündigen Sachen etwas zu verzichten aber auf der Waage tut sich nix.<<

    Versuchst du es nur oder machst du es auch? ;-)
    Seit wann?
    Was genau isst du so?
    Wir brauchen Details! An den Stellschrauben muss man ggf. noch weiterdrehen …

    >>Bewege mich ja auch mehr. Haben jetzt einen Garten wo ich jeden Tag min. 1h bin und hacke und gieße.
    Und gehe mind. 1 mal die Woche schwimmen.
    <<

    Steigerungsfähig ;-)

    pitbull_xyz schrieb:

    Cool, noch ein „Mit-dem-Rad-an-die-Arbeit-Fahrer“!
    Ich werde das demnächst auch mal machen, bei mir ists ein bisschen weiter – 16km.
    Also jeweils 8km hin und 8km zurück.
    Könnte aber auch ein bisschen weiter sein, muss mal gucken ob ich das Stück Bundesstraße feldwegemäßig irgendwie umgehen kann … aber falls nicht, muss es dann so gehen. Ist auch nicht weit, 2km oder so.
    Höhenmeter sinds zwar bei mir nur ca. 68 aber da sind ein paar fiese Steigungen dabei, vor allem auf der Rückfahrt. Aber da kann ich ja gleich unter die Dusche springen … besser so, als umgekehrt.
    Fährst du auch in Sportsachen und ziehst dich dann vor Ort um?

    Hey also ich fahr in meinen ganz normalen Klamotten, aktuell Sommerkleider.... In die Arbeit rein geht es ja nur bergab. Nach Hause dann bergauf, aber jetzt im Sommer muss ich die Klamotten eh nach jedem tragen direkt waschen.