Klar kann man sich durchprobieren. Wenn man erstmal weiß welches Unterbrustband passt muss man nur noch die Körbchen ändern. (andersrum machts wenig Sinn, dann muss man rumrechnen mit den Kreuzgrößen).


    Wichtig ist auch den BH immer im weitesten Haken kaufen, dass er gut fest sitzt. Der Stoff dehnt sich nach ner Weile, dann kann man die andern Häkchen nehmen

    Zitat

    Hab ich selbst gemacht. Sind ja nur zwei Werte die man messen muss.

    Meinst du nach dem Busenfreundinnen-Prinzip? Dann ist es nicht verwunderlich, dass da wohl nicht die richtige Größe für dich rausgesprungen ist ;-) Ich hab selbst noch keine Beratung dort gemacht und auch noch keinen Account, aber ich hab mal quergelesen und da wird deutlich mehr Info genutzt, als nur 1-2 Werte (Form, Festigkeit, restliche Figur etc.). Also andere Fäden mit den selben Maßen auf sich zu übertragen oder es gar komplett selbst zu machen, erscheint mir schwer, wenn man ein korrektes Ergebnis will. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich dort noch nicht nachgefragt hab, bin immer zu faul |-o

    Jaaaa, mit den Fotos wars mir lange zu nervig, ich kenne kaum jemanden der gerne fotografiert.


    Nu hab ich welche, aber inzwischen wohl für länger (bis zum Juni sicher) 2 Kilo Gewicht mehr und natürlich auch entsprechend obenrum zugelegt... müsste den Mist eigentlich nochmal fotografieren.


    Deswegen habe ich meinen Beratungs-Thread noch nicht aufgemacht ;-D

    Zitat

    Jaaaa, mit den Fotos wars mir lange zu nervig, ich kenne kaum jemanden der gerne fotografiert.

    Bei busenfreundinnen musst du erst mal nichts fotografieren lassen, nur messen – ist bei mir zwar schon ein bisschen her, aber ich war echt platt, als ich meine "wahre BH-Größe" erfuhr.


    Das messen geht ruck zuck und dafür bekommt man tolle Tips.


    Leider bekomme ich mit einem schmale UBB und großen Cups kaum passende BHs in Deutschland. Und wenn, dann sehen sie kaum ansprechend aus.

    Bei C & A habe ich mir früher manchmal so pseudo-Corsagen gekauft... Leider ist mir bei einer der Träger geplatzt und ab da habe ich jedes halbe Jahr andere Größen kaufen müssen :-| und das mit (damals) 22 Jahren! Man sollte meinen, dass solche Sachen mit Gewicht etc sich in der Pubertät auswachsen.


    Nuja, vllt kams auch von der Pille, ich hab das Gefühl, die hat in meinen Stoffwechsel eingegriffen ":/ so gesehen ja "nicht schlimm", das Gewicht steht ja auch bei den meisten Menschen in Relation zur Kalorienaufnahme... Trotzdem fand ich das gruselig, so ein nachhaltiges Umschalten von was-auch-immer in meinem Körper.


    Beim nächsten Freund nehm ich die Gynefix ;-)

    Ja, ich habe mir eingebildet ich hätte etwas zugenommen (besitze keine Waage) dachte dann aber, das liegt am Licht. Wieso sollte die Corsage auf einmal anders aussehen? Also, in den Spiegel gucken, durchatmen, rausgehen...


    ... tja, vorm rausgehen hat der BH-Träger der Belastung nicht mehr stand gehalten. Da hatte ich wohl doch etwas zugenommen und größere Möppen bekommen ]:D


    Jetzt habe ich gerade mein Maximalgewicht – eigentlich – allerdings dachte ich, dass es mir doch eigentlich sehr gut gefällt. Also brauche ich mindestens 1 BH für diese Größe.


    Ist aber irgendwie sowieso scheiße, ich hasse einkaufen. Habe mir 2 BHs in derselben Größe bestellt, einer passte, einer war viel zu eng. Es ist mir zu nervig, immer zurück zu schicken :(v und im Geschäft finde ich nichts, nichtmal bei Hunkemöller :(v

    Ich kenne das, ich finde auch keinen passenenden BH, aber nicht weil meine Möppchen so groß sind ;-D


    Hast du jetzt wenigstens eine passende Marke gefunden? Da kostet ein BH sicherlich auch einiges, oder?

    Online in England bestellen – ist günstiger als hier, bessere Auswahl, auch in ungewöhnlichen Konstellationen.


    Mein Lieblings BH ist von Curvy Kate, hat ein schmales UBB und endlich sitzen die Cups da wo sie sollen, nix fällt raus und die Form ist schön.


    Ach ja, und ich hab gerade mal 20€ bezahlt.

    Ich habe mittlerweile rund ca 20 Bhs und etwa 15 Bikinis in der richtigen Größe.


    Die meisten sind von Freya und Masquerade :)z


    Für keinen habe ich mehr als 25€ bezahlt, dabei passen sie perfekt und sind sehr hochwertig verarbeitet.


    Hunkemöller verlangt ja ebenfalls die selben Preise, für eine sehr minderwertige Verarbeitung und dies ist einfach nur unverschämt in meinen Augen.


    Also für mich lohnt sich eine Bestellung in UK sehr viel mehr.

    Zitat

    Und was ist jetzt der Grund zur Freude?


    Ob da jetzt ein A oder C Label draufsteht, die Brüste behalten doch ihre Größe

    nun,dass sie sich jetzt wohl besser fühlt,weil sie nicht mehr zu den kleinbusigen frauen gehört sondern zum durchschnitt der weibl. bevölkerung deutschlands ;-D