Brüste aufspritzen

    Hallo zusammen. Mich reizt schon lange das aufspritzen mit Isotone Kochsalzlösung. Ich habe da noch einige fragen. Ich hatte schon drei mal eine Thrombose. Ist das bedenklich mit dem aufspritzen? Man sticht da ja unter die haut und nicht in die Venen. Ich bitte euch, nicht einfach zu sagen, dass das gefährlich ist. Bitte nur um Rat von kompetenten Personen. Im netz habe ich viele Bilder gesehen von aufgespritzten Brüsten, Penis und Hoden. Ich stehe total auf Brüste und möchte auch einmal das Gefühl haben echte Brüste zu haben.


    Danke um euren kompetenten Rat.


    Peggy.k

  • 17 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Aber du weißt schon, dass das nur einen Tag anhält und dafür ziemlich teuer ist?


    Wenn zuviel gespritzt wird, kann das Kochsalz auf die Gefäße drücken und Durchblutungsstörungen hervorrufen. Kann mir nicht vorstellen, dass das so gut ist, wenn du schon mal eine Thrombose hattest.

    Okay, dann macht das natürlich mehr Sinn.


    Aber das ist ein ziemlich teures Vergnügen für nur einen Tag.


    Ich denke nicht, dass die Thrombose eine Kontraindikation ist, solange nicht zu viel gespritzt wird. Aber ganz risikolos ist kein Eingriff.

    Naja, wie echte Brüste würde sich das sicher nicht anfühlen, wenn dann wie spannende (nicht spannend wie interessant sondern spannend wie unter Spannung), chirurgisch optimierte Brüste vielleicht.


    Und bei einer Männerbrust, da hab ich von der Struktur her Zweifel wie toll das funktioniert.

    Such dir ne Freundin und dann hast du Brüste in der Hand...


    Oder geht es um das Gefühl selbst (deutliche) Brüste zu haben? Es gibt ja auch Männer, die Brüste haben (dann aber auch eine anständige Wampe)...


    Aber 2000 - 3000 Euro für einen Tag wäre mir das nicht wert, aber das musst du wissen, das gesundheitliche Risiko kommt evtl. noch dazu...

    Hallo, also ich muss auch sagen, fuer einen einzigen Tag waere mir das Risiko zu hoch und die Sache waere es mir nicht wert. Ich denke, es gibt Leute, die wirklich unter koerperlichen Problemeb leiden, fuer die Schoenheits OPs in Ordnung sind. [...]

    Brüßte aufspritzen

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    Ich bin Peggy. Sorry, dass ich dieses Thema schon wieder neu eröffne. Wie gesagt, möchte ich als Mann meine Brüste mit NACL 0.9 Infusion vergrössern. Wenn ich auf ein C kommen würde, wäre das super. Wenn es halt nur ein B wäre, na ja. Ich habe die Utensilien dazu alles bei mir. Nur habe ich etwas Angst. Warum? Ich hatte in meinem Leben schon drei(!!!!) Thrombosen. Da man das NACL 0.9 ja nicht wirklich in die Venen spritzt, könnte es also doch funktionieren. Wenn man es in die Venen spritzen würde, würde ich sofort sagen HALT. Ich möchte aber von einem Fachmann hören, ob das ungefährlich ist. Ich bitte euch, nur 100%ige Aussagen zu posten. Nicht ich habe von einem Freund gehört usw. Auf die Aussagen kann und werde ich verzichten. Oder weiss jemand, wo ich mein Anliegen bei einer absolut professionellen Person anbringen kann? Es könnte also lebensgefährlich sein für mich.


    Einen wunderschönen Tag wünscht euch Peggy.

    Liebe peggy.k,


    med1 ist ein Laienforum, du wirst hier keine Meinung von einem Fachmann bekommen, auf die du dich 100-prozentig verlassen kannst. Da dir bereits Risiken bekannt sind, die mit einem solchen Eingriff verbunden sind, ist deine Angst wohl berechtigt. Das Forum kann dir hier leider nicht weiterhelfen - bitte lass dich von Fachleuten beraten und kläre alle Risiken und Nebenwirkungen mit einem Mediziner ab. Bitte mach keine Selbstversuche.

    Ich finde das Risiko und den Aufwand viel zu hoch, nur um sich einmal für einen Tag diesen Wunsch erfüllen zu können.


    Ich wollte auch mal einmal einen Dödel haben, um zu wissen wie das ist. Nur mal so für einen Tag.


    Kaum vorzustellen, wieviel Aufwand das gewesen wäre, mir diesen Wunsch zu erfüllen. ;-D