Beim "Schlüpfer" denke ich an meine Kindheit, an meine Lehrerin - die das immer dazu sagte. Dabei muss ich an meine Kindheit denken, irgendwie ist das ein sehr warmes Gefühl, aber ich muss dabei auch schmunzeln.


    Bei Slip... denke ich erstmal gar nichts, ehrlich gesagt. Das ist für mich ein Modewort und ich benutze es nicht.


    Für mich sind Schlüpfer, Slips usw. alles Unterhosen, egal welcher Art.


    Insofern - ich sage Unterhose. Egal ob zu "Höschen" mit Bein oder ob String-Tangas - das sind alles Unterhosen. (Höschen würde ich aber nie sagen *brrr*)


    Ich denke, das hat sehr viel damit zu tun was man einfach gewöhnt ist. Unterhose ist für mich einfach der "normale" Begriff.

    Zitat

    Höschen fürs Häschen oder was ;-D , wie albern ]:D

    Genau. "Höschen" hat für mich wirklich was von "Häschen" ;-) Klingt für mich total lächerlich.


    Wenn ein Mann darauf bestehen würde meine Unterhosen als "Höschen" zu bezeichnen, würde ich seine auch so nennen *lach*

    Zitat

    mach doch ;-D

    Mal sehen ;-)


    Ich hoffe aber nicht in dieses Dilemma zu kommen. Dazu finde ich diesen Begriff echt allzu lächerlich.


    Höschen sind für mich höchstens noch Kinderunterhosen, aber selbst da eigentlich nur die von Kleinkindern...

    Eben, ich habe von meinen männlichen Bekannten nie ein anderes Wort für dieses (weibliche) Kleidungsstück gehört als 'Höschen' und habe es selber, glaube ich, von meinem Mann übernommen ":/ Wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung ist... ich finde das ein sehr schönes Wort.

    Zitat

    Ich sag ja auch Unterhose, aber Höschen finde ich irgendwie angebrachter bei Frauen, weiss auch nicht warum :-/

    Für mich hat es denselben seltsamen "Beiklang" wie "Fräulein". Verniedlichend, süßlich... unpassend...

    Zitat

    Verniedlichend, süßlich... unpassend...

    Dann hat die Wortwahl wohl – was ja auch logisch ist – mit dem Selbstbild etwas zu tun :-) .


    Keine Ahnung, ich bin ganz gern niedlich und süß :-) wenn es passt, natürlich.

    Zitat

    Keine Ahnung, ich bin ganz gern niedlich und süß :-) wenn es passt, natürlich.

    Klar, hat das mit dem Selbstbild zu tun.


    Da bin ich einfach anders. Es ist zwar lächerlich, wenn es dabei nur um Unterhosen geht, aber ich finde die Vorstellung für einen Mann "niedlich" und "süß" zu sein, total abstoßend. Das sind für mich Begriffe die mit Infantilität, mit nicht ernstnehmen zu tun haben.


    Erotisch, sinnlich, erregend, animalisch... viele Begriffe fände ich gut. Aber dazu zählen bestimmt keine mit denen ich auch ein Kaninchen beschreiben würde *lach*