Bürstenmassage für Körper - richtige Anwendung?

    Hallo zusammen,


    ich habe mir eine Massagebürste gekauft, um meinen Körper zumindest so einmal wöchentlich damit zu massieren, um das Lymphsystem anzuregen (führe zwar schon Wechselduschen durch, aber so eine Bürstenmassage ist sicherlich auch effektiv und angenehm). Auf jeden Fall habe ich mir Videos angeschaut dazu und im Internet gelesen. Bisher dachte ich, man fängt bei den Füßen an und bürstet erstmal hoch. Auf der Rückseite der Packung wird es aber anders dargestellt, nämlich, dass man von den Knien ab nach unten bis zu den Füßen bürstet, und wenn man unten angekommen und fertig ist, bei den Oberschenkeln hochbürstet. Vom Hals bürstet man irgendwann abwärts bis zu den Brüsten und unter den Brüsten wieder runter richtung Intimbereich, sag ich jetzt mal. So habe ich das noch nicht gesehen, hat da jemand Erfahrung mit? Ich dachte, man bürstet beim Baum kreisend im Uhrzeigersinn z.B. und nicht wieder runter. Bin gespannt auf eure Erfahrungen und Tipps, danke schonmal. :)

  • 5 Antworten

    Warum machst Du es nicht einfach intuitiv?

    Ich kenne es so, dass man den Körper von unten nach oben abbürstet, sowohl in einer geraden Linie als auch kreisend.

    Dein Körper wird dir schon signalisieren, was ihm gut tut.


    Ich kämme nie auf den Gedanken vom Knie nach unten zu bürsten, weil über Tag die Beine, Füsse eh geschwollener sind, oder? Dann legt man die Füsse doch eher hoch als sie baumeln zu lassen.

    Ja, da hast du schon recht. Ich war nur irritiert, weil die Anleitung so gar nichts mit denen gemeinsam hatte, die ich vorher kannte, ist eine Bürste von Dr. Jentschura. Aber gut, dann bürste ich einfach von unten nach oben und so, wie es sich gut anfühlt.

    Ja. Berichte doch mal. Du kannst ja nach Anweisung einfach mal ausprobieren und beim nächsten Mal intuitiv.


    Benke auch die unterschiedliche Muskel- Fettschicht. Am Po kannst Du z.B. kräftiger massieren mit der Bürste als am Bauch.


    Dekollete nur leicht, weil dort eben alles viel dünner ist.