Mir gehts wie Eule hinsichtlich des hier reinschauens unter der Woche. Komme einfach nicht dazu. Weiß auch nicht, wo die Zeit bleibt. ":/


    Gestern war bei mir offizieller Wiegetag. Seit Start (07.01.) sind nun 2,5 kg weg. :-) Wobei da sicherlich auch zyklusbedingte Schwankungen dran schuld sind. Sport habe ich aus zeit- und gesundheitlichen Gründen nicht ganz so viel geschafft, wie geplant. 3 Mal war jedoch immerhin drin. Das darf nächste Woche gerne besser werden. Essen war gut, lecker und ausreichend. Bin momentan ganz happy, wie es läuft.


    Ich freu mich auch schon auf den Frühling. x:) Dann gehts wieder raus zum laufen. Das tut auch immer gut.

    Hey Leute,


    vermelde -2kg in zwei Wochen.


    Läuft also, auch sportlich gesehen, alles bestens.


    Ich hab auch nicht jeden Tag Zeit, hier reinzulesen und auch keine Lust, jeden Tag meinen Essensplan zu posten. o:)

    @ Eule:

    1,60m und 50kg?? Warum bzw. wieviel willst du denn da noch abnehmen?


    Mach dir keinen Kopf, wegen einer kleinen Tüte Popcorn, das sind mit Sicherheit nicht mehr als 20g oder so. Das Zeug wiegt doch nichts ...

    Das Gewicht ist einfach blöd verteilt bei mir. Und wenn man so klein ist, wirkt man viel schnell pummeliger, als wenn man groß ist. Ich fühle mich mit unter 50 kg einfach wohler :-)

    Zitat

    Mach dir keinen Kopf, wegen einer kleinen Tüte Popcorn, das sind mit Sicherheit nicht mehr als 20g oder so.

    Im Kino?? Das dürften viel mehr als 20 g sein...

    Das Gewicht ist einfach blöd verteilt bei mir. Und wenn man so klein ist, wirkt man viel schnell pummeliger, als wenn man groß ist. Ich fühle mich mit unter 50 kg einfach wohler :-)

    Zitat

    Mach dir keinen Kopf, wegen einer kleinen Tüte Popcorn, das sind mit Sicherheit nicht mehr als 20g oder so.

    Im Kino?? Das dürften viel mehr als 20 g sein...

    normal ist die kleine Tüte 1,6 Liter Popcorn, das entspricht 75 Gramm und damit ca 300 kcal. Bei uns im Kino (Cineplex) sind es nur 1,2 Liter, also nochmal weniger.


    Ich gehe heute Abend auf einen Geburtstag, wird also wieder sündig. Dafür halte ich mich jetzt zurück.


    Gab Mittags/Nachmittags eine Nudelsuppe (45g Nudeln) mit 2 Eiern und Gemüse (alles in Allem etwa 400 kcal).


    Ich persönlich hab mir mit 48kg am besten gefallen, leider nur mir selbst (ich fand mich da toll) dem Rest gefalle ich mit 50kg + viel besser. Aber naja unter 50 brauch ich jetzt auch nicht mehr, dann passen mir ja auch meine Hosen nicht mehr xD

    Zitat

    normal ist die kleine Tüte 1,6 Liter Popcorn, das entspricht 75 Gramm und damit ca 300 kcal. Bei uns im Kino (Cineplex) sind es nur 1,2 Liter, also nochmal weniger.

    Das geht ja total. Bei so leichten Lebensmitteln kann ich das immer schlecht einschätzen :-DNa dann kann ich mir wenigstens guten Gewissens welches gönnen :)

    Zitat

    Ich persönlich hab mir mit 48kg am besten gefallen, leider nur mir selbst (ich fand mich da toll) dem Rest gefalle ich mit 50kg + viel besser.

    Das kommt mir sehr bekannt vor :-DAber im Endeffekt will ich nur mir selbst gefallen :p>

    Ich zähl übrigens Kalorien nicht mehr wirklich. Ist mir zu anstrengend, nur ganz selten mal, damit ich schau, ob ich schon noch in etwa im Plan bin.


    Bei mir ist es so, dass sich das Gewicht am Oberkörper sammelt, vor allem an Busen und Bauch. Als ich 58kg gewogen habe und mich eh "dick" gefühlt habe, haben mich die meisten Leute auf deutlich mehr geschätzt (beim Klettern muss man das Gewicht seines Gegenübers kennen) das war schon bitter. Da kamen meist Schätzungen von um die 65kg :°(


    Wobei ich mir jetzt im Großen und Ganzen gefalle, klar hier und da hab ich schon meine Fettpolster, aber das ist so schon in Ordnung. Ich bin halt seit 10 Jahren auf Dauerdiat. Andere würden es Ernährungsumstellung nennen, aber ich reiße mich seit dem halt zusammen, hab dann Weihnachten immer ein bisschen Zunahme und Januar/Februar/März dann wieder die Abnahme, weil ich mich wieder mehr zusammen reiße ;-)

    Zitat

    Ich zähl übrigens Kalorien nicht mehr wirklich. Ist mir zu anstrengend, nur ganz selten mal, damit ich schau, ob ich schon noch in etwa im Plan bin.

