Brille bei Frauen

    Wie findet ihr denn Frauen mit Brillen? Ich muß jetzt leider eine tragen weil ich kurzsichtig geworden bin und kann mich so gar nicht damit anfreunden, finde das sieht bisschen Streber like aus außerdem hab ich recht kleine Augen und die kommen dann gar nicht mehr zu Geltung :°( oder gibts da Schminktricks?


    Was denkt ihr, kann eine Brille auch stylisch aussehen? Ich hab mir so eine rechteckige ausgesucht!


    LG

  • 82 Antworten

    mhm..;-)

    hi ich nochma lol *:)


    ich find so rechteckige brillen echt stylish :)^


    runde brillen mag ich da eher ned so ;-)


    also schminktricks?


    man sagt ja immer man sollte seine augen ruhig kräftiger schminken damit sie unter der brille gut auffallen und das man sieht das man sie geschminkt hat..


    was ich gut finde sind da z.b.so pastelltöne..und um das auge größer erscheinen zu lassen viellt.einen weißen kajal im innenlid (sagt man das so??) benutzen damit es optisch größer wirkt..


    ps: das sieht nicht strebermässig aus..bei manchen kann man sich die brille gar ned wegdenken , weils einfach passt und gutaussieht ^^!!!!

    Hallo Akemi,


    ich trage auch ein Brille.... Ich habe erst vor einer Woche wieder neue Gläser bekommen (bin kurzsichtig) und ich bin jetzt auch schon so weit, das ich ohne Brille nicht mehr auskommen kann. Leider habe ich sonst meine Brille nur beim Autofahren und Fernseh schauen aufgesetzt. Soweit wäre es ja für mich ok, aber auf Dauer mag ich keine Brille tragen, weil es mir einfach nicht gefällt und es mich stört, ständig was auf der Nase zu haben, was dann dauernd runterrutscht. Also habe ich mich beim Optiker nach Kontaktlinsen informiert. Am Montag war ich dann beim Optiker und die haben mir probeweise, welche eingesetzt. Ich bin dann ca. eine Stunde in der Stadt rumgelaufen, mit den Kontaktlinsen. Es war einfach super!! Wenn man auf einmal wieder alles sehen kann, ohne Brille. Nix vor den Augen, was nervt....


    Demnächst werde ich sie bekommen, ich freu mich schon.


    Ich kann hier nur für mich sprechen: Mir persönlich (also an mir) gefällt es einfach nicht auf Dauer eine Brille zu tragen, egal wie "stylish" sie nun ist....

    Hallo akemi!


    Ich habe auch vor einem Jahr eine Brille bekommen, da ich kurzsichtig geworden bin. Fand den Gedanken total schrecklich. Bei anderen fand ich Brillen nie häßlich, aber ich selber wollte trotzdem keine. Am Anfang, hab ich dann die Brille nur zum Auto fahren aufgesetzt, aber leider wurden die Augen schlechter, so dass ich ständig eine tragen mußte. Mir haben zwar immer alle gesagt, dass mir ne Brille steht, aber ich fands trotzdem nicht so toll.


    Aber so nach 2 Monaten hab ich mich vollkommen dran gewöhnt. Jetzt versteh ich z.b. gar nicht mehr, wieso ich mich überhaupt so gesträubt habe, kann man ja doch nichts gegen machen. Und desshalb sieht man ja nicht schlechter aus.


    Jetzt find ich, seh ich ohne Brille komsich aus.


    Und ich denke mal, so geht es (fast) allen, die ne Brille bekommen.


    Schau dich doch mal beim Optiker um und probiere verschiedene Brillen auf. Du findest bestimmt eine passende für dich.


    Schminktips kann ich dir leider keine geben, ich schmink mich nur sehr selten. Aber ich weiß von meinen Freunden, die ne Brille tragen, dass man die Augen stärker schminken soll, weil das durch die Brille nicht so stark rüberkommt.


    Liebe Grüße

    Zitat

    manchen kann man sich die brille gar ned wegdenken, weils einfach passt und gutaussieht

    Stimmt, ich finde mich mit Brille auch fast hübscher als ohne, auch wenn es natürlich besser wäre, wenn man keine bräuchte. Aber wenn man schon eine braucht, dann kann eine Brille - von der "Sehhilfe" abgesehen - durchaus ein modisches Accessoire sein. Und ich muss sagen, wenn ich es mir leisten könnte, dann hätte ich definitiv mehr als meine zwei Brillen, so dass ich je nach Anlass, sonstigen Outfit etc. jeweils die Passende aufsetzen könnte :-D


    Also ob rund oder eckig, Kunststoff- oder Metallrahmen, auffällig oder eher unauffällig etc. hängt meiner Meinung von der Gesichtsform, vom Typ etc. ab. Manchen stehen eckige Brillen, bei anderen sehen sie furchtbar aus. Aber wenn Dir der Rahmen steht, sieht das auch nicht "strebermäßig" aus.

