...Ich persönlich mag brillen nicht, sie stören mich einfach, egal wie gut sie passen, wie bequem sie sind, und beim Sport geht das mal überhaupt nicht.....


    Aber bei einigen Leuten schauts gut aus.


    Ich habe "zur Not" eine brille ohne Einfassung, also eine randlose, die steht mir -laut Aussage der anderen Leute- gut.


    Trage aber seit 4 Jahren Kontaktlinsen und ich kann nur dem mensch danken der sie erfunden hat.


    *GebetzuGottschick*

    habe seit ich in den Kindergarten kam eine Brille (und das ist jetzt gut zwanzig Jahren her)


    Kontaktlinsen vertrage ich nicht da ich harte brauche aufgrund einer Hornhautverkrümmung und zu trockene Augen habe...(vielleicht hat sich da mittlerweile auch was geändert?)...


    ich lauf wirklich seit ich 14 bin hauptsächlich halbblind durch die Gegend da ich auch immer selber denke, dass ich dann Streber like rüber komme, obwohl ich bei anderen Leuten genau das Gegenteil denke... :-/ versuch mich aber mittlerweile wieder langsam damit anzufreunden...hab zur Zeit auch so eine moderne rechteckige aus weinrotem Kunststoff...

    Zitat

    man sagt ja immer man sollte seine augen ruhig kräftiger schminken damit sie unter der brille gut auffallen und das man sieht das man sie geschminkt hat..

    gilt übrigens nur für kurzsichtige!

    Ist doch schick..

    Also bei mir stellt sich auch nicht die Frage, ob ich will oder nicht, hab -7,75 Dioptrien und bin seit Kindheit Brillenträgerin. Kontaktlinsen vertrag ich nicht so gut, deshalb trag ich immer Brille. Da ich sie immer trage, suche ich mir Gestelle aus, die ich wirklich schick finde. Dann ist es nicht nur Sehhilfe, sondern durchaus ein modisches Accessoire, und ich mag mich damit leiden. Wenn man denn schon eine tragen muss....


    Kostet leider immer eine Stange Geld, besonders wenn man bei höheren Werten dünne Gläser möchte :-(

    @ wickie:

    Wieviel Dioptrien hast du denn, dass du es dir noch antust, "halbblind" durch die Gegend zu laufen?


    LG Maja

    Hallo Maja...:-) also bei mir sinds so um die -5 oder so ... das ist ja auch das Problem, sobald man dünnere Gläser will kostets ne ordentlich Stange (der letzt Optiker sagte mir 180 Euro....pro Glas!)...ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt hauptsächlich schemenhaft zu sehen...(auch wenn´s nicht normal ist...ich weiß) aber bei Vorlesungen (und meistens bei der Arbeit) trag ich auch ganz brav meine Brille ;-) Sag mal geht bei Deiner Dioptrinzahl eigentlich noch ein Rahmenloses Gestell...mein Optiker meinte das es bei meiner Glasstärke schon nicht mehr schön aussehen würde....

    @wickie

    Bei -5 noch ohne.... naja, solange das ohne größere Unfälle abgeht ;-) Da ist dir doch bestimmt schon mal was passiert, oder?


    Nein, ich denke einfach, mir würde zuviel entgehen, Dinge, die ich nicht sehe, aber gern gesehen hätte und so. Fänd ich schade.


    Ja, rahmenlos geht noch, hab ich auch gerade und finde, es sieht super aus. Ist eben Geschmackssache, ich mag's.


    LG Maja

    ich finde die rahmenlosen ja auch richtig schnieke, aber was ham den da die Gläser gekostet?...uiuiui, bestimmt einiges... bis jetzt bin ich noch nicht frontal vor eine Laterne gerannt ;-D


    aber so einiges entgeht mir schon wenn ich nur so diesig verschwommen seh...da heißt es dann nur: "siehst Du das da?..."..."Ähm...nee...zu weit wech..." da muss ich mich schon auf einen Meter nähern....werde aber jetzt mal langsam versuchen umzudenken...habe auch keine Lust mehr mir Dinge entgehen zu lassen-wie Du es so schön ausgedrückt hast...;-)

    Ich trag auch ne Brille- ne schwarze eckige und ich liebe sie x:)


    Hab bis vor kurzem noch KL getragen, aber die Vertrag ich nicht mehr.


    Und mit dem Schminken: Ich nehm immer weißen Kajal fürs Innenlied und ansonsten mit Lidschatten nur so um den Rand vom Unter-und Oberlied lang- das hab ich aus Modezeitschriften als Schminktipps für kurzsichtige Brillenträgerinnen.


    Ich fands jahrelang auch schrecklich mit Brille. So mit 13 fings an, dass ich gemerkt hab, ich seh nicht mehr so gut und dann mit 15 hab ich mich endlich mal zum Augenarzt getraut, weil meine Schulnoten schon unter meiner Fehlsichtigkeit gelitten haben. Ich hab einfach nicht mehr mitbekommen, was an der Tafel stand |-o


    Und vor ca. 2 Jahren hab ich meien Traumbrille gefunden, mit der ich mich immer wohl fühle. Zwischenzeiltich auch die KL, aber die vertrag ich nicht mehr wirklich, tut nach ner Zeit halt weh und so kleien Äderchen hab ich im Auge auch schon, da lass ichs jetzt lieber bleiben.


    Und auf (meine bisherigen*g*) Männer, würd ich jetzt mal behaupten, hat die Brille auch nicht abschreckend gewirkt.


    Klar, man wirkt auf viele mit Brille "schlauer", musste ich mir anhören, als ich meine Brille das erste Mal so und dnicht nur in der Schule und beim TV auf hatte anhören, aber nun ja. War von dem Mädel nicht bös gemeint;-)

    @Wickie

    Also ich habe auch so an die -5 (wie kommst Du da noch ohne Brille aus ???), und trage eine rahmenlose Brille, die - finde ich :-D - wirklich toll aussieht. Ist allerdings definitiv eine Frage des Geldes, da Du bei einer rahmenlose Brille Kunststoffgläser brauchst und bei -5, wenn sie einigermaßen dünn sein sollen, mit einem höheren Brechungsindex. Und hochbrechende Kunststoffgläser kosten definitiv, da kommt das hin, was Dein Optiker gesagt hat (und es ginge je nachdem, wie dünn Du die Gläser haben willst, ob Du noch andere "Sonderwünsche" hast etc. noch deutlich teurer...).