    Ich verliere leider ganz schnell den Überblick, wenn ich nicht zähle :-|

    Zitat

    Bei mir ist es so, dass sich das Gewicht am Oberkörper sammelt, vor allem an Busen und Bauch.

    Bei mir ist es andersrum. Ich habe A-Körbchen und nen flachen Bauch, aber meine Hüften und Oberschenkel... uff. Ich würde viel lieber am Oberkörper zunehmen. Apfel sieht schöner aus als Birne m. M. n. @:)

    Zitat

    Ich bin halt seit 10 Jahren auf Dauerdiat. Andere würden es Ernährungsumstellung nennen

    Geht mir ähnlich. Mit Hashimoto und PCOS muss ich gewaltig aufpassen...

    ich hab auch Schilddrüsenwerte im Grenzbereich zur Unterfunktion, können wir uns wohl die Hand geben :-D


    Ich find Apfel übrigens nicht besser, wahrscheinlich möchte aber jeder das haben, was er nicht hat xD


    einmal im Vergleich


    ich vor 12 Jahren mit Maximalgewicht, 59kg


    vor 7 Jahren mit 55kg


    vor 5 Jahren mit 50kg


    Natürlich ist bei den Bildern auch viel einfache Altersentwicklung (die mir total gut getan hat), vor 12 Jahren mit 16 war einfach ne total blöde Phase nachdem ich aufgehört hab zu wachsen und dann auch noch Playstationspielsüchtig war und mich 0,0 bewegt hab.


    Ganz aktuelle Ganzkörperbilder, auf denen ich allein drauf bin, hab ich leider nicht und ich hab immer noch keine Batterien für meine Waage gekauft, aber ich schätze ich wiege so um die 53/54kg. Im November warens 51, da war ich sehr zufrieden :)

    Zitat

    ich hab auch Schilddrüsenwerte im Grenzbereich zur Unterfunktion, können wir uns wohl die Hand geben :-D

    auch das noch. dann weißt du vielleicht wie das ist, wenn man den Kuchen nur anschauen muss und schon ein Kilo zugelegt hat ]:D


    Hach, deine Beine. Beneidenswert. @:) (Auf dem letzten Bild erinnerst du mich total an Zora Cock, wirklich sehr hübsch :))

    Allgemeines Kalorienzählen ist mir auch zu anstrengend. Ich zähle aktuell nur die Kalorien vom Naschkram (Chips, Schokolade, Pulver-Cappuccino, pures Kakaopulver usw.) aus dem Supermarkt direkt nach dem Einkauf und schaue, dass ich mindestens genauso viele durch Sport verbrenne.


    Figurmäßig bin ich eine Birne mit Schwimmerrücken. Startgewicht 57,1kg bei einer Größe von 1,64m. Aktuelles Gewicht 55,6kg.

    Zitat

    Apfel sieht schöner aus als Birne m. M. n

    Ich hätte gerne schlankere Beine, dafür habe ich eine schlanke Taille und einen flachen Bauch (etwas das ich nicht missen möchte). Ich finde Sanduhrfiguren am Schönsten.

    danke, ja ich kenn es mit "ganz normal essen" und dabei zunehmen ... und bei uns Zwergen sieht man wie von mir eindruckvoll dargestellt wirklich jedes Kilo...


    Ja meine Beine sind immer schlank, egal wie viel ich zunehme, meine Arme auch. Wenn ich dann Richtung U50 gehe werden diese, also Arme und Beine leider zu dünn und das sieht dann krank aus.


    Ich beneide Menschen mit einer gleichmäßigen Fettverteilung bei denen 1,2 Kilo mehr oder weniger nicht besonders auffallen.

    Hallo ihr @:)


    Leider hat man mir im Kino keine Auskunft gegeben wegen dem Popcorn. "Das kann man nicht so genau sagen, kommt drauf an wie viel ich reinmache". Hab mir jetzt mal 150 g berechnet, die Tüte kam mir nämlich riesig vor. Zusammen mit meinem Frühstück heute (Müsli mit Mandelmilch und ein Smoothie) hätte ich damit meine Kalorien für heute schon voll, allerdings geht's mir grade nicht so gut, ich glaub ich hab mir 'nen Magen-Darm-Infekt eingefangen... Also muss ich mir übers Abendessen keine Gedanken mehr machen.

    bei mir war gestern auch sündig. Geburtstag halt, da ist das unausweichlich.


    Mittags/Nachmittags hatte ich Gemüsesuppe mit Nudeln und 2 Eiern, Abends dann einen großen Caesar Salad, 1/4tel Burger, ein paar Süßkartoffelpommes (meine Freundin hat ihre Portion nicht geschafft und ich habs aufgegessen) und 1en innen flüssigen Schokomuffin. Ach ja und 1 Schnaps, 1 Weißweinschorle....


    Heute bin ich dafür ein bisschen braver. Es gibt Gemüse-Tortellini mit Arrabiata Soße und Blumenkohl (verteilt auf 2 Mahlzeiten) ergibt in Summe 1000 kcal.