    @ Extravagant

    Huhu *:) danke für den Tip, werd ich mal ausprobieren!

    @Tweety81

    wenn du mit Kontis gut auskommst! ich komm damit gar nicht klar, mich schüttelt wenn ich jemandem zuzusehe, wie er sich die Dinger einsetzt :-o

    @ mia82

    danke das macht mir Mut!

    @Anonyma1

    Zitat

    wenn ich es mir leisten könnte, dann hätte ich definitiv mehr als meine zwei Brillen, so dass ich je nach Anlass, sonstigen Outfit etc. jeweils die Passende aufsetzen könnte

    stimmt, das wär toll aber ist bisschen teuer.


    Ich hab ein ovales Gesicht, ist da eine eckige passend? Was meint ihr?

    auch wenn das hier nicht das Thema ist, ich finde es doof, das die Krankenkasse sich nicht mehr an den Kosten beteiligt. Schließlich kann man doch nix dafür, wenn man schlecht sieht :°(


    Mir wäre auch lieber, ich könnte alles scharf sehen........

    huhu!!!

    huhu *:)


    zu einem ovalen gesicht passt eigtl.jede brille...ob eckig rund ..ist halt die idealgesichtsform!!!!!


    aber ich könnte mir vorstellen das zu deinen augen eine eckige gut passt ,besser als eine runde!!!!!


    aber da ich nicht weiß wie du insgesamt aussiehst kann ich das ja nur anhand deiner augen beurteilen!


    lg extravagant ^^

    Extravagant

    Ich glaub aber auch, daß eine eckige nicht so sehr strebermäßig aussieht, ich glaub ich hab schon die richtige form ausgesucht. Hab im laden ja auch eine ovale probiert und das sah furchtbar aus. außerdem steht mir nur ein sehr dünnes gestell weil ich sehr feine gesichtszüge hab. hab mir ne gaanz dunkelblaue fast schwarze rausgesucht weil des zu allem dann passt :-)

    wegen der form der brille: hab da auch mal gehört, dass sie immer entgegengesetzt der eigenen gesichtsform sein sollte. also wenn du eine ovale gesichtsform hast ist eine ovale brille ungünstig, und wie du geschrieben hast sah sie ja wirklich nicht besonders aus. also passts. :-) eine eckige steht dir dann sicher gut. (obwohl behauptet wird, dass die ovale gesichtsform DIE optimale ist, das heißt es passt angeblich alles *ggg*).


    das mit strebermäßig ist halt so ein klischee, finde das aber bescheuert. manche menschen schauen mit brille wirklich intelektueller aus (was ja im grunde nicht schlecht ist *g*), das ist es aber auch schon...


    manchen menschen passen brillen so gut, dass ich wenn sie sie abnehmen oft richtig enttäuscht bin, weil die brille erst alles perfektioniert und harmonisch macht. gibt menschen die hab ich irrsinnig sexy gefunden, gerade DURCH die brille. also alles ansichtssache ;-)

    Wenn du keine Brille möchtest, dann probiers doch mal mit Kontaktlinsen! Ich hatte lange eine Brille. Vor ca. 3 Jahren bin ich dann auf Kontaktlinsen umgestiegen. Super Sache :)^


    Mittlerweile bin ich aber so weit, dass ich wieder eine Brille möchte, aber eben nur zu den Kontaktlinsen dazu.. Ist halt praktischer, wenn man z.B. ins Freibad geht, dann braucht man nicht die KoTaLis ständig raus- und reinpfuhlen..

    eine brille muss auch zur frisur passen. bei üppigen dunklen haaren sehen leicht abgerundete schmale brillen in dunklen tönen wirklich gut aus. bei kurzen hellen frisuren finde ich welche wo man das gestell fast gar nicht sieht schöner.


    trage selber keine. aber bei ein paar freundinnen beim sport sind brillen ein ständiges diskussionsthema.


    tschüss,


    mella-bella